Ergebnis 1 bis 6 von 6

Sperrfrist bei laufendem Wiederspruch gegen abglehntes Besuc

Erstellt von romario70, 08.03.2009, 20:05 Uhr · 5 Antworten · 1.340 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von romario70

    Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    6

    Sperrfrist bei laufendem Wiederspruch gegen abglehntes Besuc

    Hallo!
    Wollte einen Einspruch gegen die Ablehnug eines Besuchsvisa einlegen. Der erste Antrag wurde abgelehnt, 3 Monate seien zu lang.Der zweite mit mangelnder Rückkehrwilligkeit.Meine Freundin hat aber meiner Meinung nach gute Gründe für eine Rückkehr vorgelegt.Sie war 2007 für 3 Monate in Frankreich und ist ordnungsgemäss zurückgekehrt.Auch vom Arbeitgeber ,einem angesehenem guten Deutschen Restaurant hat sie eine Garantie für Wiedereinstellung zu verbesserten Konditionen aufgrund verbesserter Deutschkenntnisse vorgelegt.Wie ich finde gute Gründe für eine Rückkehr die auch meinerseits nicht zur Diskussion steht.
    Meine Frage ist nun da ich am 24 .4.09 nach Thailand reise ob es bei laufendem Wiederspruch Sinn macht und Erlaubt ist ein erneutes Visa zu beantragen.M.f.G Andre Garitz

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Sperrfrist bei laufendem Wiederspruch gegen abglehntes B

    Zitat Zitat von romario70",p="699018
    Hallo!
    Wollte einen Einspruch gegen die Ablehnug eines Besuchsvisa einlegen.
    Well,

    Einspruch, nennt sich hier aber Remonstration und die kann nur der Antragsteller machen, aber nicht Du.

    Diese Remonstration geht auch recht schnell, man muss lediglich Dokumente und andere Nachweise beibringen, die die die botschaft überzeugt, an ihrer Entscheidung nicht mehr festzuhalten.

    Sollte das nicht klappen, bekommt man einen Bescheid und kann dann beim VG Berlin Klage erheben.

    Einen neuen Antrag kann man sicherlich jederzeit stellen, ob der Aussicht hat wenn die Grundlagen die gleichen sind kann ich mir dann aber schwerlich vorstellen.

    Das Problem ist halt, dass wir und wahrscheinlich auch Du nicht die Aktenlage kennen, warum es abgelehnt wurde trotz der vielen "postiven" Argumente (wobei ich persönlich bei dieser Garantie der Wiedereinstellung hellhörig geworden bin ... aber das ist völlig untinteressant).

    Ich würde an deiner Stelle erstmal schauen, dass Du den genauen Grund erfährst, dann kann man darauf aufbauen, dafür benötigst Du aber eine Vollmacht, da du nicht Antragsteller bist. Danach könnt ihr überlegen ob die Begründung passt oder eben nicht und dann mit geeigneten Papieren/Nachweisen versuchen die Botschaft zu überzeugen.

  4. #3
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Sperrfrist bei laufendem Wiederspruch gegen abglehntes B

    Zitat Zitat von JT29",p="699041
    Zitat Zitat von romario70",p="699018
    Hallo!
    Wollte einen Einspruch gegen die Ablehnug eines Besuchsvisa einlegen.
    Well,

    Einspruch, nennt sich hier aber Remonstration und die kann nur der Antragsteller machen, aber nicht Du.

    Diese Remonstration geht auch recht schnell, man muss lediglich Dokumente und andere Nachweise beibringen, die die die botschaft überzeugt, an ihrer Entscheidung nicht mehr festzuhalten.

    Sollte das nicht klappen, bekommt man einen Bescheid und kann dann beim VG Berlin Klage erheben.

    Einen neuen Antrag kann man sicherlich jederzeit stellen, ob der Aussicht hat wenn die Grundlagen die gleichen sind kann ich mir dann aber schwerlich vorstellen.

    Das Problem ist halt, dass wir und wahrscheinlich auch Du nicht die Aktenlage kennen, warum es abgelehnt wurde trotz der vielen "postiven" Argumente (wobei ich persönlich bei dieser Garantie der Wiedereinstellung hellhörig geworden bin ... aber das ist völlig untinteressant).

    Ich würde an deiner Stelle erstmal schauen, dass Du den genauen Grund erfährst, dann kann man darauf aufbauen, dafür benötigst Du aber eine Vollmacht, da du nicht Antragsteller bist. Danach könnt ihr überlegen ob die Begründung passt oder eben nicht und dann mit geeigneten Papieren/Nachweisen versuchen die Botschaft zu überzeugen.
    Wenn Du die Remonstration machen möchtest, muss deine Freundin eine Vollmacht erteilen. Entweder per Fax, Post an die Botschaft mit AZ, dass es nicht so leicht verlorengeht.

    Dass bei vormaligem Schengenvisum von einer fehelenden Rückkehrwilligkeit ausgegangen wird ist nur schwer nachvollziehbar. Würde bei der Remonstration einfach nochmal eine Kopie des bisherigen Visas (Pass) einreichen.


    Weitere Argumentation. Die Rückkehrwilligkeit ist ebenfalls durch die berufliche Verwurzelung begründet.

    Hat die Kleine z.B. ein Grundstück? das wäre jederzeit ein Argument.

  5. #4
    Avatar von romario70

    Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    6

    Re: Sperrfrist bei laufendem Wiederspruch gegen abglehntes B

    Vielen Dank

  6. #5
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Sperrfrist bei laufendem Wiederspruch gegen abglehntes B

    Hat die Kleine z.B. ein Grundstück? das wäre jederzeit ein Argument. @ franky_23
    Dann muss es sich aber schon um ein riesengroßes und äußerst wertvolles Grundstück handeln. Außerdem sind Grundstücke problemlos und jeder Zeit auf Verwandte zu übertragen. Vermögende Thais haben keinerlei Probleme, jedoch sind die wenigsten Thais vermögend die Heiratswillig sind.

    Das Problem ist von politischer Natur und wird Quotenmäßig von ganz oben gesteuert. Entweder man hat sehr gute Beziehungen, oder halt viel Glück.

  7. #6
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Sperrfrist bei laufendem Wiederspruch gegen abglehntes B

    Zitat Zitat von Lungkau",p="699378
    Das Problem ist von politischer Natur und wird Quotenmäßig von ganz oben gesteuert. Entweder man hat sehr gute Beziehungen, oder halt viel Glück.
    Dies ist sicherlich eines, naemlich mit Sicherheit nicht korrekt.

    Quelle: 5 Jahre Erfahrung.

Ähnliche Themen

  1. Vollstreckungsbescheid gegen Ex
    Von Tscho im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.04.10, 08:02
  2. 44,9% der Bangkoker für Gas gegen PAD
    Von Loso im Forum Thailand News
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 19.10.08, 06:18
  3. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  4. Gegen den Sturm
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.06, 21:32
  5. hello_farang´s posting-wiederspruch?
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.12.04, 22:08