Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

Erstellt von Yenz, 30.12.2009, 11:13 Uhr · 23 Antworten · 2.892 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    nach meinem wissen verhält es sich mit dem thail. führerschein in dland so:
    ab einreise (wenn wohnsitz in d angemeldet wird) ist dieser noch 6 monate gültig.
    danach muss dann eine theoretische und praktische prüfung abgelegt werden, um den thail. fs in einen deutschen umschreiben können zu lassen.

    nun hörte ich über mehrere ecken folgendes:

    man lässt sich in th ein dokument ausstellen (vermutlich internat. fs), mit diesem kann man in dland 12 monate fahren. danach kann man dieses per post nach th schicken, wo es wieder erneuert/verlängert wird. auf diese weise könne man immer damit in dland fahren...

    lt erzählerin handhabt das ihre bekannte seit jahre so und sei auch schon öfter hier kontrolliert worden...

    nun meine frage: hat jmd schonmal was ähnliches gehört/kennt das/kann sich etwas darunter vorstellen ?

    ich denke ja hier wird einiges vermischt. so las ich zb, dass man die 6 monatige fahrerlaubnis auf antrag um weitere 6 monate verlängert bekommen kann, wenn man nachweisen kann, dass man sich nicht länger als 12 monate in dland aufhält...
    ok, das wären dann evtl die ersten 12 monate. dürfte aber bei erteilter aufenthaltserlaubnis schwer werden...

    auf der anderen seite stellt sich mir die frage, ob das von der polizei überhaupt bei einer normalen kontrolle festgestellt werden kann...?
    die werden wohl den int. fs in verbindung mit dem th fs in augenschein nehmen und evtl auf das ausstellungsdatum des int. fs schauen...oder ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    Ich vermute mal dass es sich in D mit einem nicht-deutschen internationalen Führerschein genauso verhält wie mit einem deutschen internationalen Führerschein im Ausland: dann verliert der nämlich streng genommen an Gültigkeit, sobald Du in einem Land angemeldet bist und wohnst, da Du Dich den nationalen Gesetzen unterwerfen musst, weil Du ja kein Urlauber mehr bist. Außerdem glaube ich, steht auch im deutschen internationalen FS (ich finde meinen grade nicht), dass er max. 6 Monate am Stück in einem anderen Land gültig ist, wobei eben die lokalen Gesetze beachtet werden müssen.

    Und dass der thai Führerschein in D anerkannt wird, bezweifle ich stark. Von meiner Ex-Frau (Polin) der Vater (als er nach D gezogen war) und obwohl eigentlich deutschstämmig (hatte auch den deutschen Pass entspr. früh) musste seinen Führerschein neu machen. Nur meine Exfrau, weil jahre vorher ruebergekommen, konnte sich noch auf irgendein Fluechtlingsgesetz berufen, wovon dann der Fuehrerschein unberuehrt blieb.

    Also denke ich, dass Deine Frau schleunigst (wenn sie denn in D gemeldet ist) einen deutschen Führerschein machen sollte. Könnte schwarzfahren sein. Und im Falle eines Unfalls dann ja schwer ins Auge gehen (dass die versicherung das geld zurueck will).

  4. #3
    Avatar von scijo

    Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    45

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    Von meiner Führescheinstelle (bei Stuttgart)bekam ich für meine Frau die Auskunft: Fahren in D 6 Monate mit nationalem th-führerschein erlaubt, internat. th gilt nicht. Danach gilt es als fahren ohne Führerschein. Da freut sich bei Unfall vor allem die Versicherung (egal wie oft man davor von einem Polizisten kontrolliert wurde der keine Ahnung hat).
    Mich würde mal interessieren wie lange man in D abgemeldet sein muss um wieder die 6 Monate fahren zu können

  5. #4
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    @ yenz

    lies mal hier:


    Führerschein für meine Frau von Rossi

    Thai Führerschein in Deutschland umschreiben von Farang2

    meines wissens:


    nach dauerhafter einreise, 6 monate mit nationalem oder internationalen führerschein, danach "umschreiben": uebersetzte dokumente, pruefung -theorie und praxis-, keine fahrstunden vorgeschrieben.

    diese umschreibung muss innerhalb von 3 jahren nach dem der staendige wohnsitz hier erfolgt ist passieren.

    internationaler fuehrerschein dient hier nur (zum nachweis bzw.) zur lesbarkeit. (mit neuem th-fueherschein sollte sich das aber erledigt haben)
    >> sonst generell: nicht gueltig im land der ausstellung und des staendigen wohnsitzes.

    seit anfang dieses jahres werden alle theoretischen pruefungen am computer abgelegt. (und das geht generell nicht mit dolmetscher und nur in deutsch, englisch, tuerkisch, russisch, etc. - aber nicht in thai!?)


    hat eigentlich schon mal jemand diese prozedur durch gemacht? (frueher oder jetzt?)

    wir haben anfang des monats die 3 jahre verstreichen lassen. - war leider mit sprachkurs und den 2 kindern nicht machbar.


    changnoi

  6. #5
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="807419

    hat eigentlich schon mal jemand diese prozedur durch gemacht? (frueher oder jetzt?)
    Mit dem schlecht (sehr schlecht damals) deutsch sprechenden Schwiegervater meiner Exfrau aus Schlesien/Polen.

    Der hatte damals gepaukt wie blöde, hat es dann aber auch auf Anhieb geschafft, was ja viele, deren Muttersprache deutsch ist, nicht mal drauf haben

  7. #6
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    jungs, danke für die antworten.

    glaube aber ihr habt mich falsch verstanden :-)

    wie die tatsächliche regelung und procedere ist, das weiss ich. alles klar. war ja schon oft hier thema...

    mir ging es speziell nur um diese aussage 12 monate und immer verlängern...

  8. #7
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    Zitat Zitat von Yenz",p="807390
    ... hat jmd schonmal was ähnliches gehört/kennt das/kann sich etwas darunter vorstellen ? ...

    nein


    Zitat Zitat von Yenz",p="807390
    ... ob das von der polizei überhaupt bei einer normalen kontrolle festgestellt werden kann...? ...

    ich denke schon


    Zitat Zitat von Yenz",p="807390
    ... die werden wohl den int. fs in verbindung mit dem th fs in augenschein nehmen und evtl auf das ausstellungsdatum des int. fs schauen...oder ?
    der internationale fuehrerschein wird in thailand anders als in deutschland (3 jahre) immer nur fuer 1 jahr ausgestellt. zuerst 1 blatt in din a4 form und spaeter in buchform aehnlich unserem. (aussenseite weisser karton mit garuda - nicht wie unsere graue "pappe".)


    >> sonst generell: nicht gueltig im land der ausstellung und des staendigen wohnsitzes.
    zudem gibt es auch noch die frage nach dem gueltigkeitsbereich. da die brd bei abschluss dieses vertages (~1948/49) noch nicht dazugehoerte ist sie im thai dokument auch nicht aufgefuehrt - auch nicht deutschland. auf unserem steht glaube ich was von ~1957.

    changnoi

  9. #8
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="807502
    [der internationale fuehrerschein wird in thailand anders als in deutschland (3 jahre) immer nur fuer 1 jahr ausgestellt.
    ok, thx für die info. das würde meine vermutung im anfangspost bestätigen.
    ist also einfach quatsch, bzw unwissenheit die eben nur bisher noch nicht zu problemen geführt hat.

    war ja aber eigentlich auch klar.

  10. #9
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    Zitat Zitat von Yenz",p="807503
    ist also einfach quatsch, bzw unwissenheit die eben nur bisher noch nicht zu problemen geführt hat.
    Davon gehe ich auch aus. Die denken halt, sie haben nen gueltigen internationalen Fuehrerschein und das war's. Sie vergessen dabei aber die Komponente des regelmaessigen Wohnsitzes.

    Mein Internationaler aus Deutschland bringt mir hier in Thailand ja auch nix, wenn's mal wirklich hinterfragt wird. In (so ziemlich) allen anderen Laendern schon aber eben nicht in dem Land, in dem ich meinen staendigen Wohnsitz habe. Waere es anders, haette ich mir den Thai-Fuehrerschein ja sparen koennen.

    Gruss
    Caveman

  11. #10
    Avatar von PPäng

    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    11

    Re: Thai FS in für D immer um 12 Monate verlängern ?

    Hier gibts alles Relevantes zum nachlesen.

    http://www.verkehrsportal.de/fuehrer...hrerschein.php

    Gruß

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immer wieder Thai - Style
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 16:04
  2. Das Ende mit der Thai, immer Horror!?
    Von Tiblo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 14.01.07, 23:30
  3. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 21:20
  4. Thai Reisepass in Deutschland verlängern? Wer weiß was aktue
    Von Bürotiger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.05, 10:42
  5. Es muss nicht immer Thai sein...
    Von phimax im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.04, 11:29