Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

Erstellt von Yeahman, 10.01.2008, 13:56 Uhr · 19 Antworten · 9.667 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Auf Tramaico´s Homepage steht folgendes:

    Die Richtlinien sehen vor, daß bei Visumsantragsstellung eine Verwurzelung - der sogenannte unbedingte Wille zur Rückkehr - dokumentativ nachgewiesen werden muss. Eine Beweislast liegt hier ausschließlich beim Antragsteller und kann nicht nur z. B. einladende bzw. verpflichtende Dritte abgenommen werden.
    So weit, so gut.

    Aber Realität ist doch folgende:
    Wie unser Threadstarter möchen die meisten ihre Freundin einladen,
    um sich besser kennenzulernen.

    Man ist verliebt, und da ist
    es doch völlig belanglos ob man einen Job hat oder nicht,
    ob Geld, Grundbesitz, Haus, Vermögen oder Kinder -
    der "sogenannte unbedingte Wille zur Rückkehr" (was für ein Blödsinn!!!)
    relativiert sich dann schnell.
    Man möchte mit dem geliebten Partner zusammen sein, eine gemeinsame
    Zukunft planen, da kann man noch so sehr verwurzelt sein, um
    nicht event. sich spontan für eine Heirat in D. oder sogar in
    Dänemark zu entscheiden.

    Das weiß auch die Deutsche Botschaft, mit Sicherheit.

    Macht es da überhaupt noch Sinn bei so einer Konstellation:
    "Freundin einladen - zum besseren gegenseitigen Kennenlernen"
    ein Visum zu beantragen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von condo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    273

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Zitat Zitat von singto",p="555618

    Macht es da überhaupt noch Sinn bei so einer Konstellation:
    "Freundin einladen - zum besseren gegenseitigen Kennenlernen"
    ein Visum zu beantragen?
    Das macht für mich auf jeden Fall Sinn, denn erst da kann die Freundin mal deine Lebensgewohnheiten und Umgebung kennenlernen. Denn da ist mit Sicherheit keine Urlaubsatmosphäre, sondern die nackte Realität.
    Mann muß arbeiten und hat auch für die Freundin nicht mehr soviel Zeit.(kein Urlaub, das gehen die Uhren halt anders)

  4. #13
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Hallo singto
    Macht es da überhaupt noch Sinn bei so einer Konstellation:
    "Freundin einladen - zum besseren gegenseitigen Kennenlernen"
    ein Visum zu beantragen?
    Ja, natürlich. Und möglichst nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst und Winter bei richtigem Sauwetter. So hatte ich es jedenfalls damals gemacht. Aber damals brauchte man auch keine Einladung, Da lief es noch Visafrei von Thailand nach D. :-)

    Gruß Klaus

  5. #14
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Das macht für mich auf jeden Fall Sinn
    Ok, aber ich meine damit etwas anderes:

    Wenn man auf der Botschaft angibt, daß man seine thailändische Freundin
    zu Besuch einladen möchte - besteht da grundsätzlich überhaupt
    noch die Chance - ein Schengen-Visum zu erhalten?

    Bei "Freundin" besteht doch grundsätzlich die Gefahr,
    daß sie nicht mehr zurückkehrt, oder?

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Man muß in der Systematik der Botschaft denken.

    In der Sparte - Visa aufgrund von Privatkontakt -
    *** Merkmal ALTERSUNTERSCHIED ***

    wird jeder 2 Antrag abgelehnt.

    Wenn also eine junge, heiatsfähige Thai, ohne großem Vermögen, einen älteren Herren in Deutschland besuchen will,
    ist es erforderlich,
    die Sparte zu wechseln.

    Wie wechselt man die Sparte ?

    Beispiel :

    Man holt sich für eine Nebentätigkeit - Ferienhausvermittlung -
    einen Gewerbeschein,
    macht einen Arbeitsvertrag mit der th. Dame,
    und schafft über einen gewissen Zeitraum die erforderliche Korrespondenz.

    Soll die Dame nun mit einem Bussinessvisum für Deutschland ausgestattet werden,
    ist sie in der glücklichen Lage,
    dass diese Sparte in unserer globalisierten Welt besondere Unterstützung erfährt.
    (Globales Geld und globale Mitarbeiter ;-D )

    man sollte aber aus Glaubwürdigkeitsgründen nicht vergessen,
    über ein extra angelegtes Bankkonto,
    bei den monatlichen Gehaltszahlungen,
    einen vernünftigen Verwendungszweck einzutragen.

  7. #16
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Man holt sich für eine Nebentätigkeit - Ferienhausvermittlung - einen Gewerbeschein,
    macht einen Arbeitsvertrag mit der th. Dame,
    und schafft über einen gewissen Zeitraum die erforderliche Korrespondenz.
    Soll die Dame nun mit einem Bussinessvisum für Deutschland ausgestattet werden, ist sie in der glücklichen Lage, dass diese Sparte in unserer globalisierten Welt besondere Unterstützung erfährt.
    Aber aus welchem Grund sollte sie ein Business-Visum erhalten?
    Sie ist doch Thailänderin und vermietet in Thailand thailändische Ferienhäuser.
    Warum dann eine Reise nach Deutschland?

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Weiterbildung

    (zur besseren Kundenbetreuung)

  9. #18
    Avatar von Yeahman

    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    4

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Hallo Loidde,

    erstmal vielen Dank für eure reichlichen Antworten :bravo:

    Wenn ich das soweit alles richtig verstehe wird dann wohl wirklich das Hauptproblem die Rückkehrwilligkeit sein.

    Zu meiner Person, bin selbst 27 und sie ist 20, also von daher schonmal kein so großer Altersunterschied ;-D

    Wie ihr schon geschrieben habt, sie soll halt auch mal meinen Alltag kennen lernen und überhaupt mal sehen ob es hier bei mir gefällt und dann kann man ja immer noch weiter sehen....

    Nur ich mache mir da echt Sorgen was die Rückkehrwilligkeit angeht. Sie hat ja ihre Familie in Thailand, aber das zählt ja nicht. Berufsmäßig sieht es bei ihr nicht so toll aus, sie arbeitet in einer Bar.

    Sie will aber studieren, vielleicht könnte man das als Rückkehrwilligkeit angeben und das das ein Argument wäre was sie an der Botschaft akzeptieren?

    Weil gleich heiraten und dann ist sie das erste mal in Deutschland und merkt das es ihr hier überhaupt nicht gefällt, wäre ja auch nicht wirklich der Brüller....

    Vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Tips geben, bzgl. der Rückkehrwilligkeit in unserer Situation?

    Viele Grüsse
    Andre

  10. #19
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Zitat Zitat von Yeahman",p="560594
    ...Sie will aber studieren, vielleicht könnte man das als Rückkehrwilligkeit angeben und das das ein Argument wäre was sie an der Botschaft akzeptieren?

    Weil gleich heiraten und dann ist sie das erste mal in Deutschland und merkt das es ihr hier überhaupt nicht gefällt, wäre ja auch nicht wirklich der Brüller....
    tach andre,

    das angedachte argument des möglichen studienbeginnes iss sowas von hypothetisch,
    kannste ad acta legen.

    es iss für viele mittlerweile wirklich der brüller. die eheschliessung und dann das
    kennenlernen von d und der umgebung hier in der der einzelne lebt.
    dank der visa vergabepraxis der d botschaft natürlich auf geheiss des aa.

    gruss

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Zitat Zitat von Yeahman",p="560594
    Vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Tips geben, bzgl. der Rückkehrwilligkeit in unserer Situation?
    Das Problem,
    für das Amt ist sie eine potentielle Henne,
    die in Deutschland nur schwanger werden muss,
    um einen Hartz4 Säugling zu bekommen.

    Um also erfolgreich ein Visum zu bekommen,
    kann ich Dir nur den Tip geben,
    ein 3 Wochen Schengenvisum bei einem Land der EU Osterweiterung zu beantragen.
    Das Antrag sollte garniert sein, mit einer Vorbuchung, für ein 3 Wochen Gruppenreiseprogramm,
    wo ein möglicher Freund in Deutschland überhaupt nicht in Erscheinung tritt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 17.07.12, 22:44
  2. Besuch in Deutschland oder gleich heiraten
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 19.04.11, 19:59
  3. Thailand - 1. Urlaub - Besuch nach Deutschland
    Von Maximilian Knauer im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 10:43
  4. nur noch 14 Tage Touri Visa nach Laos Besuch
    Von eazzy im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 17:05
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.05, 06:08