Ergebnis 1 bis 10 von 10

Th. Bankkonto als in D lebender Farang

Erstellt von Huanah, 14.12.2010, 14:36 Uhr · 9 Antworten · 1.785 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Th. Bankkonto als in D lebender Farang

    Kann ich als in D lebender deutscher Staatsbürger bei einer thailändischen Bank ein Konto eröffnen ggf. Gemeinschaftskonto mit meiner th. Ehefrau?

    Weiß da einer was? - Danke

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Antwort lautet: Ja. Allein oder als Gemeinschaftskonto. Es gibt hier viele threads, die in ihrem Titel das Wort Konto enthalten. Danach suchen.
    Viele Banken fragen nach einem Visum mit längerer Laufzeit als 30 Tage, einige fragen nach überhaupt nix, sondern nach der Einlage und wiederum andere verlangen ein workpermit um nicht Nein sagen zu müssen. Auf jeden Fall lohnt sich der Gang zur Hauptstelle der Bank in der Stadt, weil da zumeist auch ein paar Englisch sprechen.

  4. #3
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, das geht ohne weiteres, fast bei jeder Bank. Die Bangkok Bank hat noch nicht mal eine Filiale im Airport. Kannst deine Mia oder Tilak als Dolmetscherin mit nehmen. Ein guter Rat, das Konto machst du auf dein eigenen Namen, wenn ihr das Gemeinsam habt und da kann es mit dem Konto Probleme geben. Die Einlagen beträgt zwischen 500 und 1000 THB je nach Bank.

  5. #4
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464
    Danke - dann versuch ich mal beim nächsten Bangkok-Besuch mein Glück.

  6. #5
    carsten
    Avatar von carsten
    Du solltest das Konto dort eroeffnen, wo Du Dich in Thailand hauptsaechlich aufhaeltst.
    In Thailand fallen naemlich bei allen ATM bzw. CDM Transaktionen, die in einer anderen Provinz als der, in der das Konto laeuft, durchgefuehrt werden, Gebuehren an.
    Gebuerhenfrei ists nur dort, wo auch das Konto gefuehrt wird.
    Nur mit Einreisestempel wird Dich heutzutage nur noch mit Glueck eine Bank akzeptieren, mind ein TR oder NON-Immi-O werden schon vorausgesetzt. Die offiziellen Bedingungen lassen sich auch auf den Webseiten der Banken finden, zumindest bei einigen.
    Fuer ein richtiges "Current Account" (Kontokorrentkonto) geht ohne Daueraufenthalt oder Work-Permit nix. Bei Savings-Account sind die Huerden nicht so hoch.

  7. #6
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Fuer ein richtiges "Current Account" (Kontokorrentkonto) geht ohne Daueraufenthalt oder Work-Permit nix
    das braucht doch der in D. lebende TS wahrscheinlich nicht. Wer braucht so etwas überhaupt außerhalb der Welt der ausländ. Angestellten (in Th. offiziell arbeitend, also nicht "Kalli von der bar beer Linke Socke" - der arbeitet ja illegal hier...)?

  8. #7
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Trotzdem von Branch zu Branch verschieden, unabhängig der Bank.
    Die wenigsten Probleme hatte ich mit SCB und Krungsri.

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wie oft bist du in Thailand? denn teilweise musst du zumindest einmal im Jahr oder einmal pro Quartal vorbeikommen oder jemanden mit dem Sparbuch vorbeischicken.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wie oft bist du in Thailand? denn teilweise musst du zumindest einmal im Jahr oder einmal pro Quartal vorbeikommen oder jemanden mit dem Sparbuch vorbeischicken.
    Die Zusammenhänge sind jedoch ziemlich unklar und selbst die Beteiligten wissen nicht so recht Bescheid:
    1. Früher als ich noch nicht in Thailand wohnte, bin ich jedes Jahr zur Bank. Da waren nicht so viel Bewegungen drauf, als dass da das Nachtragen des Bankbuches ein Problem gewesen wäre.
    2. Selbst wenn ich da nicht jedes Jahr hingekommen wäre - aber dort ein Guthaben höher als die jährlichen Gebühren der Bank für ATM-Karte etc. - habe passiert nix. Die Gebühren werden kassiert.
    3. In diesem Jahr hatte ich erstmals ein Problem. Während und vor meiner Abwesenheit in Thailand passierten mehr Kontobewegungen als ursprünglich geplant. Als ich das Bankbuch aktualisieren wollte, sagte man mir, sie könnten mir nur die letzten 3 Monate bescheinigen. Also muß es so eine Verfahrens-Klemme <max 3 Monate bei über x Buchungen oder max y Buchungen> geben. Die war aber in meinen Fall nachträglich überwindbar. Womit? Ich war Zuhörer bei einem Vortrag eines Repräsentanten meiner Hausbank. Der halt viel erzählt aber nix Neues. Aber am Schluß bot er der illustren Gesellschaft an, dass man ihn oder seine ebenfalls präsente Assistentin ansprechen sollte, wenn man mal Probleme bei seiner Bank hätte. Ich habe seine Assistentin später darauf angesprochen.
    Dies ist aber eine Besonderheit von Thailand: Erst wenn man bestimmte Leute kennt bzw. ansprechen darf, wird einem geholfen.

  11. #10
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die Zusammenhänge sind jedoch ziemlich unklar und selbst die Beteiligten wissen nicht so recht Bescheid:
    denke der Fragesteller ist alt genug um dies bei einer Thai Frau dann eine für ihne zufriedenstellende individuelle Lösung zu finden.

    Doch schön, dass wir von dem anfänglichen "geht schon" zu einer detailierteren, weil realistischeren Betrachtung gekommen sind. Teilweise wird in der Provinz einfach auch eine Adresse in Thailand benötigt.

Ähnliche Themen

  1. Bankkonto in Thailand
    Von didi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.11.09, 04:29
  2. Bankkonto in Thailand
    Von Jadefalke im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.04.09, 22:01
  3. Bankkonto in Thailand
    Von Snikkers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.09, 17:49
  4. Schweizer Bankkonto
    Von JosefS im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.10.08, 20:56
  5. Bankkonto für Sprachschüler?
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.06, 18:26