Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Sprachvisum

Erstellt von S04, 20.01.2005, 09:08 Uhr · 10 Antworten · 2.533 Aufrufe

  1. #1
    S04
    Avatar von S04

    Sprachvisum

    ich möchte für 1 Jahr ein sprachvisum für eine bekannte beantragen
    dazu hätte ich eine frage die AB hat mit gesagt ich muss ein kurs
    mit mindesten 25 ST pro woche anmeldem mus der kurs ein ganzes jahr gehen oder mur ein paar monate und wird das überprüft ob sie zu dem kurs geht.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    MartinFFM
    Avatar von MartinFFM

    Re: Sprachvisum

    Die Auskunft ist falsch. Pflicht sind 18 (Schul)Stunden pro Woche.
    Bei der Beantragung des Visums musst Du den Nachweis beifügen, daß sie zu einem Kurs angemeldet ist. Die billigste Variante ist wahrscheinlich die VHS, bei der die Kurse immer 4 Wochen laufen. Wie lange sie dann allerdings das Visum bekommt, ob für 1 Jahr oder nur bis zum Ende der Deutschkurse (was ich annehme) kann ich Dir allerdings nicht sagen (vielleicht in ein oder zwei Wochen wenn ich meinen Bescheid der AB habe).

    Ob es überprüft wird? keine Ahnung. Solltest Du sie jedoch zu einem Kurs anmelden, damit das Visum beantragen und danach die Anmeldung stornieren wäre es ein Vergehen gegen die Visavorschriften, was Dir wahrscheinlich ziemlichen Ärger bringen könnte.

  4. #3
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Sprachvisum

    Gib mal in der Suchfunktion de Begriff Sprachvisa ein. wurde hier schon oft genug durchgekaut.

    Gruß René

  5. #4
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Sprachvisum

    Die billige Variante VHS wird ab 01.01.2005 nicht mehr gehen.
    (Die war eigentlich vorher schon nicht zulässig).

    Die Schule ist normalerweise verpflichtet die Anwesenheitsliste in bestimmten Abständen dem AA vorzulegen.

    Fehlt die Schülerin oder der Schüler (Ohhhh... Entschuldigung , das ist die alte Schreibweise.... Jetzt sind das Deutschlernerinnen und Deutschlerner was für ein Schwachsinn !)nur wenige male dann kommt ein Briefchen:

    Ein Wiederruf des Schulvisa und die Ausweisung ist normalerweise die Regel.
    Besonders am Anfang wird das streng kontrolliert.

    Auf jeden Fall würde ich das mit dem AA vorher abklären.

  6. #5
    woody
    Avatar von woody

    Re: Sprachvisum

    Jede Ausländerbehörde hat da ihre eigene Praxis.
    Die VHS Kurse müssen anerkannt werden, wenn sie mindesten 20 Wochenstunden haben.
    Auch die Überprüfung wird vollkommen unterschiedlich gehandhabt,
    bei uns war es so, dass nur einmal nach den ersten 6 Wochen geprüft wurde.

    Dass die Anwesenheit überprüft wird, höre ich allerdings zum ersten mal.

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Sprachvisum

    Well, das gibt es wohl verschiedene Auslegungen.
    Bei uns waren 20 Stunden Pflicht (hätten aber letztendlich auch bei 18 noch zugestimmt). Für die Verlängerung der Aufenthaltsbewilligung mussten wir eine Teilnahmebescheinigung und die Buchung des nächsten Blockes vorweisen - this was it.

    VHS geht bei uns insoweit, dass diese Kurse anerkannt und die VHS autorisiert ist, eine DaF-Prüfung durchzuführen.

    Juergen

  8. #7
    MartinFFM
    Avatar von MartinFFM

    Re: Sprachvisum

    Die Anerkennung des VHS-Kurses wird anscheinend verschieden gehandhabt; vielleicht hängt es auch damit zusammen, daß manche VHS keine entsprechend anerkannten Kurse anbieten.

    Bei mir bzw. im MTK ist es jedenfalls so, daß die VHS einen speziellen Intensivkurs dafür hat, der auch von der AB anerkannt ist. Also im Zweifelsfall einfach mal nachfragen.

  9. #8
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Sprachvisum

    Im Rems-Murr-Kreis (AA Waiblingen) wird die VHS nicht akzeptiert.
    Bei meiner Frau mußte ich bereits 2000 einen Kurs mit 25 Wochenstunden, insgesamt mit 225 Std. vorlegen.

    Macht ja nichts, kostet doch nur Geld.

    Martin

  10. #9
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Sprachvisum

    Ja, das möcht ich auch sagen !
    Macht ja nichts, kostet doch nur Geld.
    Besonders jetzt mit den neuen Bestimmungen seit 01.01.2005 wird vieles verschieden gehandhabt werden von den einzelnen Beamten und Ausländerämtern.
    Und wer soll es Ihnen verdenken bei der Flut von tägl. Gesetzesänderungen in Germany und Europa.

    Deswegen würde ich immer vorschlagen sich vorher mit den Sachbearbeitern besprechen.

    Ich pers. habe auch festgestellt, daß verschiedene Sachbearbeiter/innen auch verschiedene Auffassungen haben.

  11. #10
    Abu
    Avatar von Abu

    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    251

    Re: Sprachvisum

    Also, wie ich das immer so mache :-), habe ich einfach mal in den gesetzlichen Regelungen nachgeschlagen.

    Leider gibt es zum ab 01.01.2005 gültigen Aufenthaltsgesetz noch keine Verwaltungsvorschriften. Die vorläufigen Hinweise des BMI zum Aufenthaltsgesetz, Nr. 16.5.1 sagen jedoch folgendes:

    Aufenthaltserlaubnisse zur Teilnahme an Sprachkursen

    Eine Aufenthaltserlaubnis zum Erlernen der deutschen Sprache wird nur für die Teilnahme an einem Intensivsprachkurs erteilt. Ein Intensivsprachkurs setzt voraus, dass seine Dauer von vornherein zeitlich begrenzt ist, in der Regel täglichen Unterricht (mindestens 18 Unterrichtsstunden pro Woche) umfasst und auf den Erwerb umfassender deutscher Sprachkenntnisse ausgerichtet ist. Abend- und Wochenendkurse erfüllen diese Voraussetzungen nicht.
    Das entspricht ziemlich genau den bis 31.12.2004 gültigen Regelungen in den Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zum Ausländergesetz (Nr. 28.5.5.1):
    Eine Aufenthaltsbewilligung zum Erlernen der deutschen Sprache wird nur für die Teilnahme an einem Intensivsprachkurs erteilt. Ein Intensivsprachkurs setzt voraus, dass seine Dauer von vornherein zeitlich begrenzt ist (vgl. Nummer 28.5.0.3), in der Regel täglichen Unterricht (mindesten 18 Wochenstunden) umfasst und auf den Erwerb umfassender deutscher Sprachkenntnisse gerichtet ist. Abend und Wochenendkurse erfüllen diese Voraussetzungen nicht. ...
    Die Mindeststundenzahl dürfte damit klar sein. Auch waren und sind aus meiner Sicht Intensivsprachkurse bei der VHS, die die genannten Bedingungen erfüllen, anzuerkennen.

    Abu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sprachvisum
    Von Woper im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.10.08, 09:03
  2. Das Sprachvisum ist da
    Von Powermaxe im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.07, 00:42
  3. Sprachvisum
    Von Malli43 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.05, 17:01
  4. Sprachvisum
    Von doc.gyver im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 15:26
  5. Sprachvisum?
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 11:41