Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Sprachkursvisum und Heiratsabsicht - Ausländerbehörde sagen ?

Erstellt von Thaiwolf66, 25.05.2013, 04:25 Uhr · 12 Antworten · 5.205 Aufrufe

  1. #11
    wasabi
    Avatar von wasabi

    eher abzuraten ........

    Den A1 kann sie in BKK machen. Bei höheren Levels würde ich sagen dass sie diese hier lernen sollte - nicht in Thailand.
    Aber Vorsicht: Auch hier in D gibt es Damen die gehen in die teuersten Schulen nur weil der Mann zahlt. Es gibt in der Regel einen Abschlusstest am Ende ob das Kursziel erreicht wurde. Den versemmeln sie dann aber. Der Kurs wird nach dem Motto besucht: "Mein Mann möchte das ich zuhause nicht verrückt werde - deshalb schickt er mich zur Schule. Eigentlich habe ich gar keine Lust zum Lernen ..." usw.

    Die Idee mit dem Visum für einen Sprachkurs ist abwegig. Das wird nicht funktionieren.
    Sie kann es mit einem Touristenvisum probieren und hier einen 4-wöchigen (weiterführenden) Kurs besuchen. Ob Deine Freundin ein Visum bekommt wird sich zeigen ...

    Euer Altersunterschied ist schlicht zu groß. Bei solchen Unterschieden mutierst Du zum garantiert sugar daddy.
    Ihr seid in völlig unterschiedlichen Lebenszyklen. Unbedingt zu klären sind ihre Verpflichtungen gegenüber der Familie. Sonst gibt es ein böses Erwachen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kgt206

    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    1

    Question Aktuelle Frage(n) bzw. frage an Ralli

    Ich plane nun gerade genau das selbe Vorhaben mit den selben Vorzeichen, nur dass der Altersunterschied (sie 23, ich 38) nicht ganz so hoch ist. Daher würde mich der Ausgang dieses Versuchs sehr interessieren! Aber ich kann mir denken, dass ich diesen vermutlich nicht erfahren werde, da ER nun entweder glücklich ist, oder unglücklich (ob sie nun hier war oder nicht) und er in beiden Fällen dieses Forum nicht mehr braucht...
    Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen...

    Bei mir hat es bislang sogar 2x geklappt. Allerdings war der Altersunterschied damals nur 5 bzw. 10 Jahre und die Damen hatten Studienvisa beantragt, da sie schon genug deutsch konnten, um einen Sprachkurs zur Studienvorbereitung zu absolvieren. Und die Damen hatten ja auch eine Hochschulreife...

    Zitat Zitat von Ralli Beitrag anzeigen
    Der Altersunterschied ... hm, komisch, was soll die Frage, bei Helmut Kohl fragt niemand nach dem Altersunterschied ...

    Du bist 46 Jahre alt, sie ist 23. Naja, du lebst nur einmal, sagte vielleicht Til Scheiger und schenkte seiner jungen Freundin einen MINI.

    Da kommst du mit dem Sprachkurs noch recht preiswert weg.

    Lebe dein Leben, hol sie zu dir und geniesse es.

    Und wenn sie erst mal da ist, findet sich immer ein Weg, dass sie bleiben kann. Endlose Variationen ... Heirat ist nur eine Variation.

    Bis zur Heirat wird dein Leben sicherlich wunderbar sein, nach der Scheidung wirds dann . Und da gibs ja den Beitrag von Doc Holiday von 1999, immer wieder aktuell Doc Holiday - 10 Goldene Tricks fr den Umgang mit einem deutschen Mann

    Heiraten musst du jedenfalls nicht, es reicht schon aus wenn sie schwanger wird und in Deutschland das Kind kommt. Mit deutschem! Kind ist sie alleinerziehende Mama und kriegt Sozialhilfe.

    Theoretisch muss sie ein Tourstenvisa beantragen ... kann dann aber bleiben, wenn du das Visa auf der Auslaenderbehoerde " verlaengerst ". Das sind alles Einzelfallentscheidungen.

    Dann gibt es noch das Heiratsvisa. Aber das ist ein hoher Aufwand.

    Jedenfalls schon lustig, ihr seid zusammen und versteht euch recht gut. Obwohl sie kein Deutsch spricht. Auf welcher Ebene verkehrt ihr denn ? Wie gesagt, ich erlaube mir - da du Thai nicht kennst - dich auf den Artikel von Doc Holiday hinzuweisen.

    Auf jeden Fall solltest du wen hinschicken, der mal schaut, ob sie den Kurs auch wirklich besucht.
    FRAGE AN DICH:

    Von welchen "endlosen" Varianten sprichst du denn hier?

  4. #13
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.732
    Hallo Thaiwolf ,
    laß dir nichts einreden , der Altersunterschied kann OK sein .
    Das du die Frau hier in D. besser kennenlernen willst ist auch OK .
    Wenn du eine evtl Heirat ins Auge gefasst hast , gibt es auch die Möglichkeit
    mit einem Heiratsvisum einen 4 - 6 monatigen Aufenthalt möglich zu machen .
    In der Regel kann man in Absprache mit ALB + Standesamt den Heiratstermin um 3 Monate
    nach hinten schieben .
    Bei uns hier ist die ALB in der Hinsicht sehr offen , wenn die Frau sagt zB , das Wetter so schlecht ,
    die Schwiegermutter hat Bedenken , sie braucht einfach noch etwas Zeit .
    Ist auch eine Möglichkeit .
    Gruß
    Sombath

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 02.06.13, 17:54
  2. Sprachkursvisum
    Von andrusch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.11, 18:00
  3. Sprachkursvisum oder Studienvisum
    Von Durian im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.08.08, 12:59
  4. Ausländerbehörde Hanau
    Von dutlek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 23:06
  5. Fragen zum Sprachkursvisum
    Von Bdm im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.08.03, 02:48