Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 166

Thailändischer Führerschein in Deutschland gültig?

Erstellt von Leopard, 02.11.2010, 20:45 Uhr · 165 Antworten · 36.255 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass eine Thailänderin nach nur 6 Monaten ohne gute Sprachkenntnisse und null Ahnung von deutschen Verkehrsregeln in der Lage ist, die deutsche Fahrprüfung abzulegen. 6 Monate gehen schneller ins Land als man denkt und in diesen sechs Monaten gibt es sehr viele Dinge und Situationen die auch noch bewältigt werden müssen.
    lernen lernen lernen
    wenn das allerdings kopfschmerzen macht und man keine lust hat... magsde recht haben

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, es darf kein öffenliches Gelände (abgezäunt) sein und sonst gibt es Ärger.
    was soll denn der quatsch
    wenn sie einen thai fuehrerschein hat, kann sie auch auf dem marktplatz ueben, oder auf dem polizeiparkplatz

  4. #93
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von maisaab Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist Unsinn. Um die theoretische und praktische Prüfung abzulegen, muss jeweils eine "Ausbildungsbescheinigung" vorgelegt werden. Die gibt es nur nach dem Absolvieren bestimmter Mindeststunden. Siehe Fahrschüler-Ausbildungsordnung (Anlage 7.1-3).
    stimmt nicht

  5. #94
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    abend catweazle

    gruss aus nongbua !

  6. #95
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    um als thai die theori und prakt zu machen bedarf es nur die vorlage des internationalen FS.wenn der/die thai der deutschen sprache nicht mächtig ist gibt es auch die mündliche prüfung,die sie machen können.
    gruß klaustal

  7. #96
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    ...gibt es auch die mündliche prüfung, die sie machen können.
    Immer mehr Prüfstellen lassen die Prüfung mit Dolmetscher nicht mehr zu.
    Bspw. hier in H geht's m.W. nicht mehr.

    Zwei Freundinnen von mir haben es noch gemacht.
    Extrakosten der Prüfung: 350 €

  8. #97
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal
    soweit ich kenntniss habe ist die die mündliche prüfung genauso teuer wie die schriftliche ,aber sie wird nur im ausnahmefall gemacht.

    gruß klaustal

  9. #98
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    ...die mündliche prüfung genauso teuer wie die schriftliche
    Ups, wer lesen kann. Ich bezog mich auf die schriftliche Prüfung, wo der Fragebogen durch einen vereidigten Dolmetscher vorort übersetzt wird. Die 350 € waren die Dolmetscherkosten.
    Die Freundinen fragten natürlich sofort, wieviel die Dolmetscherin denn extra haben wolle....

    Hier (4.7) stehen Infos.

    (Min.) Einen Thread gibt es im Nittaya natürlich auch.

  10. #99
    Avatar von weyon

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    97
    Thaiführerschein ist nachdem man einen ordentlichen Wohnsitz hat (bei uns ab Datum Anmeldung Eheschließung) noch 6 Monate in Deutschland gültig. Dann muss der Führerschein umgeschrieben werden. Das Umschreiben sollte aber keine 5 Jahre später passieren, sondern relativ zeitnah nach Ablauf der 6 Monate (+- 3-6 Monate später). Wichtig, der Thaiführerschein darf nicht abgelaufen sein. Dann hat man 1 Jahr Zeit die theoretische Prüfung zu machen, und nach der Theorie hat man 1 Jahr Zeit die Praktische zu machen.
    Dolmetscher sind nach einem Urteil von 2011 nicht mehr zugelassen. Englisch wäre zwar auch möglich, aber die Frauen sollen ja detusch lernen. Ansonsten sind noch Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch und Türkisch möglich.
    Die praktische Prüfung wird auch auf deutsch abgelegt (hier recht fahren, wenden, usw.).

  11. #100
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von weyon Beitrag anzeigen
    Thaiführerschein ist nachdem man einen ordentlichen Wohnsitz hat (bei uns ab Datum Anmeldung Eheschließung) noch 6 Monate in Deutschland gültig. ..............
    Zusätzlich benötigt man den internationalen Führerschein, ausgestellt in Thailand (BKK), auch noch. Den internationalen Führerschein bekommt man in Thailand, wenn man mind. 1 Jahr im Besitz des nationalen Führerscheins gewesen ist.

    Also mal eben schnell den Thai Führerschein machen und dann in Deutschland 6 Monate fahren bevor man nach DEU kommt, kann man eigentlich vergessen....

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändischer Führerschein
    Von franzchalao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 15:25
  2. Thailändischer Führerschein
    Von Tumtam im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 11:12
  3. Thailändischer Führerschein in Deutschland
    Von Nimra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 17:58
  4. Thailändischer Führerschein
    Von Wurfi1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 09:20
  5. Thailändischer Führerschein
    Von Overkillratz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.06.04, 20:47