Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

Erstellt von Stefan59, 04.02.2007, 11:25 Uhr · 47 Antworten · 5.921 Aufrufe

  1. #21
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Zitat Zitat von max",p="447912
    Zitat Anfang:
    !!Achtung!!

    Bitte beachten Sie, dass - falls die Ehefrau nach der Heirat den Namen des Ehemannes annimmt - für die Änderung des Nachnamens seit kurzem die Zustimmung des Ehemannes benötigt wird. Der Vordruck der Einverständniserklärung ist beim Generalkonsulat erhätlich.

    Die Unterschrift muss persönlich vor dem Thailändischen Generalkonsulat geleistet werden. Die Bearbeitungsgebühr hierfür beträgt 15,- Euro.

    Zitat Ende:


    und wieder ein Grund mehr die Staatsbürgerschaft zu wechseln.

    Aus welchen Gründen auch immer soll der Ehemann in einem fremden Konsulat erscheinen und einer nicht für Deutschland autorisierten Behörde seine Unterschrift persönlich ableisten.

    Wollen mal sehen welche Schikanen noch erfunden werden, um uns armen Farang´s das Geld aus der Tasche zu ziehen und einen Arbeits, - oder Urlaubstag zu vernichten. Da wächst der Wille zur Schnelligkeit.


    Gruss Max
    was sollte denn an der sache eine schikane sein? du hast eine frau die mit deinem namen lebt, dann möchte die thailändische es auch bestäfigt wissen ob du damit einverstanden bist. ansonsten unterschriften kann jeder fälschen (reine übungssache). ausserdem spielt die namensänderung in thailand auch eine grosse rolle beim landerwerb, was kein ausländer erwerben kann. das sind nun mal thailändische gesetze, keine schikanen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    max
    Avatar von max

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    326

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Zitat Zitat von deguenni",p="448074
    Zitat Zitat von max",p="447912
    Zitat Anfang:
    !!Achtung!!

    Bitte beachten Sie, dass - falls die Ehefrau nach der Heirat den Namen des Ehemannes annimmt - für die Änderung des Nachnamens seit kurzem die Zustimmung des Ehemannes benötigt wird. Der Vordruck der Einverständniserklärung ist beim Generalkonsulat erhätlich.

    Die Unterschrift muss persönlich vor dem Thailändischen Generalkonsulat geleistet werden. Die Bearbeitungsgebühr hierfür beträgt 15,- Euro.

    Zitat Ende:

    Wollen mal sehen welche Schikanen noch erfunden werden,

    Gruss Max
    was sollte denn an der sache eine schikane sein?

    Das halte ich doch für Schikane,

    1.) die wissen sehr wohl das hier eine Ehe rechtskräftig geschlossen wurde. Warum muss ich dann bei einer Namensänderung die Heiratsurkunde übersetzen lassen - beglaubigen lassen und dann auch noch in TH im Ampoe eintragen lassen.
    Ich glaube kaum das ein Ehemann, ohne wissen seiner Holden die nötigen Unterlagen, wie Pass und Heiratsurkunde, sowie Geburtsurkunde u.s.w. in die Botschaft schickt um die nötige Namensänderung zu beantragen.

    2.) Warum können die thail. Behörden nicht, wie in bald allen Ländern die Einwohnerbescheinigung akzeptieren, zumal sie ja vom deutschen Einwohneramt bestätigt ist. Und nun sage ja nicht wegen der Übersetzung, ( das Formblatt ist ja auch in deutsch ) wird sie nicht anerkannt. Die Botschaft / Konsulat kann auch ein deutsches Papier jederzeit als echt bescheinigen und auf Grund dessen auch die Unterschrift als richtig ansehen. Im übrigen kann man auch bei der Post eine bestätigte Unterschrift bescheinigen.

    3.) 15 Euro - ein Tag -, zeige mir lieber auf wie ich das dem Konsulat in Rechnung stellen kann.
    Das dürfte die teuerste Einverständniserklärung werden die ich je geleistet habe.

    Nur drei Punkten von bestimmt noch vielen, als doch Schikane und unnütze Zeitvernichtung.

    Gruss Max editiert um die Zitate zu kürzen !!

  4. #23
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    ich kann darin mit dem besten willen keine schikane ersehen.
    mit welchen gegenargument bitte.

    aber mir ist es jetzt wurscht, was du machst.
    man gibt für jeden sch.... geld aus, da fallen die 15 €uro auch nicht mehr ins gewicht.

  5. #24
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Zitat Zitat von deguenni",p="448242
    ...aber mir ist es jetzt wurscht, was du machst.
    man gibt für jeden sch.... geld aus, da fallen die 15 €uro auch nicht mehr ins gewicht.
    jo,

    damit haste recht, sage ich mir auch immer; dennoch bleibt abzocke eine abzocke

    gruss

  6. #25
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.974

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Es ist ja wohl mehr der Urlaubstag, der einem da quer kommt. Letztes Jahr (Feb) hat meine Frau die Namensänderung auch durchgezogen. Da stand die Regelung auch schon auf der Konsulats-website, ich konnte aber keinen Urlaub nemen. Sie hatte dann zufällig mit einer Kollegin eine Mitfahrgelegenheit zum Konsulat, hat´s probiert und klappte auch ohne mich und das Formular.

  7. #26
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Wir haben dies Sache ja auch beim Konsularsprechtag durchgezogen - da hat keiner die Erklärung wollen. Weder später im Aussenministerium noch auf dem Amphoe.

    Auf der mfa.go.th Seite ist der Passus nicht drin.

    IMHO kann man sich den Wisch sparen, denn was soll ich noch einwilligen, die Ehe(schließung) ist vollzogen, es gibt eine überbeglaubigte Heiratsurkunde, die Namenserklärung wurde bereits auf dem Standesamt protokolliert - so for what?

    Es sei denn, jemand kann mir die Sinnhaftigkeit darlegen, bislang ist das jedoch gescheitert ;-D

    Fazit: Es soll sich jeder selbst entscheiden, ob er die 15 EUR und die Fahrt zum Konsulat/Konsularsprechtag auf sich nimmt.


    Juergen

  8. #27
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Also ich hab´ auch keine Lust deshalb extra nach Frankfurt zu fahren. Wenn ich in Thailand zur Namensänderung dabei bin und eine vom Regierungspräsidium beglaubigte, internationale Heiratsurkunde dabei habe welche in Thai übersetzt ist sollte das doch für die Formalitäten in Thailand ausreichen, oder??

    Falls wir aber wirklich nach Frankfurt auf´s Konsulat müssen wird das halt mit einem Ausflug verbunden

  9. #28
    max
    Avatar von max

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    326

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Zitat Zitat von deguenni",p="448242
    ich kann darin mit dem besten willen keine schikane ersehen.
    mit welchen gegenargument bitte.

    aber mir ist es jetzt wurscht, was du machst.
    man gibt für jeden sch.... geld aus, da fallen die 15 €uro auch nicht mehr ins gewicht.


    - #26/26

    Es geht hier nicht nur um die 15 Euro, sondern um mehr. Für alle die sehr weit weg wohnen sind es schon ein paar Euro´s mehr drinn. Leider wohnt nicht jeder gleich um die Ecke und der Konsularsprechtag ist ein Buch mit sieben Siegeln, jedenfals in MUC.

    In nur drei Punkten habe ich die Schikane dargelegt, und gehe auch mit Post - #26/26 eins.

    Gruss Max

  10. #29
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Stop Samuifreund,

    die Überbeglaubigung vom Konsul brauchste aber schon - es geht ja "nur" um die ominöse Erklärung.

    Diese Überbeglaubigung bekommst Du bei einem Konsularsprechtag in deiner Nähe oder aber du schickst das Ganze nach Frankfurt.

    Juergen

  11. #30
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

    Zitat Zitat von JT29",p="448338
    ...aber du schickst das Ganze nach Frankfurt.....
    jau jürgen,

    kann mann schicken, war selbst auch noch nie in fra im kosulat.
    vor eheschliessung vor jahren 1x mit dem moped in bonn auf der damaligen botschaft.

    gruss

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drogen und Spinnen
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:53
  2. spinnen in Ban Tham
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.07, 07:59
  3. Die Spinnen, die Holländer
    Von KraphPhom im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.06.06, 18:18
  4. Morgen Brückentag im Generalkonsulat Ffm????
    Von MikeRay im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.05, 16:44
  5. Königlich Thailändisches Generalkonsulat
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.02, 14:24