Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 151

Selbständigkeit in D. durch trad. Thaimassage

Erstellt von DisainaM, 08.01.2007, 11:56 Uhr · 150 Antworten · 43.478 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rene

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    141
    Bleibt in der GKV.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen

    Freiwillig GKV oder pflichtversichert GKV?
    Krankenkasse: freiwillige Versicherung
    Eine freiwillige Versicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist in der Regel nur für Personen möglich, die bereits unmittelbar vorher der GKV angehört haben. Wer daher aus der Pflichtversicherung oder der Familienversicherung ausscheidet, kann sich freiwillig versichern, wenn er unmittelbar vorher ununterbrochen mindestens zwölf Monate oder in den letzten fünf Jahren vor dem Ausscheiden insgesamt mindestens 24 Monate versichert war. Eine freiwillige Weiterversicherung in der Krankenkasse ist möglich für Personen, deren Familienversicherung erlischt.

    Dies müßte doch auf meine Frau zutreffen.Wir sind jetzt über 3 Jahre verh.,Sie ist also schon so lange über mich familienvers.

    Einen Zusatzbeitrag erhebt die Bahn-BKK bis jetzt nicht.
    Was meint Ihr,sollte ich meiner Frau dazu raten,sich bei der Bahn-BKK freiwillig zu vers.?

    Ein Wechsel in die Private Krankenvers.ist aber später dadurch nicht mehr möglich.

    Wie sind denn Eure Frauen vers.,die in der Selbstständigkeit arbeiten?

    Danke und Gruß Willi
    Doch, sie kann als Selbständige immer noch jederzeit in die Private wechseln, nur zurück geht es nicht mehr ohne weiteres.

  4. #23
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Doch, sie kann als Selbständige immer noch jederzeit in die Private wechseln, nur zurück geht es nicht mehr ohne weiteres.
    Jetzt ist ja meine Frau über mich familienversichert.Diese Vers.endet ja mit Eintritt in die Selbständigkeit.Wenn ich Dich richtig verstehe @Chak,dann kann Sie,falls Sie in die Private geht nicht mehr in die GKV wechseln?
    Zitat Zitat von Rene Beitrag anzeigen
    Bleibt in der GKV.
    Ich hatte am WE übers Internet eine Anfrage speziell der Privaten gestellt.Daraufhin rief mich heute ein Vers.Mann an,der auf die Privaten Kassen und Tarife spezialisiert ist und machte mir ein kostenloses und unverbindliches Angebot,welches Er mir per Post zuschickt.
    Darin sind dann verschiedene Kassen aufgelistet.
    Vom Beitrag her,gibt es große Unterschiede.In der GKV ist es so,das es nach Prozent vom Bruttoeinkommen geht.In der privaten soll es nach dem Eintrittsalter gehen-umso jünger man ist umso billiger.
    Dann gibt es in der Privaten so wie es auch bei der KFZ Vers.ist Rabatte mit Selbstbeteidigung oder ohne.
    Jetzt sind meine Rechnungen wie folgt:

    GKV:Ab 01.01.2011 Beitragssatz von 15,4 % von 2000 € = 308 € mtl.Beitrag
    PKV: Eintrittsalter meiner Frau 29 J. ohne Selbstbeteidigung ca. 300 € mtl.(gleich GKV)
    mit Selbstbeteidigung von 600 € jährlich = 175 € mtl.Beitrag
    300 x 12 = 3600 € im Jahr
    175 x 12 = 2100 € im Jahr + evt.600 € Selbstbet.=2700 € im Jahr
    Macht eine Ersparniss von immerhin 900 € pro Jahr!
    oder liege ich falsch?

    Willi

  5. #24
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von chute chan Beitrag anzeigen
    Also hier wurde ja allerhand geschrieben was nicht ganz so ist.

    Wenn eine Persohn in der Gesetzlichen Versicherung über Ihren Ehemann familienversichert ist kann sie auch mit einer selbsständigen Tätigkeit in dieser Versicherung bleiben nur ist dies an das Einkommen gekoppelt. Das heißt, sollte der monatliche Gewinn aus der Tätigkeit nicht mehr wie 350 Euro betragen. Wobei es natürlich fraglich ist ob da eine selbsständige Tätigkeit lohnt

    Ansonsten kann bei jeder gesetzlichen KV eine freiwillige Mitgliedschft beantragt werden, ist überhaupt kein Problem wenn man bereits gesetzlich versichert ist!
    Bist du sicher, dass es da nicht auch Umsatzgrenzen gibt? Denn in den ersten Jahren mit Investitionen kannst immer dein Einkommen runterrechnen,... Bei der Privaten kenn ich so Umsatz 17 000.-- im Jahr als Grenze.

  6. #25
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Jetzt ist ja meine Frau über mich familienversichert.Diese Vers.endet ja mit Eintritt in die Selbständigkeit.Wenn ich Dich richtig verstehe @Chak,dann kann Sie,falls Sie in die Private geht nicht mehr in die GKV wechseln?

    Ich hatte am WE übers Internet eine Anfrage speziell der Privaten gestellt.Daraufhin rief mich heute ein Vers.Mann an,der auf die Privaten Kassen und Tarife spezialisiert ist und machte mir ein kostenloses und unverbindliches Angebot,welches Er mir per Post zuschickt.
    Darin sind dann verschiedene Kassen aufgelistet.
    Vom Beitrag her,gibt es große Unterschiede.In der GKV ist es so,das es nach Prozent vom Bruttoeinkommen geht.In der privaten soll es nach dem Eintrittsalter gehen-umso jünger man ist umso billiger.
    Dann gibt es in der Privaten so wie es auch bei der KFZ Vers.ist Rabatte mit Selbstbeteidigung oder ohne.
    Jetzt sind meine Rechnungen wie folgt:

    GKV:Ab 01.01.2011 Beitragssatz von 15,4 % von 2000 € = 308 € mtl.Beitrag
    PKV: Eintrittsalter meiner Frau 29 J. ohne Selbstbeteidigung ca. 300 € mtl.(gleich GKV)
    mit Selbstbeteidigung von 600 € jährlich = 175 € mtl.Beitrag
    300 x 12 = 3600 € im Jahr
    175 x 12 = 2100 € im Jahr + evt.600 € Selbstbet.=2700 € im Jahr
    Macht eine Ersparniss von immerhin 900 € pro Jahr!
    oder liege ich falsch?

    Willi
    Ich bin 38 und mein PKV wurde dieses Jahr sage und schreibe 70 € teurer pro Monat! Versichert bei diesaer seit 2001, noch nie irgendetwas eingereicht, wg. Rückvergütungen....Kommt jetzt aber, hehehe...

    Bitte mit einkalkulieren.

  7. #26
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.497
    Und auch mit einberechnen, dass du als Rentner / Penionär weiterhin den vollen Beitrag in der PKV zahlst.
    Das kann dich bei steigenden Prämien einen Grossteil der Rente kosten. (wenn es denn noch eine gibt.)

  8. #27
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Bist du sicher, dass es da nicht auch Umsatzgrenzen gibt? Denn in den ersten Jahren mit Investitionen kannst immer dein Einkommen runterrechnen,... Bei der Privaten kenn ich so Umsatz 17 000.-- im Jahr als Grenze.
    Nein, bei der gesetzlichen geht es nach Gewinn, bei der Privaten ist es weder vom Umsatz, noch vom Gewinn abhängig.

  9. #28
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Chak, soweit mir bekannt kannst in der Privaten als Ehepartner mit Ehepartnertarif bis 17 000.-- Euro Umsatz versichert werden.

  10. #29
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Chak, soweit mir bekannt kannst in der Privaten als Ehepartner mit Ehepartnertarif bis 17 000.-- Euro Umsatz versichert werden.
    Laut Auskunft meiner KV richtet sich der evtl. Beitrag der Ehefrau nach dem Gewinn aus dem Unternehmen der Frau.

  11. #30
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Chak, soweit mir bekannt kannst in der Privaten als Ehepartner mit Ehepartnertarif bis 17 000.-- Euro Umsatz versichert werden.
    Meinst du tatsächlich privat? Bei privat gibt es doch eigentlich keine Mitversicherung.

Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vaterschaftstest in Thailand, nähe Trad
    Von Farang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.10, 16:24
  2. Immigration - Laem Ngob, Changwat Trad
    Von thai-klaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.03.07, 07:33
  3. Leihwagen BKK / Trad
    Von Overkillratz im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.05, 11:42
  4. Selbständigkeit
    Von vollgaswilli im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.09.03, 21:36