Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Sorgerechtsverhandlung

Erstellt von phimax, 03.06.2005, 15:41 Uhr · 13 Antworten · 3.384 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Sorgerechtsverhandlung

    Wie muß ich mir die vorstellen?

    Anwalt A und Anwalt B tragen ihre Standpunkte vor.
    Es gibt Akten/Berichte vom Jugendamt etc. zur jeweiligen Situation.

    Der Richter entscheidet dann auf Grund der Darstellungen und Informationen?

    TIA

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    Ist sicher eine Frage Deutschland betreffend...
    Der Richter muss sich ein Bild machen, wenn ein Sorgerecht beantragt wird. Dazu werden auch die Kinder befragt. Wenn es Akten beim Jugendamt gibt, werden die sicher mit einbezogen. Und wenn es einen Gegenantrag gibt, dann auch der. Andernfalls reicht auch eine Zustimmung.
    In Thailand wird es sowas nicht geben. Da "gehören" die Kinder ziemlich sicher dem Vater...hab aber noch nie einen alleinerziehenden Vater hier gesehen...
    Gruss
    mipooh

  4. #3
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    Danke für deine schnelle Antwort.

    Kurz zum Hintergrund.
    Kindsvater und Kindsmutter sind nicht verheiratet.
    Sorgerecht wurde mal (einvernehmlich) auf 50/50% festgesetzt.
    Es gab Stress - nun wollen beide 100%.

    Gerichtsstand ist ca 600km von derzeitigen Aufenthaltsort der Kindmutter entfernt. Ihr Anwalt hatte bisher den Schriftverkehr erledigt, nimmt allerdings nicht an der Verhandlung Teil. Er schickt die Akten an einen (Vertrauens-)Anwalt vor Ort.
    Kindsvater und Kindsmutter ist bei der Verhandlung anwesend.

    Darum meine Frage nach dem Prozedere im Gerichtssaal.

  5. #4
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    wo hat das Kind zur Zeit seinen Aufenthalt und wie lange schon, wie alt ist das Kind?

  6. #5
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    Das Kind ist 1,5 Jahre alt.
    Es war mal bei der Muter, mal beim Vater, mal bei Pflegeeltern.
    Z.Zt. bei Pflegeeltern die das Jugendamt am Gerichtsort organisiert hat.
    Für sie sind die 600km kein Problem (abholen/bringen) - für ihn schon.

    Ich weiß (oder besser: kann mir vorstellen), äußerst schlecht für das Kind - darum u.a. auch die Entscheidung zu 100% für einen Elternteil.

  7. #6
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    sieht gut aus für die Mutter in dem Alter
    Mutter in H und Verhandlung so weit wech :???: Geburtsort

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    Mutter in Nord-Italien ...ähm... Süddeutschland ;-D
    Vater, Geburtsort und Gerichtsstand in den Neuen Bundesländern.

    Weit weg von H, aber doch so nah

  9. #8
    Avatar von Johann

    Registriert seit
    09.04.2005
    Beiträge
    413

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    Michael,

    Grundsätzlich wird das Gericht einmal versuchen festzustellen, was für das Wohl des Kindes das Beste sein wird. Da schon eine Pflegschaft besteht, kann man wohl eher damit rechnen, dass ein Gericht einer Empfehlung des Jugendamtes folgen wird und erst einmal festzustellen, wer sich dann mehr um das Kind kümmert.

    Ein Kind unter 6-7 Jahren wird vom Gericht nicht gehört.

    So wie Du andeutest, wird die Mutter ins Ausland gehen. Sollte das dem Gericht bekannt werden, so widerspricht das dem Wohl des Kindes, da dem Vater dann die Möglichkeit genommen oder erschwert wird, sein Kind regelmäßig zu sehen. Meiner Ex wurde vom Gericht verboten, das Land, also D, zusammen mit den Kindern zu verlassen. Alleine kann sie, aber dann hat sie die Kinder mir zu geben und nicht einer dritten Person. So steht es im rechtskräftigen Urteil und daher ist sie seit über 10 Jahren nicht nach TH gekommen. Der deutsche Pass der Kinder gilt nicht für asiatische Staaten. Wir könnten aber nach dem Urteil, gemeinsam mit den Kindern nach TH reisen, jdoch keiner für sich alleine mit den Kindern.

    Vielleicht hilft Dir dies ein wenig weiter.

    Johann

  10. #9
    Thaksinfan
    Avatar von Thaksinfan

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    Zitat Zitat von Johann",p="249741
    So wie Du andeutest, wird die Mutter ins Ausland gehen.
    Das werden die Bayern hier im Forum aber nicht gerne hören, das sie im Ausland leben. ;-D

  11. #10
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Sorgerechtsverhandlung

    Bei mir war es so, dass beim Scheidungstermin auch über das Sorgerecht entschieden wurde. Dazu wurde das Jugendamt vom Gerichtsbeauftragt, die Sache zu untersuchen. Mein Sohn war zu der Zeit 12 Jahre und meine Tochter 9 Jahre alt. Das Jugendamt hat einen Bericht angefertigt und 2 Mitarbeiter des Jugendamtes waren auch beim Gerichtstermin anwesend. Meine Kinder waren beim Gerichtstermin nicht dabei. So wurde ich in Abwesenheit meiner Exfrau geschieden und habe das alleinige Sorgerecht erhalten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte