Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

Erstellt von Yeahman, 10.01.2008, 13:56 Uhr · 19 Antworten · 9.668 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yeahman

    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    4

    Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Hallo zusammen,

    meine Thailändische Freundin würde gerne mich in Deutschland besuchen kommen. Habe diesbezüglich mal ein wenig gegoogelt und bin dort auf die Seite der dt. Botschaft in BKK gestossen (http://www.bangkok.diplo.de/Vertretu...sa__seite.html) wo u.a. folgendes steht:

    1. Sie benötigt einen gültigen Reisepass, wo kann sie den beantragen und wieviel kostet der Reisepass?

    2. Finanzierungsnachweis? Was bedeutet das denn genau? Wie hoch muss der denn sein? Könnt ihr mir dazu vielleicht Tips geben?

    Ansonsten hört sich das was auf der Seite bzgl. der Einreise steht recht easy an und sollte nicht weiter ein Problem sein, oder habe ich da noch was übersehen?

    Habe gerade auf der Seite der Botschaft noch folgendes entdeckt:
    Nachweis über Gründe, die für eine Rückkehr Ihres Gastes nach dem beantragten Aufenthaltszeitraum sprechen.
    Was kann man denn da am besten angeben?

    Über Infos und Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Schöne Grüsse
    Andre

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Zitat Zitat von Yeahman",p="555060
    ...bzgl. der Einreise steht recht easy an und sollte nicht weiter ein Problem sein
    Wenn sie nur 2-3 Wochen hier bleibt, mag das wohl stimmen.

    Hier gibt es eine (Un-)Menge an Threads zum Thema.
    Versuch mal die Suche.
    Auf die Schnelle gefunden...
    Weitere Infos und ein realistisches Bild(?) der aktuellen Vergabepraxis.

  4. #3
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    zu 1. Das solte eine Thai selber wissen wo es einen gibt und wie teuer.

    zu2. Gehe zu deinem Ausländeramt die sagen die das.

    Das Einladen wird aber sehr schwer lese mal im Board.

  5. #4
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Reisepässe kann man im Central City (ein grosses Einkaufszentrum) des Distrikts Bang Na (manchmal Central Bang Na genannt) in Bangkok beantragen (dort glaube ich im 5. Stock, aber nicht im eigentlichen Verkaufsbereich, man muss ins Parkhaus gehen, dann sieht man das Büro schon in der Mitte der Parkfläche) - aber ich weiss nicht, ob dort jeder einen Reisepass beantragen kann (in D muss man ja auch zu einer Dienststelle an seinem Wohnort, ich weiss nicht wie das in Thailand geregelt ist).

    Ansonsten müssen zum Erhalt eines Besuchsvisas ausreichende finanzielle Mittel entweder beim Antragsteller oder bei einem Einladenden (der eine rechtlich bindende Verpflichtungserklärung unterschreiben und im Problemfall eventuell für recht erhebliche Kosten aufkommen muss) sowie die Rückkehrwilligkeit des Antragstellers glaubwürdig nachgewiesen werden. Näheres dazu suche bitte zum Beispiel hier im Forum mit der Suchfunktion.

    Wird die Erfüllung dieser Voraussetzungen der Botschaft glaubwürdig dargelegt, kann diese ein Visum ausstellen. Oft gelingt dies aber nicht. Deswegen muss ein solcher Antrag gut vorbereitet, und vor allem alle aussagekräftigen Dokumente beigebracht werden.

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Na ja, eine Thai sollte schon wissen wo man einen RP beantragen kann ;-D .

    Der kostet momentan 1000 THB und ist am einfachsten beim Aussenministerim (Passport Division) in Laksi an der Chaeng Watthana Road in BKK zu bekommen.

    Ging bei uns Ende Dezember 20 min für die Beantragung, 2 Tage warten und 5 min. fürs Abholen.

    Über die Aussenstellen geht das auch - Bang Na , Khon Kaen etc., man kann sich den auch nach Hause schicken lassen - geht dann 2 Wochen.


    Sollte die Freundin in Brot und Arbeit stehen, dann sind die Chancen recht gut. Finanzierungsnachweis, heisst, wie kann die Freundin den Trip bezahlen. Kann sie es nicht, bedarf es einer Verpflichtungserklärung deinerseits.

    Das A+O für die Visumserteilung ist der Nachweis der Verwurzelung mit dem Heimatland. Hier liegt auch meist der Knackpunkt.

    JT

  7. #6
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Finanzierungsnachweis, heisst, wie kann die Freundin den Trip bezahlen
    Frage:
    Wenn eine Thai nachweisen kann ,das sie ein "Hauptsponsor" hat, der Monatlich ..... THB überweist.
    Wie sieht es da aus, mit meinem Visa??

    Sammy

  8. #7
    Avatar von condo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    273

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Zitat Zitat von Sammy33",p="555208
    Finanzierungsnachweis, heisst, wie kann die Freundin den Trip bezahlen
    Frage:
    Wenn eine Thai nachweisen kann ,das sie ein "Hauptsponsor" hat, der Monatlich ..... THB überweist.
    Wie sieht es da aus, mit meinem Visa??

    Sammy
    Erst kommt dies: Zitat: Das A+O für die Visumserteilung ist der Nachweis der Verwurzelung mit dem Heimatland. Hier liegt auch meist der Knackpunkt.
    JT

    Und hier liegt die Priorität, nicht das Finanzielle.

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Richtig,

    Grundsatz ist die Rückkehrwilligkeit, da ja ein Visum nur eine Erlaubnis ist, sich vorübergehend in einem Land aufzuhalten.

    Dis kann nachgewiesen werden insbeondere (also die folgende Liste ist nicht abschliessend)

    - durch einen Job
    - Land
    - entspr. Finanzmittel.

    Sponsoring wird da nicht funktionieren ;-D

    eine weitere Voraussetzung sind die Finanzmittel, mit denen die Reise bestritten werden. Bei einem guten Job auch kein Problem, andernfalls muss halt der Einlader mit einer Verpflichtungserklärung diese Voraussetzung erfüllen (wie in den meisten Fällen ;-D ).

    Letztlich hilft da nur eine gewissenhafte Vorbereitung mit entsprechenden Nachweisen, die so lückenlos sind, dass der Entscheider gar nicht anders kann, als dem Visum zuzustimmen - ist nicht so einfach, aber immer noch machbar.

  10. #9
    Avatar von funboy68

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    46

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Was ist aber, wenn man keinen vernünftigen Job angeben kann?
    Ich denke mal, wenn da reinschreibt, daß die Kleine z.B. in ner GoGo arbeitet, kann mann das gleich vergessen, oder?

    Wäre es da nicht besser reinzuschreiben, daß sie derzeit arbeitslos ist?

    Andere Alternative: Was, wenn man einfach reinschreibt sie würde als Hotelangestellte arbeiten. Im Visumsantrag muß ja die Adresse des Arbeitgebers angegeben werden. Prüft die Botschaft sowas z. B. durch einen Kontrollanruf nach ?

  11. #10
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???

    Was, wenn man einfach reinschreibt sie würde als Hotelangestellte arbeiten
    so nebenbei, die an der Botschaft merken welche Person sie vor sich haben. Wenn sie jetzt sagen würde, sie ist Hotelangestellte und dann würde ich als Botschaftsangehöriger nach ihrem Hotelausweis fragen oder mir etwas näher ihre Tätigkeit beschreiben lassen und schon ist die Sache aufgedeckt.

    Gruß Sunnyboy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 17.07.12, 22:44
  2. Besuch in Deutschland oder gleich heiraten
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 19.04.11, 19:59
  3. Thailand - 1. Urlaub - Besuch nach Deutschland
    Von Maximilian Knauer im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 10:43
  4. nur noch 14 Tage Touri Visa nach Laos Besuch
    Von eazzy im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 17:05
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.05, 06:08