Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Tabien Ban / gelbes Hausbuch und Non-Immigrant-O Visum

Erstellt von robertnbg, 19.08.2015, 17:02 Uhr · 47 Antworten · 5.862 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    bei mir war es so, dass ich es zur schriftlichen Verpflichtung des Bauunternehmers gemacht hatte, dass ich das blaue und das gelbe Hausbuch bekomme,
    vorher hatte er keinen Anspruch auf die letzte Hausbau-Rate.

    So bin ich am Ende mit ihm und seiner Frau zum zuständigen Orbortor,
    zusätzlich war noch eine Sekretärin der Baufirma dabei, wobei die Beteiligten als leumundszeugen auftreten mussten,
    damit ich die beiden Hausbücher bekam (da ich nicht mit einer Thai verheiratet, musste ich halt ins blaue Hausbuch einegtragen werden,
    da das gelbe nur meine Wohnsitzmeldung bestätigt, und das blaue als "Indiz" meiner Hauseigentümerschaft dient.
    Möglich, dass für das gelbe Hausbuch alleine, keine Leumundszeugen benötigt werden.

    Und jetzt meint er,dass ihm in Thailand ein Haus gehoert

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    Und jetzt meint er,dass ihm in Thailand ein Haus gehoert
    Was ist da so abwegig dran? Du kannst als Auslaender ein Haus besitzen, jeglich der Grund auf dem es steht nicht.

  4. #23
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Was ist da so abwegig dran? Du kannst als Auslaender ein Haus besitzen, jeglich der Grund auf dem es steht nicht.
    Schon O.K.dann hat er das Land gepachtet.-Ich betrachte ein Haus als meins,wenn das Land auch mir gehoert.-Disi hat Kameras,dass sein Haus nicht gestohlen wird;-Seine Koechin wird ihm trotzdem in die Suppe spucken.-Das kann ich sogar nachvollziehen

  5. #24
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Als Condominium Besitzer, der du als Farang sein darfst, besitzt du auch das Land auf dem sich das Condo befindet, also anteilsmässig of course.

  6. #25
    Avatar von robertnbg

    Registriert seit
    22.04.2014
    Beiträge
    10

    Tabien Ban / gelbes Hausbuch und Non-Immigrant-O Visum

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das gelbe Buch lässt sich in Gebieten mit höherem Ausländeranteil schematischer bekommen,
    als anderswo.

    Schematisch soll heissen, in Phuket gelten diese Vorraussetzungen, in Pattaya gelten jene, usw.
    habe in Pattaya auch das gelbe bekommen ohne Rentner visum, sondern mit einem Non imm B Visa,

    aber es kann auch heissen, in ... geht gar nix,
    unabhängig, was das Gesetz oder die Regelungen sagen.

    lt. Visum
    ist das Non-Immigrant-Visum Type B aber für Geschäftsleute, Berufstätige
    für eine Arbeitserlaubnis - das brauche ich ja nicht und ich stelle mir das auch schwieriger vor.
    Die 400 k THB sind ja schon auf einem Konto vorhanden.
    P.S: meine Frau aufs Amt schicken und fragen ist schwierig, weil die ja z.Zt. mit mir hier ist.

    Ist es denn nun einfacher, das Non-Immigrant-O Visum hier zu beantragen als in Thailand? gibt sich die Botschaft hier mit der deutschen Heiratsurkunde zufrieden?

  7. #26
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Als Condominium Besitzer, der du als Farang sein darfst, besitzt du auch das Land auf dem sich das Condo befindet, also anteilsmässig of course.
    Das ist falsch. Der Eigentumsanteil an Grund und Boden betraegt immer genau 0 Prozent.

    Waere ja ansonsten gar nicht mit der thailaendischen Gesetzgebung vereinbar.

  8. #27
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Was ist da so abwegig dran? Du kannst als Auslaender ein Haus besitzen, jeglich der Grund auf dem es steht nicht.
    Man kann natürlich auch den Grund besitzen, nur Eigentümer kann man nicht erwerben an Grund und Boden.

  9. #28
    Avatar von robertnbg

    Registriert seit
    22.04.2014
    Beiträge
    10
    Irgendwie habe ich den Eindruck, der Thread läuft ein bißchen vom Thema weg!

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Man kann natürlich auch den Grund besitzen, nur Eigentümer kann man nicht erwerben an Grund und Boden.
    wenn Du denen jetzt erklärst,
    dass es verschiednee Formen des Besitzes gibt,
    definition des Besitzes ist die unmittelbare Sachherrschaft,
    der Dieb besitzt die Uhr, hat also die unmittelbare Sachherrschaft, ohne das er Eigentümer der Uhr ist,
    dann hat man die begriffsklärung nach deutschem Recht geklärt,

    im thailändischen Recht müssen wir den leuten zuerst erklären,
    dass es sich bei einem Haus nicht um eine Im-mobilie handelt,
    weil für Thais ein Haus ein Wohnwagen ohne Räder ist,
    also nur eine Kombination von Materialien, die jederzeit wieder getrennt werden kann und woanders verbracht werden kann, also mobil werden kann.
    Dagegen ist nur der Grund Im-mobil.



    Zitat Zitat von robertnbg Beitrag anzeigen
    lt. Visum
    ist das Non-Immigrant-Visum Type B aber für Geschäftsleute, Berufstätige
    für eine Arbeitserlaubnis - das brauche ich ja nicht und ich stelle mir das auch schwieriger vor.
    Die 400 k THB sind ja schon auf einem Konto vorhanden.
    P.S: meine Frau aufs Amt schicken und fragen ist schwierig, weil die ja z.Zt. mit mir hier ist.

    Ist es denn nun einfacher, das Non-Immigrant-O Visum hier zu beantragen als in Thailand? gibt sich die Botschaft hier mit der deutschen Heiratsurkunde zufrieden?
    als Deutscher willst Du eine klare Ansage haben,
    die Du bei der beantragung von Visas in Deutschland bekommst,
    in Thailand aber nicht,
    weil,

    man kann Glück haben, aber es kann auch ganz dumm laufen,
    weil sich die beamte nicht immer an die gesetze halten, und manchmal mehr verlangen, als im gesetz steht.

    Das Thema füllt Bücher,
    deshalb beantragen die meisten in Deiner Situation das Non Immigrant in Deutschland.


    ps.
    zum B Visa,
    Arbeitserlaubnis braucht man nicht, man ist zB. als freer Mitarbeiter einer Firma in Thailand unterwegs,
    um das Visa zu bekommen, hat man ein Schreiben der Firma, das die Firma für alle Kosten aufkommt, und man nur vorübergehend in Thailand ist.
    Ansonsten die Flugbuchung, aber die braucht man ja mittlerweile auch beim O.

  11. #30
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von robertnbg Beitrag anzeigen
    Irgendwie habe ich den Eindruck, der Thread läuft ein bißchen vom Thema weg!
    das allerdings wäre das 1. Mal, hatten wir im Nittaya noch nie

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Non - Immigration O und wann Jahresverlängerung machen?
    Von Powermaxe im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.14, 12:46
  2. Non Immigrant O Visum nach Einreise
    Von stefanovic88 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.05.13, 18:29
  3. Frage zum Non-Immigrant-B Visum
    Von Harry1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.08, 11:41
  4. Tabien Ban und andere Sachen Hilfe !!! :)
    Von pipe im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 05:44
  5. Tabien Ban (thail. Hausregister) für Farangs
    Von Bukeo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.04, 00:38