Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Sprachkursvisum oder Studienvisum

Erstellt von Durian, 11.11.2007, 13:09 Uhr · 35 Antworten · 7.698 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.497

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    Zitat Zitat von Durian",p="541863
    ok, heißt das Hochschulzugangsberechtigung für TH? Ich glaube sie hat Abschluss 11. Klasse in TH. Muss sie dann vor Beantragung des Visums schon Kontakt zu einer Hochschule in D haben?
    Studienvorbereitende Sprachkurse werden nur von Schulen die von der jeweiligen Universität zugelassen sind durchgeführt. Normalerweise ist es sogar erforderlich, dass sie sich bei der Uni vorher einschreibt. Das ist abhängig von der zuständigen Uni. Die solltest du vorher mal kontaktieren und um Auskunft bitten.

    Da es sehr aufwendig ist, wenn man nur die Sprachprüfung machen will, habe ich bei Bärchen (meiner Stieftochter) improvisiert. In Essen gibt es zwei zugelassene Schulen.
    Die Eine verlangt vorher sie Einschreibung und Zulassung durch die Uni Essen.

    Von dem Berater der Uni wurde mir aber eine alternative Schule benannt die qualifizierte Kanidaten aufnimmt und die Einschreibung an der Uni hinterher vornimmt. Hat mir die Sache deutlichst erleichtert! Denen reichten Kopien (Zeugnisse eingescannt, per e-mail und hier ausgedruckt) für die Anmeldung an der Sprachschule. Somit hatte ich die Anmeldebestätigung für Botschaft und AA. Die Orginalzeugnisse hat Bärchen dann mit nach Deutschland gebracht und hier vorgelegt.

    Wenn nicht wirklich ein Studium geplant ist hätte man sogar auf die Einschreibung bei der Uni verzichten können.
    Es gab vierteljährlich entsprechende Zeugnisse der Sprachschule. Ich habe Bärchen zum Schluss aber doch bei der Uni proforma einschreiben lassen, damit sie die DSH Prüfung ablegen konnte.


    Ob Hochschulzuggangsberechtigung jetzt 11. Schuljahr in Th. bedeutet kann ich jetzt nicht sagen. Frage deine Freundin ob sie mit ihrem Schulabschluss die Berechtigung zum Besuch einer Universität erworben hat. Das reicht dann auch für Deutschland aus. Bärchen hatte ja zusätzlich schon einen Bachelor aus Th. sodas es da gar keine Problem gab.


    Viel Erfolg
    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Durian

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    25

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    Hallo Phi Mee,
    inzwischen weis ich, dass sie das College abgeschlossen hat und wohl Hochschulzugangsberechtigung für TH hat. Aber das mit der Hochschule in D wäre nicht so einfach. Sie müsste wahrscheinlich eh erst ein Jahr Studienkolleg in D machen, bevor sie dort richtig studieren könnte. Dann ist es vielleicht mit dem reinen Sprachkursvisum doch einfacher. Nach den 2 Ablehnungen des Schengen-Visum wird es wahrscheinlich eh ziemlich schwierig, von der Botschaft überhaupt die Einreiseerlaubnis zu erhalten. Werde mich dann vor Ort nochmal beraten lassen.
    Muss man eigentlich für ein Sprachkursvisum auch diesen Deutschtest machen?
    Danke nochmal für die Tipps.

    Durian

  4. #13
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.497

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    Zitat Zitat von Durian",p="542115
    Muss man eigentlich für ein Sprachkursvisum auch diesen Deutschtest machen?
    Das wäre ja kompletter Unsinn, denn sie kommt ja hierhin um die Sprache zu erlernen/studieren. Der erste Kurs beim studienvorbereitenden Sprachkurs ist die Grundstufe I und enspricht vom Niveau dem A1 beim Goetheinstitut.

    Bei der Botschaft, respektive beim AA, wird natürlich die Frage gestellt warum sie in Deutschland lernen will und nicht z. B. beim Goetheinstitut in Bangkok. Für meine Tochter habe ich das so beantwortet:

    "Eine Sprache erlernt man grundsätzlich besser im Zieland, da sie auch ausserhalb der Schule ständig mit der Sprache konfrontiert ist. Desweiteren lernt sie dadurch auch mehr über Land und Kultur, was für ihre spätere Tätigkeit am Flughafen in Bangkok bei der Betreuung deutscher Touristen sehr hilfreich ist."

    Eine Formulierung in dieser Art, angepasst auf deine Freundin, solltest du auf jeden Fall vorbereitet haben!


    Nochmal! Beim Visum macht es keinen Unterschied ob sie einen normale Sprachschule besucht oder einen studienvorbereitenden Sprachkurs.

    Die Organisation für einen studienvorbereitenden Sprachkurs ist im Vorfeld sicher aufwendiger. Ich persönlich bin aber der Meinung das dieser Kurs erheblich mehr Erfolg zeigt als eine gewöhnliche Sprachschule.

    In einer normalen Sprachschule wird, teilweise nur um ein Visa zu bekommen, alles zusammengewürfelt. Auch die die eigentlich kein großes Interesse haben die Sprache zu erlernen und eben aus allen Schichten der Vorbildung kommen und aller Altergruppen.

    Bei den studienvorberietenden Kursen sind nur Schüler mit entsprechender Vorbildung meistens im Alter zwischen 20 + 30 Jahren die die Sprache fürs Studium oder für den Beruf erlernen wollen. Das Niveau ist ungleich höher.

    Frage mal z. B. @Serge oder @Jini was sie von @Bärchens Deutschkenntnissen halten nach einem Jahr Schule.
    Papa Mee ist dann immer Stolz wie Oskar, wenn Bärchen Sprachkenntisse mal wieder gelobt weden. :-)



    phi mee

  5. #14
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    Zitat Zitat von phi mee",p="542167
    denn sie kommt ja hierhin um die Sprache zu erlernen/studieren.

    Nochmal! Beim Visum macht es keinen Unterschied ob sie einen normale Sprachschule besucht oder einen studienvorbereitenden Sprachkurs.
    In einer normalen Sprachschule wird, teilweise nur um ein Visa zu bekommen, alles zusammengewürfelt.
    @phi mee:

    im grunde genommen ist deine schilderung sehr hilfreich und korrekt, wie immer kann im einzelfall -von beamte zu beamte- der ermessensspielraum unterschiedlich sein.

    wichtig ist auf jeden fall dein passus:

    Zitat Zitat von phi mee",p="542167
    Für meine Tochter habe ich das so beantwortet:

    ".... was für ihre spätere Tätigkeit am Flughafen in Bangkok bei der Betreuung deutscher Touristen sehr hilfreich ist."

    Eine Formulierung in dieser Art, angepasst auf deine Freundin, solltest du auf jeden Fall vorbereitet haben!
    denn die botschaft in bkk moechte ganz genau wissen, warumn du/die thailaenderin spaeter diese deutschkenntnisse braucht. hier sollte schon eine schluessige begruendung vorliegen.
    selbstverstaednlich entscheidet letzendlich die zustaendige d-auslaenderbehoerde, aber wenn die botschaft "berechtigte zweifel" anmeldet, dann solltest du schon sehr gute beziehungen zu einem bediensteten deiner ab haben, damit eine positive entscheidung gefaellt wird.

    weiterhin wird auch gerne ein kleiner "sprachtest" bei beantragung des sprachvisa durchgefuehrt - gewisse grundkenntnisse sollten also schon vorhanden sein. auch muss die antragstellerin vor ort auf der botschaft nochmals selber ein weiteres formular ausfuellen, warum, wieso, weshalb deutschkurs in deutschland - darauf sollte sie natuerlich vorbereitet sein.

    bzgl.: "normaler sprachschule"

    ...you get what you pay..

    meine lebensgefaehrtin war in einer regulaeren sprachschule -selbst finanziert.
    da war niemand der kursteilnehmer bereit "sein geld zu verplempern" (weil: alles selbstzahler ;-D )

  6. #15
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    Zitat Zitat von schauschun",p="542414
    selbstverstaednlich entscheidet letzendlich die zustaendige d-auslaenderbehoerde, aber wenn die botschaft "berechtigte zweifel" anmeldet, dann solltest du schon sehr gute beziehungen zu einem bediensteten deiner ab haben, damit eine positive entscheidung gefaellt wird.
    Dies ist nicht ganz korrekt. LETZTENDLICH entscheiden die Auslandsvertretungen ueber Visa, obwohl D-Visa zustimmungspflichtig seites der deutschen ABH sind.

    Dies heisst, ohne Zustimmung der ABH darf die Botschaft kein Visum erteilen. Mit Zustimmung der ABH kann sie ein Visum erteilen, muss sie aber nicht. Somit ist die Einwilligung der ABH erst die halbe Miete. Kenne einen Fall, dass ein Sprachvisum nicht erteilt wurde, trotz Zustimmung der ABH und trotz Remonstration.

    Begruendung: Der Wunsch zum Erlernen der deutschen Sprache war nur zweitrangig. Von primaerer Bedeutung fuer den Visumsantrag war die private Beziehung zum deutschen Freund.

    Ausserdem: Eine hypothetische Argumentation, wie mit Sprachkenntnissen verbessern sich die Chance bei einer Jobsuche in der Zukunft sind wenig effektiv. Es muss schon dokumentativ eine Basis bestehen bei Visumsantragsstellung.

  7. #16
    Avatar von Durian

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    25

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    Hallo,

    ich denke auch, dass das Hauptproblem bei uns die Botschaft sein wird, besonders wegen der Vorgeschichte (2 abgelehnte Touri-Visa). Umso überzeugender muss die Begründung sein. Da werden wir uns gut vorbereiten müssen. Und dann kann man nur noch hoffen...

    Danke für die Tipps, werde Euch auf dem laufenden halten.

    Durian

  8. #17
    Avatar von funboy68

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    46

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    [quote="spartakus1",p="541696Die deutsche Botschaft entscheidet nur über die Touristenvisa. Alle anderen wie Sprach, oder Hochzeitsvisum werden von der hiesigen Ausländerbehörde in Deutschland entschieden.

    Gruß[/quote]

    Hallo spartakus1,

    woher hast du diese Information. Der Sachbearbeiter von meiner Ausländerbehörde meinte da was anderes. Er würde der Botschaft in Bangkok lediglich die Richtigkeit der Angaben bzw. Dokumente bestätigen und die Entscheidung ob ein Sprachvisum erteilt wird oder nicht obliege wieder genauso der Botschaft wie beim Tourivisum auch.

    Weiß da jemand was genaueres?

    Gruß
    funboy68

  9. #18
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    Also die Sache ist so:
    DIE BOTSCHAFT ENTSCHEIDET LETZTENDLICH UEBER DIE ERTEILUNG DES VISAS UND NICHT DIE AUSLAENDERBEHOERDE!!!!!!!!!
    Wir haben Ende September das Sprachvisum fuer meine Stieftochter beantragt, die Zustimmung kam zwar schnell, aber Zwischendurch waren noch einige Anrufe zwecks Klaerung der Verwurzelung in Thailand und warum der Deutsch Kurs nicht in Thailand gemacht wird noetig.
    Da muss man schon sehr gute Antworten parat haben.
    Beim Abholen des Visums wurde ausserdem noch ein Polizeiliches Fuehrungszeugniss verlangt. ( Die Auslaenderbehoerde verlangt das und nicht die Botschaft)
    Wir mussten deswegen nochmals extra nach Bangkok fliegen.
    Die Auslaenderbehoerde sagte mir auf meinen Anruf hin, das sei jetzt gaengige Praxis.
    Gruss
    Kurt

  10. #19
    Avatar von funboy68

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    46

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    Zitat Zitat von Kurt",p="547718
    . . . und warum der Deutsch Kurs nicht in Thailand gemacht wird
    Ja, darauf hat mich der Sachbearbeiter von unserem AA auch hingewiesen:
    "Das größte Problem wird sein der Botschaft zu erklären warum der Deutschkurs in Deutschland und nicht in Thailand gemacht werden soll."

    Hat da jemand ein paar plausible Erklärungen parat?

    Gruß
    funboy68

  11. #20
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Sprachkursvisum oder Studienvisum

    [mod:83cde3783b="mrhuber"]@Lungkau

    wie andere Leute, zudem hier Member, ihre privaten (Geld)angelegenheiten händeln (gerüchtemäßig), hat hier nichts zu suchen. Ich hoffe, das ist angekommen.

    mrhuber
    [/mod:83cde3783b]

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  2. Sprachkursvisum
    Von andrusch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.11, 18:00
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 12:09
  4. Fragen zum Sprachkursvisum
    Von Bdm im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.08.03, 02:48