Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thaigold & Zoll

Erstellt von Rolex, 20.03.2014, 14:55 Uhr · 37 Antworten · 4.710 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rolex

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von bass_d Beitrag anzeigen
    Wieviel Kilo willste denn einführen?
    Nur die Notbarren meines verarmten Mädels, im Gesamtwert von ca. 10.000€, teilweise sogar mit Kaufbelegen.
    Trotzdem wäre es unangenehm wenn mein Mädel das Gold versteuern müsste, wer sollte das bezahlen...


    Zitat Zitat von bass_d Beitrag anzeigen
    Als meine Frau nach Deutschland kam habe ich mich auch für den offiziellen Weg, also für eine korrekte Zollanmeldung entschieden.
    Das möchte ich auch, schon deshalb, weil 100 KG Fluggepäck das Interesse der Zöllner wecken, lieber etwas ehrlich wirken...


    Zitat Zitat von bass_d Beitrag anzeigen
    Es gab in der Tat ein bisschen Diskussionen da das Gold meiner Frau neuwertig aussah, warum auch nicht, es war ja auch ziemlich neu. Konnte dem aber erklären das wir das Gold gerade erst zur Hochzeit meiner Frau erworben haben und dann war es auch gut.

    Wie oben erwähnt, ein nicht ganz unerheblicher Faktor ist wieviel Kilo von dem Zeug Du hier einführst, umso mehr umso genauer wird das auch geprüft. Kenne mich ein bisschen mit dem ganzen aus, ich mach berufliich seit ca. 25 Jahren Zollanmeldungen.
    DANKE Deine Erfahrungen aus der Zoll-Praxis!

    Es lag also im Ermessensspielraum des Zöllner, das Pendel hätte auch in die andere Richtung ausschlagen können...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Wenn du anmeldest- Gewicht des Goldes mal aktueller Preis mal Steuersatz. Habt ihr nichts weiter dabei kann noch die Freimenge abgezogen werden.

  4. #23
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ist doch ein alter Hut .
    Läuft die Frau wie ein Weihnachtsbaum rum und fliegt auch so ins Ausland ,
    muß man das Gold bei der Ausreise anmelden , bekommt ein Papier und hat bei
    der Wiedereinreise keine Probleme .

    Sombath

  5. #24
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ist doch ein alter Hut .
    Läuft die Frau wie ein Weihnachtsbaum rum und fliegt auch so ins Ausland ,
    muß man das Gold bei der Ausreise anmelden , bekommt ein Papier und hat bei
    der Wiedereinreise keine Probleme .

    Sombath
    Wenn es der Frau nichts ausmacht ihre Kette mit einer Zollplombe um den Hals zu tragen.....gute Idee.

    Oder denkt hier vielleicht wirklich jemand, man könnte den Zoll verarschen, in dem man mit neuen völlig identischen Ketten heimfliegt?

  6. #25
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Muss schon ein geiles Luder sein wenn man sich/ Sie so hart das Gold erarbeitet hat

  7. #26
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Da man sich im Internet nicht wehren kann, finde ich solche Bemerkungen äh, unpassend - um es mal Milde auszudrücken.

  8. #27
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Rolex Beitrag anzeigen
    Nur die Notbarren meines verarmten Mädels, im Gesamtwert von ca. 10.000€, teilweise sogar mit Kaufbelegen.
    Trotzdem wäre es unangenehm wenn mein Mädel das Gold versteuern müsste, wer sollte das bezahlen...
    Mir ja irgendwie unklar..
    Gold in TH. an die Bank zurückgeben..oder in ein Schliessfach legen..
    Das Geld auf dem Kto. dort ( TH ) "einlagern "..
    Wo ist das Problem..?

  9. #28
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Wir reden doch über Thaigold , nicht ?
    Jeder weiß doch , daß dieses Gold nach Gewicht verkauft wird .
    Da ist nix mit Zollplombe .
    Sie geht zB mit 600g raus u. erhält eine Deklaration für die 600g .
    Bei der Wiedereinreise hat sie diese 600g frei , wie alt , spielt keine Rolle .
    Wenn du zB 20 000 Euro ausführst u. deklarierst , mußt du bei Wiedereinreise nur die 20 000 Euro
    mitbringen , aber nicht die gleichen Geldscheine .

    Sombath



    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wenn es der Frau nichts ausmacht ihre Kette mit einer Zollplombe um den Hals zu tragen.....gute Idee.

    Oder denkt hier vielleicht wirklich jemand, man könnte den Zoll verarschen, in dem man mit neuen völlig identischen Ketten heimfliegt?

  10. #29
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Wir reden doch über Thaigold , nicht ?
    Jeder weiß doch , daß dieses Gold nach Gewicht verkauft wird .
    Da ist nix mit Zollplombe .
    Sie geht zB mit 600g raus u. erhält eine Deklaration für die 600g .
    Bei der Wiedereinreise hat sie diese 600g frei , wie alt , spielt keine Rolle .
    Wenn du zB 20 000 Euro ausführst u. deklarierst , mußt du bei Wiedereinreise nur die 20 000 Euro
    mitbringen , aber nicht die gleichen Geldscheine .

    Sombath
    Aber Sombath, die Dinger sind doch so standardisiert, die kann man doch gar nicht unterscheiden. Dazu müsste man mikroskopische Untersuchungen machen.
    Was hält mich also davon ab, eine 10 Baht Kette zu deklarieren, sie in D. zu lassen und mit einer identischen Kette von Thailand einzufliegen.?

    Vielleicht mach ich jetzt auch einen Denkfehler, bin ja auch nicht mehr der Jüngste.

  11. #30
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Na , wenn du zB am Flughafen die Kette deklarieren lässt , mußt du mit der Kette wieder durch den Zoll raus .
    Ob das so einfach geht weiß ich nicht .

    Sombath



    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Aber Sombath, die Dinger sind doch so standardisiert, die kann man doch gar nicht unterscheiden. Dazu müsste man mikroskopische Untersuchungen machen.
    Was hält mich also davon ab, eine 10 Baht Kette zu deklarieren, sie in D. zu lassen und mit einer identischen Kette von Thailand einzufliegen.?

    Vielleicht mach ich jetzt auch einen Denkfehler, bin ja auch nicht mehr der Jüngste.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaigold und Zoll
    Von cybernoon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.08.10, 07:37
  2. Thaigold
    Von Nokhu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 10.02.04, 16:11
  3. Thaigold
    Von Hennes im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.12.03, 11:03
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.02, 15:23
  5. Zoll und Rolex
    Von Crassus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.07.02, 07:14