Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thai-Pass für Falang

Erstellt von ILSBangkok, 15.01.2012, 11:26 Uhr · 24 Antworten · 3.379 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wie stark siehst Du Dich als Thailaender und nicht Schweizer oder Brasilianer? 75%, 80%, 90%? So, jetzt noch einmal Deine Ausgangsfrage.
    Wen interessiert so eine theoretische Betrachtung? In der Praxis dagegen ist die Frage inwieweit jemand mit der Thailändischen Kultur und Denkweise vertraut ist, anhand der Ausdrucksweise ganz leicht zu beantworten. Wobei ich jetzt nicht irgendwelches Imponiergefasel in deutschen "Thai(V)Foren" meine, sondern selbstverständlich die Ausdrucksweise in der Landessprache.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Lebe erst einmal mindestens fuenf Jahre am Stueck auf Basis jaehrlicher Aufenthaltsverlaengerungen in Thailand, ehe Du ueberhaupt anfaengst Dir Gedanken ueber einen thailaendischen Pass, sprich Erwerb der thailaendischen Staatsbuergerschaft, machst. Du musst eine Vielzahl von Qualifikationen erfuellen und eine bestimmte Punktzahl erreichen, dass Dein Antrag ueberhaupt akzeptiert wird. Entscheidungsprozess ca. 2 - 3 Jahre. Der Innenminister hat selbst das letzte Wort und auch muss die Sache von Seiner Majestaet des Koenigs indossiert werden. Erfolgsrate 25%.

    Kernfrage. Wie stark siehst Du Dich als Thailaender und nicht Schweizer oder Brasilianer? 75%, 80%, 90%? So, jetzt noch einmal Deine Ausgangsfrage.
    Als Schweizer sehe ich mich sehr, den Brasilianischen Pass kann ich abgeben falls es Hart auf Hart kommt. Mein Sohn hält zwar auch alle drei Pässe in der Hand.

    Der Majestät indossiert das? oh, das wird schwer.

    Ok, dann wohl denn "Vitamin B" Weg ...CH Pass ist so einfach zu bekommen (5 Jahre verheiratet und in der Schweiz wohnen - that's it), wieso ein Busch-Pass schwerer sein sollte leuchtet mir nicht ein.

  4. #13
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Ok, dann wohl denn "Vitamin B" Weg
    Denke das wird in diesem Fall nicht helfen

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    ... wieso ein Busch-Pass schwerer sein sollte leuchtet mir nicht ein.
    Was an den Gegebenheiten nichts ändert. Im Gegenteil, wenn ein Entscheidungsträger von einer derartigen- in aller Öffentlichkeit geäußerten Einstellung erfährt, dürfte das die Verwirklichung des Anliegens mindestens erschweren.

  6. #15
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Denke das wird in diesem Fall nicht helfen
    Als ich das Thema bei meinem Bekanntenkreis (Thais) aufbrachte, meinten diese wieso ich das will? Was mir das bringt? Ich habe ja schliesslich die Visas damit ich alles machen kann - was ich aber nicht so glaube.

    Habe einfach ein Visa wo ich mich alle 90Tagen zeigen muss und ende des Jahres 400K auf dem Konto und ein Workpermit für jeweils 2 Jahre... Na toll, mit dem kann man nicht wirklich viel machen, denke iich

  7. #16
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Mein Sohn hält zwar auch alle drei Pässe in der Hand.

    das wäre auch interessant ,wie das geht.

    Ok, dann wohl denn "Vitamin B" Weg ...CH Pass ist so einfach zu bekommen (5 Jahre verheiratet und in der Schweiz wohnen - that's it), wieso ein Busch-Pass schwerer sein sollte leuchtet mir nicht ein.
    genau ,wer braucht schon einen" Buschpass." übrigends interesannte Einstellung ,kennt die dein Arbeitgeber ,bei dem du Projekte für den Staat macht auch.

  8. #17
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    genau ,wer braucht schon einen" Buschpass." übrigends interesannte Einstellung ,kennt die dein Arbeitgeber ,bei dem du Projekte für den Staat macht auch.
    Natürlich nicht

    Zu meinem Sohn:

    Thailand geboren = Thaipass
    Schweiz gegangen = Schweizerpass (CH-Akzeptiert mehrere Pässe)
    Brasilien = Sohn gemeldet, Pass gekriegt

    voll easy...

  9. #18
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Auch er muss sich alle drei Monate melden und hatt nur Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr.

  10. #19
    Avatar von Horst Meier

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    121
    Bei Thai Fussballclubs gibts ganz viele eingebürgerte Farangs die gelten als Einheimische behalten aber ihren Pass. Grund ist das man das Ausländerkontingent nicht belastet und so mehr Farangs einsetzen kann.

  11. #20
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Question

    Zitat Zitat von Horst Meier Beitrag anzeigen
    Bei Thai Fussballclubs gibts ganz viele eingebürgerte Farangs die gelten als Einheimische behalten aber ihren Pass.......
    moin,

    ...... haste auch belege für oder iss es nur vom hörensagen btw. spielen die vormaligen farangs auch im national team

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Pass für thai-deutsche Kinder - Ärger
    Von nase im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 22.01.12, 00:41
  2. Thai-Pass für Kleinkinder (bis 4J.)
    Von scijo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 15:00
  3. Thai E-Pass
    Von brecht im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.07, 16:29
  4. Darlehensvertrag Thai, Falang (Pachten)
    Von Challenger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 16:24
  5. urlaub mit thai-pass
    Von nase im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.03, 08:47