Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

Erstellt von Maier, 03.04.2007, 18:20 Uhr · 38 Antworten · 5.731 Aufrufe

  1. #31
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    Hi Tira,

    nun ja, wie Juergen bereits anmerkte, liegt eigentlich beim Antragsteller und der Regelfall bei Visumantragsstellungen ist ja eher, dass ein Tourist/Auslandreisender seine Reise selbst bezahlt.

    Somit sieht man dann auch haeufig Angestellte von thailaendischen Reisebueros in der Botschaft mit einem Packen von 10, 20 oder 30 thailaendischen Paessen. ECHTE Touries, die eine Gruppenreise machen und in der Lage sind diese auch zu bezahlen. Kein Problem mit den Visa. Hierdurch wird dann natuerlich auch die Statistik der gewaehrten Visa hochgeschraubt, die dazu fuehrt, dass im Schnitt die meisten Visumsantraege tatsaechlich gewaehrt werden.

    Umgekehrte Erfolgsrate natuerlich dann bei der den meisten Forenlesern vertrautere Situation. Kostenuebernahme durch den auslaendischen Einlader, weil der Antragsteller/die Antragstellerin mittellos sind.

    Es haben ja laengst nicht alle Laender in Thailand Visumsfreiheit, sondern kritische Laender, mit der Gefahr, dass die Angehoerigen gegebenenfalls ein besseres Leben in Thailand suchen, weil sie in ihrem Heimatland nichts bzw. keinerlei Chance haben.

    Deutschland ist ein Industrieland und dazu noch eins mit einem bestehenden Sozialsystem, das den Staat verpflichtet in Notlagen einzuspringen. Somit dann eher die Ausnahme, das Deutsche aus wirtschaftlichen Gruenden in Thailand untertauchen. Beim absoluten Gros der Deutschen, die nach Thailand kommen handelt es sich tatsaechlich um Touristen (der unterschiedlichsten Couleur) aber Personen, die tatsaechlich kurzfristig hier Urlaub machen und dafuer bezahlen. Relativ kurzfristig deswegen, weil sie haeusliche Verpflichtungen haben und einer Arbeit nachgehen.

    Thais in absolut identischer Situation bekommen voellig problemlos ebenfalls ihr Touristen-/Besuchervisum (s. oben angemerkte Reisegruppen).

    Einem mittellosen Deutschen soll durch Verpflichtung eines thailaendischen Staatsbuergers ein Aufenthalt die Thailand ermoeglicht werden. Sicherlich absolut aus der Reihe, obwohl ja Thailand zwischenzeitlich diese Option einraeumt, naemtlich dann, wenn der thailaendische rechtlich angetraute EHEGATTE ein Mindesteinkommen nachweisen kann.

    Wir haben hier zwei voellig unterschiedliche Situationen und somit sind dann die Visumsrichtlinien auch entsprechend. Sollte sich allerdings die wirtschaftliche Situation in Deutschland weiterhin verschlechtern und durch illegales Verdingen in Thailand wuerde ein hoeheres Einkommen in Thailand als in Deutschland erzielt werden, dann wuerde sicherlich das Privileg des visafreien Aufenthalts aufgehoben und eine generelle Visumspflicht eingefuehrt.

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    Zitat Zitat von Tramaico",p="467986
    ....Sollte sich allerdings die wirtschaftliche Situation in Deutschland weiterhin verschlechtern und durch illegales Verdingen in Thailand wuerde ein hoeheres Einkommen in Thailand als in Deutschland erzielt werden, dann wuerde sicherlich das Privileg des visafreien Aufenthalts aufgehoben und eine generelle Visumspflicht eingefuehrt....
    tja richard,

    du kennst es net mehr anders von thailand, für uns hier in europa iss visafreies reisen
    eine selbstverständlichkeit, alles andere iss nur gebührenschinderei und schikane

    gruss

  4. #33
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    Zitat Sammy 33 # 26:

    " Und mussten dann unter der Regie von seiner Frau (Thai) arbeiten. "
    ---

    kommt mir bekannt vor, als " Rumreiche " im privaten Bereich z.B... allerdings nicht mit HH ( soll wohl für Hamburger stehen )

    Hat sich schonmal jemand gefragt, wie in gewissen " Etablisements" turnusmässig ein Wechsel stattfindet? Finden kann?

    Im letzen Urlaub mehr oder weniger durch Zufall, mal selbst mitbekommen, wie sone " Schiene " abläuft.


    Zitat Tramaico :

    " obwohl ja Thailand zwischenzeitlich diese Option einraeumt, naemlich dann, wenn der thailaendische rechtlich angetraute EHEGATTE ein Mindesteinkommen nachweisen kann. "
    --

    Ehegatte verwirrt mich. Du meinst vom Zusammenhang her sicher thl. Ehegattin, wobei mich der Passus in den thl. Bestimmungen etwas verwirrt, denn i.d.R. wird bei einem Umzug von Deutschland nach Thailand sicher der
    Falang das " Vorzeigegeld " aufweisen..und die thl. Ehegattin ohne das erforderliche MINDESTEINKOMMEN dastehen.

    Interessant dazu, die Aussage, auf Nachfrage, bei einer thl. Immigrationsbehörde..
    ..Stand 2007, das im Rahmen einer Umwandlung eines Touristvisas in ein Non Immigrat - O - Visas und späterer Extension ( Verlängerung ) sogar ein
    gemeinsames Kto. mit der entsprechenden Summe, dort auf der Behörde anerkannt wird. ( Überraschung )


    --

    @ Maier ( mit ai )
    was mich an deinen 6 Frustpostings hier wundert..du schriebst ja, dass du zuvor hier nur gelesen hattest.. Ja das wundert mich. Da stellt man i.d.R. doch auch Fragen.

    Die Nichte deiner Frau sollte also eingeladen werden. Bedeutet, deine Frau ist die Oma, der Einzuladenen. Wenn du so wie du schreibst..hier eifrig mitgelesen hattest, wird dir nicht entgangen sein, das das INTERVIEW bei der deutschen Botschaft in TH. - Bangkok eine entscheidene Rolle spielt.

    Kann mich noch gaaanz dunkel daran erinnern, das wenn die Frage in dem Interview aufkommt, nach Hilfe im Haushalt,( Arbeit ) in der BRD z.B. bei der einladenen Person, schon negativ beschieden werden kann. Wenn dem so ist, für mich die absolute Fangfrage..

    Ist dem so Tramaico ?? Hab das nur schwach abgespeichert..


    Bin der Meinung, das das, was Tramaico schrieb..Richtung thl. Reisegruppe, eigene finanzielle Mittel, ruhig mal unterstrichen werden könnte..

    Heisst, das thl. Staatsbürger auch ohne Verpflichtungserklärung Zutritt in
    die BRD..z.B. haben.

    @ Tschaang Frank,
    hatte vor XX Jahren mal die Idee hier eingebracht, einen
    e.V. zu gründen. Hat niemanden interessiert.

  5. #34
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    243

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    Hallo
    Das ging uns auch ganz genauso. Man sagte uns dann noch auf der deutschen Botschaft in BKK, fall die junge Dame einen guten Job hätte in Thailand, am besten schon 5-6 Jahre lang, wenn möglich noch verheiratet sei und ein paar Kinder hätte und Land besitze, dann wäre es alles kein Problem, dann wäre es relativ sicher, das sie wieder zurück nach Thailand käme. Jeglicher Einwand meinerseits, sie könne ohne Heiratsvisa ja gar nicht heiraten in Deutschland, da sie auf jeden Fall ihre Papiere über die Botschaft legalisieren lassen müsse-hat die hochnäsige Dame auf der Botschaft nicht interessiert. Absoluter Quatsch-wenn jemand einen guten Job und Familie hat, dann kann er-sie-ja gar nicht für 1 Jahr zum Sprachvisum nach Deutschland. Aber das sind unsere Behörden, da kann mann kaum was machen

  6. #35
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    meine frau, damals noch freundin war hier deutschland drei mal mit touristenvisum. anschliessend habe ich für sie hier ein sprachvisum organisiert. es hatte alles ohne probleme geklappt. es gab keine probleme mit dem AA und auch keine probleme in der deutschen botschaft in THL. während des sprachstudiums haben wir auch hier in deutschland geheiratet. mit den papieren hierfür gab es auch keinerlei schwierigkeiten.
    ich muss schon sagen es liegt wie "@nok geo" schon sagte am auftritt in der botschaft.

  7. #36
    Avatar von Maier

    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    39

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    @Nokgeo

    Was wundert dich, das ich lesen kann oder das ich keine Fragen gestellt habe?
    Wozu soll ich Fragen stellen, die Antworten finde ich doch schon alle hier und für meine Frustpostings habe ich mich schon entschuldigt. Was hätte ich dich deiner Meinung nach für Fragen stellen sollen? Die Antworten auf meine Fragen waren doch alle da und ich habe ja auch alles so gemacht wie ich es hier und auf anderen Seiten gelesen habe und ich habe auch andere Menschen (bei der IFA z.B.) gefragt was man wie tun sollte und was man vermeiden sollte.

    Wieso sollte meine Frau die Oma ihrer Nichte sein??????

    Meine Frau ist die Tante und daher der Begriff Nichte.

    Das Interview bei der Botschaft? Klar hat das stattgefunden und unsere Nichte hat auch nix von Haushaltshilfe oder Putzkraft gesagt, wie gesagt konnte ich auch das im Vorfeld hier nachlesen.

    Ansonsten wünsche ich allen Frohe Ostern, Happy Songkran oder was auch immer.

  8. #37
    Avatar von Malivan

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    293

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    Hallo
    Habe wie deguenni schon ne Menge Visas beantragt und auch bekommen.Im Moment läuft Antrag für Schwiegermutter.Ein Bekannter von mir hat mich schon vorgewarnt,das es momentan nicht so einfach ist ein Visa zu Bekommen.Ich habe ihm gesagt,wen es nicht klappen sollte,geht für mich auch nicht die Welt unter.Werde auch nicht auf Ausländeramt rennen und so einen kleinen Sachbearbeiter fertig machen. ;-D
    Gruß Malivan

  9. #38
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    @ Maier, # 36:
    " Wieso sollte meine Frau die Oma ihrer Nichte sein??????
    Meine Frau ist die Tante und daher der Begriff Nichte.
    ----
    Ja stimmt. Bringe Familienzusammengehörigkeiten oft
    durcheinander. gruss.

  10. #39
    Avatar von Maier

    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    39

    Re: Sprachvisum abgelehnt, Danke AA Stuttgart

    Kein Problem, wer blickt schon bei der Verwandschaft wirklich durch
    Ich wundere mich heute noch wer so alles zur Familie meiner Frau gehört, obwohl ich nach jedem Urlaub dachte da kann es keine neuen Verwandten mehr geben, aber wenn der Farang da ist und wir ins Big C starten, standesgemäss mit Pick Up und voller Ladefläche, sitzen da jedes mal auch ein paar neue Gesichter mit hinten drauf.

    Schöne Ostern

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Visum abgelehnt?
    Von BigSister im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.12, 05:56
  2. 1,85 Millionen abgelehnt
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.10.08, 16:47
  3. Sorgerecht abgelehnt
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.08.07, 01:08
  4. Visa abgelehnt was nun ?
    Von meinethaifrau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.03, 12:36
  5. Visum abgelehnt, was nun ???
    Von Wittayu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.05.03, 16:44