Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thailänder braucht Rat

Erstellt von ph986, 14.02.2010, 20:04 Uhr · 4 Antworten · 1.324 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ph986

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    208

    Thailänder braucht Rat

    Guten Abend,
    habe zwei Fragen an die Forengemeinde u. bin mir sicher, dass Ihr mir diese beantworten bzw. mir den ein oder anderen Tipp/Rat geben könnt.

    Der Halbruder meiner Frau, 18 jahre alt, seit 8 Jahren in Deutschland lebend, Thaipass - müßte ja demnächst/irgendwann zum Wehrdienst nach Thailand. Da er, wenn alles klappt, in kürze eine Ausbildung hier in Deutschland anfängt, würde er sich gerne von der Einberufung befreien bzw. zurückstellen lassen. Ist das überhaupt möglich u. wenn ja, wie wäre das Procedere?

    Eine zweite Frage, könnte er sich mit 18 in Deutschland einbürgern lassen oder muß er erst 21 Jahre alt werden?
    Und, für den Fall das das schon mit 18 geht, braucht er dazu die Erlaubnis der Eltern?

    Vielen Dank, auch im Namen meines Schwagers, gruß, ph986

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thailänder braucht Rat

    Zitat Zitat von ph986",p="825483
    ...würde er sich gerne von der Einberufung befreien bzw. zurückstellen lassen. Ist das überhaupt möglich u. wenn ja, wie wäre das Procedere?
    Schau mal hier...

  4. #3
    Avatar von ph986

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    208

    Re: Thailänder braucht Rat

    He, super.
    Damit ist die erste Frage schon beantwortet. Danke.
    Fehlt jetzt nur noch eine Antwort auf die zweite Frage.

    Gruß, ph986

  5. #4
    Avatar von ph986

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    208

    Re: Thailänder braucht Rat

    Wiedermal superschnelle u. kompetente Info's.
    Wir danken Euch.

    Gruß, ph986

  6. #5
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Thailänder braucht Rat

    Zitat Zitat von ph986",p="825483

    Eine zweite Frage, könnte er sich mit 18 in Deutschland einbürgern lassen oder muß er erst 21 Jahre alt werden?
    Und, für den Fall das das schon mit 18 geht, braucht er dazu die Erlaubnis der Eltern?

    Vielen Dank, auch im Namen meines Schwagers, gruß, ph986 :wink:
    so wie ich lese lebt er seit 8 jahren hier in deutschland.
    dann kann er auf jeden fall wenn er die voraussetungen erfüllt eingebürgert werden. er sollte sich im für ihn zuständigen bürgerbüro informieren.

Ähnliche Themen

  1. Arbeitsuche für Thailänder
    Von CT82 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.10, 00:25
  2. Thailänder und Humor
    Von Tiblo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.10.06, 13:46
  3. Aufmerksamkeiten an Thailänder
    Von val im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.05.06, 15:52
  4. Zeitschriften für Thailänder in D
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.04.06, 10:55
  5. Thailänder = Oberzocker !
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.08.05, 00:16