Ergebnis 1 bis 3 von 3

Steuern für pensionierte Schweizer in Thailand

Erstellt von thedi, 16.09.2007, 03:48 Uhr · 2 Antworten · 3.603 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von thedi

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    195

    Steuern für pensionierte Schweizer in Thailand

    Die Auslandschweizer Organisation ist ein halboffizieller Verein, der unter Anderem die Schweizer Revue herausgibt. Er wird vom Staat gesponsort und anerkannt.

    In ihrer Website http://www.aso.ch/ steht, dass Renten von Pensionskassen in der Schweiz versteuert werden, während die AHV-Rente in Thailand versteuert wird.

    Dies im Falle, wenn
    • das Gastland und die Schweiz ein Doppelsteuerabkommen haben (was bei Thailand der Fall ist) und
    • der Rentner seinen offiziellen Wohnsitz im Gastland (Thailand) hat.


    Mindestens geht das so aus folgender Information so heraus (von mir auf das Wesentliche gekürzt):

    Zitat Zitat von http://www.aso.ch/de/beratung/leben-im-ausland/steuern
    Aus den Doppelbesteuerungsabkommen können einige allgemeine Grundsätze abgeleitet werden:

    Besteuerung von Renten der AHV/IV, der Unfallversicherung und der Militärversicherung

    Werden diese Renten ins Ausland ausgerichtet, erhebt die Schweiz darauf keine Steuern. Die Besteuerung erfolgt in der Regel im Aufenthaltsland.

    Besteuerung von Renten aus der 2. Säule (Pensionskassen)

    Diesbezüglich ist zwischen den Renten aus öffentlich-rechtlichen und privatrechtlichen Arbeitsverhältnissen zu unterscheiden:

    Renten aus öffentlich-rechtlichen Arbeitsverhältnisse

    Diese Renten unterliegen in der Schweiz der Quellensteuer (mit Ausnahme von Australien). Sie werden somit im Allgemeinen im Aufenthaltsland nicht besteuert oder dann unter Anrechnung der in der Schweiz entrichteten Steuer...

    Renten aus privatrechtlichen Arbeitsverhältnissen

    ... Werden diese Renten in Staaten ausgerichtet, mit denen die Schweiz ein Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen hat, erhebt die Schweiz keine Quellensteuer. Die Besteuerung erfolgt somit im Aufenthaltsland. Diese Bestimmungen gelten auch für Renten aus der privaten Vorsorge.
    Ist ein Schweizer im AHV Alter mit offiziellem Wohnsitz in Thailand?

    Mich würde interessieren, wie das in der Praxis gehandhabt wird.

    Meine Pensionskasse (Publica) hat mir mitgeteilt, dass sie Quellensteueren abziehen werden, wenn ich mich nach Thailand abmelden werde. Dies würde die AHV offensichtlich nicht machen. Mich interessiert, ob jemand seine AHV in Thailand versteuert, und - wenn ja - wieviel ihn das kostet. Und wenn nein, ob er die AHV-Rente in der Schweiz versteuert.

    Mit freundlichen Grüssen

    Thedi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von thedi

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    195

    Re: Steuern für pensionierte Schweizer in Thailand

    Ich habe in einem anderen Forum Antworten erhalten.

    Einerseits bestätigt ein Schweizer, das er und mehrere Bekannte ihre AHV-Rente nicht versteuern. Sie sind alle in Thailand sesshaft.

    Ein anderer hat mir rechtliche Informationen geliefert. Sie stammt ursprünglich von swisslawnet.com http://www.swisslawnet.com/ und wurde mir von beat_g AT hotmail.com mitgeteilt. Er hat kennt sich scheinbar auf diesem Gebiet aus und kann auch bei Rückforderungen von Steueren helfen.

    Das Thai Steuergesetz verlangt Steuern auf Einkommen aus dem Ausland, wenn das Einkommen im gleichen Jahr nach Thailand transferiert wurde: jedes Einkommen, unabhängig davon woher es kommt und wie es erworben wurde. Hingegen ist Transfer von Vermögen steuerfrei.

    Wenn man die Rente also zuerst ein Jahr lang auf einem Bankkonto in der Schweiz parkiert, kann man sein Geld danach als Vermögen nach Thailand transferieren - das geht dann ohne Steuern in Thailand.

    Da das Abklären, welches Geld wie lange wo gelagert wurde, oft mühsam wäre, hat Thailand eine interne Regel erlassen, die besagt, dass Renten von Ausländern in Thailand nicht besteuert werden - auch wenn die Steuerpflicht offensichtlich ist und einfach nachweisbar wäre (z.B. Immigration Aufenthaltsbewilligungsverlängerung aufgrund eines Rentennachweis von mehr als 65´000 Baht/Monat).

    Diese Regel ist aber provisorisch. Wer auf sicher gehen will, parkiert die Rente zuerst auf einem Schweizer Bankkonto und macht die Verlängerung aufgrund eines Thai-Bankkontos mit mehr als 800´000 Baht Saldo in den letzten 3 Monaten.

    Diese Nachricht ist insbesondere für Rentner von nicht öffentlich-rechtlichen Pensionskassen interessant (also nicht Staatsangestellten), da deren Pension nicht der Schweizer Quellensteuer unterliegt und laut Doppelsteuereinkommen nach dem Thai Gesetz in Thailand versteuert wird - d.h. weder in der Schweiz noch in Thailand versteuert wird. Bei Nicht-Staatsangestellten kann so auch die Steuer auf Kapitalbezug von der Schweiz zurück gefordert werden. Das sind immerhin rund 10% des bezogenen Kapitals - also oft einige 10´000 CHF.

    Staatsangestellte (bzw wer seine Rente von einer öffentlich-rechtlchen Pensionskasse wie der Publica bezieht), haben diesen Vorteil nicht, da ihre Rente in der Schweiz mit einer Quellensteuer belegt wird. Bei der Publica kassiert der Kanton Bern 10% der Renten ober Kapitalbezüge von ins Ausland Abgemeldeten.

    Alle Schweizer mit Wohnsitz in Thailand müssen ihre AHV Rente nicht versteuern. Völlig legal und ohne Benutzung von Hintertürchen oder Grauzohnen.

    Mit freundlichen Grüssen

    Thedi

  4. #3
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Re: Steuern für pensionierte Schweizer in Thailand

    Noch ein Link zu einem Artikel aus obiger Quelle , der sich mit diesem Problem befasst :
    http://www.der-farang.com/?article=2006/25/einfach

Ähnliche Themen

  1. Was machen Pensionierte in Thailand?
    Von ILSBangkok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 09.11.15, 16:16
  2. Steuern in Thailand / Singapore
    Von ph986 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.12, 15:09
  3. An die Schweizer unter euch betrifft Steuern
    Von norberti im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.11, 18:04
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.08, 09:41