Ergebnis 1 bis 3 von 3

Steuerbescheid

Erstellt von jensen, 28.08.2009, 16:51 Uhr · 2 Antworten · 1.511 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von jensen

    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    33

    Steuerbescheid

    Hallo,

    ich habe eine frage zu meinem Steuerbescheid vom Finazamt, vieleicht kann mir jemand helfen oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht.

    1.Uns wurden nicht alle Unterhaltsleistungen die wir monatlich nach Thailand (Mutter und Kind) versendet haben angerechnet obwohl das laut meinem Steuerprogreamm gehen würde da die Unterhalsleistungen unter der Opfergrenze lagen.
    Das Finazamt schrieb dazu:
    Ihre Unterhaltsleistungen wurden mit dem zulässigen Höchstbetrag unter Berücksichtigung der Verhältnisse im Wohnsitzstaat der unterhaltenen personen im Unterstützungszeitraum berücksichtigt.

    Gibt es da eine Höchstgrenze für Thailand?
    Oder Einspruch einlegen?

    2.Der Kinderfreibetrag von 1452 Euro wurde nicht berücksichtigt.
    Das Finanzamt schrieb dazu:
    Die Vergleichsberechnung hat ergeben, dass die gebotene steuerliche Freistellung des Existenzminimums ihres Kindes durch das ausgezahlte Kindergeld/ anspruch auf Kindergeld bzw. vergleichbare Leistungen bewirkt wurde. Bei der Berechnung des zu versteuernden Einkommens wurden daher keine Freibeträge für Kinder berücksichtigt.

    Ich habe kein Kindergeld oder ähnliches erhalten da das Kind in Thailand lebt oder meinen die etwas anderes?
    Einspruch?

    ich hoffe mir kann jemand helfen und verbleibe
    mit freundlichen Grüßen
    jensen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Steuerbescheid

    Erstens kann man mit diesen globalen Angaben keine Auskunft geben.
    Zweitens Einspruch auf jedenfall einlegen, damit bis zu Klärung der Sachlage der Bescheid angefochten ist.

    Drittens da persönliche Auskünfte erforderlich sind um den Fall prüfen zu können wäre es sinnvoll alles weitere per PN zu klären.

  4. #3
    qwei
    Avatar von qwei

    Re: Steuerbescheid

    Die Kinder Freibeträge stehen dir immer zu erhebe Einspruch und begründe ihn: Als Anhalts-Punkt; Das Kindergeld oder vergleichbare Leistungen stehen den Eltern zu.

    Zur Mutter die kannst du unter Bedürftiger Person laufen lassen da will das Amt aber beweise sehen.
    Thailand fällt Finanz Technisch unter Entwicklungsland (Ländergruppe 4)

Ähnliche Themen

  1. Einspruch gegen Steuerbescheid
    Von MahNoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.07, 10:57