Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Sozialhilfe: Nicht für Deutschen in Thailand

Erstellt von Bajok Tower, 08.07.2011, 22:24 Uhr · 50 Antworten · 5.475 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von lamaii

    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    179
    Für die Alten und Siechen wäre das wirklich eine gute Alternative finde ich..
    ...aber für die tausenden von arbeitsfähigen-arbeitunwilligen..?... warum denen nicht gleich alles streichen ob die hier leben oder anderswo... bin für das skandinavische Prinzip (und unser Grundgesetz sieht es genaugenommen genauso vor...(Hilfeleistung für eine vorübergehende Notlage). 2 oder 3 Jahre volle Unterstützung von arbeitsfähigen Staatsbürgern und danach... minimalversorgung oder besser noch, gar nichts... (soweit nicht ein Härtefall nachgewiesen werden kann...) ... und, um beim Thema zu bleiben, diese Leute noch auf unsere Kosten am Strand ihren Status abfeiern zu lassen - geht gar nicht !!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von lamaii Beitrag anzeigen
    diese Leute noch auf unsere Kosten am Strand ihren Status abfeiern zu lassen - geht gar nicht !!!!
    Komisch, bei der Elite die auf Kosten der Arbeiterklasse "am Strand ihren Status abfeiert" wird dasselbe aber geduldet.

  4. #43
    Avatar von lamaii

    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    179
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Komisch, bei der Elite die auf Kosten der Arbeiterklasse "am Strand ihren Status abfeiert" wird dasselbe aber geduldet.
    ...sorry ... was meinst Du genau?

    Falls Du hier auf die 20% Ausschüttung für die Vorstände der DAX-Unternehmen oder die Erhöhung von 400+ für die Bundestagangehörigen anspielen solltest... nnneee das beides geht natööörlich gar gar nicht... - hat aber nichts zu tun mit den Schichten, die ich meine...

  5. #44
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947
    Es gibt ein Millionenheer von Menschen im Land die haben zwar eine Treuepflicht, aber keine Leistungspflicht.

    Sie können Leistung erbringen - wenn sie wollen und viele von ihnen tun das auch. Sie können es aber ebensogut lassen.

    Hab mal an einer Bürotür den Spruch gelesen: "Wir arbeiten ruhig gelassen und gediegen, was nicht fertig wird bleibt liegen".

  6. #45
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    [B][SIZE="4"]

    Wer seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, erhält grundsätzlich keine Leistungen der Sozialhilfe.
    ich verstehe ,deshalb willst du deine Fernehe von Deutschland aus führen...............

  7. #46
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von lamaii Beitrag anzeigen
    ...aber für die tausenden von arbeitsfähigen-arbeitunwilligen..?... warum denen nicht gleich alles streichen ob die hier leben oder anderswo... bin für das skandinavische Prinzip (und unser Grundgesetz sieht es genaugenommen genauso vor...(Hilfeleistung für eine vorübergehende Notlage). 2 oder 3 Jahre volle Unterstützung von arbeitsfähigen Staatsbürgern und danach... minimalversorgung oder besser noch, gar nichts...
    Ich glaub das könnte man versuchen, wenn Stellenangebote und Stellengesuche sich die Waage halten.

  8. #47
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von lamaii Beitrag anzeigen
    hat aber nichts zu tun mit den Schichten, die ich meine...
    Das hat direkt was mit den Schichten zu tun, die Du meinst.

    Wie Bertolt Brecht schrieb...

    "Reicher Mann und armer Mann
    standen da und sahn sich an.
    Und der Arme sagte bleich:
    "wär ich nicht arm, wärst du nicht reich".

  9. #48
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.837
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Sinnvoll, solange es um die Alten und Siechen geht, aber doch nicht für die arbeitsfähigen, oder gehst du davon aus, dass die ohnehin keine Arbeit mehr finden werden?
    gerade die Arbeitsfähigen, die in Deutschland sich von einem Attest zum nächsten schleppen, um nicht in die 1 EUR Job Mühle zu geraten,
    tun gut dran, in Thailand zu erfahren, das Arbeiten durchaus eine positive Erfahrung sein kann.

  10. #49
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    "Nach den maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften können Deutsche, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, nämlich keine Leistungen der Sozialhilfe erhalten - es sei denn, es liegt eine außergewöhnliche Notsituation vor und die Rückkehr nach Deutschland zur Behebung dieser Notlage ist objektiv nicht möglich", erklärt Rechtsanwältin Tanja Leopold (telefonische Rechtsberatung unter 0900/1875000-0 für 1,99 Euro pro Minute) den Stuttgarter Richterspruch.

    Kein Hartz-IV in Thailand - Versicherungsbote.de

    Tja, einige Rechtsanwälte fangen schon an damit Geld zu verdienen

  11. #50
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Post

    @Bajok Tower

    Wieder so schwammig formuliert in dem Link. Langsam bekomme ich den Eindruck es sollen geziehlt Nacharmer davon abgehalten werden, in ähnlicher weise und selbigen Grund zu klagen. Die Fehler und Versäumnisse in seiner Verteidungsstrategie im Detail nicht öffentlich gemacht werden sollen.

    ....einschließlich der behaupteten früheren Stütze aus Deutschland. "Nach den maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften können Deutsche, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, nämlich keine Leistungen der Sozialhilfe erhalten - es sei denn, es liegt eine außergewöhnliche Notsituation vor und die Rückkehr nach Deutschland zur Behebung dieser Notlage ist objektiv nicht möglich", erklärt Rechtsanwältin Tanja Leopol...
    Beides stellt sich hier den Richtern eher unglaubhaft dar - trotz aller ausdrücklich anerkannten Schwierigkeiten, Belege über eine bestehende Hilfebedürftigkeit in Thailand zu beschaffen.
    Kein Hartz-IV in Thailand - Versicherungsbote.de
    Warum sollte er keine Stütze aus Deutschland in früherer Zeit erhalten haben? Der hier viel zitierte "Florida Rolf" mit seiner Deutschlandphobie hat dies doch nachweislich doch auch.
    Immer wieder wird mit der Ablehnung in der Begründung auf die jetzige aktuelle Rechtslage hingewiesen. Daß nur in besonderen Härtefällen eine Außnahme zum tragen kommt und er daher "Unglaubwürdig" sei mit der Aussage schon einmal nach der Geburt des Kindes im Jahr 2000 für 2 jahre Hartz IV erhalten zu haben. Dies müßte jedoch leicht an Hand der Aktenlage beim Grundsicherungsamt leicht feststellbar sein. Wenigstens an Hand von Kontoauszügen.
    Denn Hartz IV gibt es erst mit Wirkung vom 1. Januar 2005.
    Davor gab es einschließlich bis Jahr 2002 Sozialhilfe, ab 1. Januar 2003 Hartz I und II, ab 1. Januar 2004 Hartz III und schließlich ab 1. Januar 2005 Hartz IV.
    Wobei erst ab 1. August 2006 für alle Erwerbslossen die so genannte "Erreichbarkeitsanordnung" (EAO) gilt. (Ortsanwesenheitspflicht)

    ...die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, nämlich keine Leistungen der Sozialhilfe erhalten - es sei denn, es liegt eine außergewöhnliche Notsituation vor
    Da die Ausnahmemöglichkeit weiterhin besteht und die Bewilligung eine Ermessensfrage ist, ist es vorstellbar, das er vor 2006 auch Leistungen bezogen hat. Da die Hürde des Nachweises noch nicht so hoch gelegt wurde bzw. die Bewertungskriterien andere waren. Oder gar von 2000 bis 2002 noch die sogenannte Sozialhilfe bekam. (kann aber muß nicht sein, rein Spekulativ)
    Wie gesagt, die Konsquent schwammige Darstellung in allen bisherigen Veröffentlichungen des Falles, läßt mir den obengenannten Schluß der Vermutung nahe kommen.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Deutschen in Thailand!
    Von fligher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.12, 18:17
  2. Zurück nach Deutschland, Hartz 4? Sozialhilfe?
    Von a_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.01.06, 23:18
  3. Kontakt zu Deutschen in Thailand
    Von Mike1188 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.05, 18:25
  4. Heirat möglich trotz Sozialhilfe?
    Von Justin2005 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 11:20
  5. Ansehen der Deutschen in Thailand
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 06:01