Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Schweizer Pass / Erleichterte Einbürgerung

Erstellt von Roni, 15.03.2010, 15:22 Uhr · 23 Antworten · 8.670 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Schweizer Pass / Erleichterte Einbürgerung

    Zitat Zitat von Walter58",p="836881
    Offiziell ist Deutsch keine Bedingung für die erleichterte Einbürgerung.
    Finde ich zum einen gut (besonders, dass es dann in Englisch gemacht worden waere (in D wird sich wahrscheinlich nicht mal ein Polizist finden, der so gut Englisch beherrscht ;-D ).

    Andererseits haette es mich aber in einem 3-sprachigem Land gewundert...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Adi
    Avatar von Adi

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    232

    Re: Schweizer Pass / Erleichterte Einbürgerung

    Zitat Zitat von Panda",p="837017
    ...nun möchten wir unsere (ihre) Tochter in die Schweiz holen. Jedesmal wenn ich beim Migrationsamt etwas einreiche dann kommen 20 neue fragen / forderungen.
    Wir haben vor bald drei Jahren zwei Kinder und vor fast zwei Jahren das dritte Kind meiner Frau mit Familiennachzug in die Schweiz gebracht. Den Antrag habe übrigens ich beim kant. Migrationsamt (resp. über die Gemeinde) gestellt. Im ersten Schritt wurde dieser Antrag abgelehnt, aber mit einem längeren und freundlichen Gespräch beim Migrationsdiesnt haben wir die gegenseitigen Unsicherheiten bereinigen können und ich musste in einem sehr ausführlichen Schreiben alles detailliert festhalten wie z.b. warum einen gestaffelten Nachzug, warum nicht sofort, als wir geheiratet haben etc. Am Schluss hat jedenfalls alles ohne Anwalt aber mit viel Geduld bestens geklappt.

  4. #23
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811

    Re: Schweizer Pass / Erleichterte Einbürgerung

    Adi, bei uns ist ein nettes Gespräch leider nicht möglich, ist wie bei der Post mit Nümmerchen ziehen und jedesmal ein anderer Sachbearbeiter
    Wir sind uns nun am überlegen für eine paar Jahre nach Thailand zu ziehen und dann werde ich die kleine Adoptieren. Mal schauen wie das weitergeht

  5. #24
    Avatar von Roni

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    70
    Bedingungen für eine erleichterte Einbürgerung:
    Ausländische Ehepartner von Schweizerinnen oder Schweizern, die seit einem Jahr in der Schweiz wohnen, können die erleichterte Einbürgerung nach einer dreijährigen Ehedauer beantragen, sofern sie insgesamt fünf Jahre in der Schweiz gewohnt haben. Wer eng mit der Schweiz verbunden ist, kann die erleichterte Einbürgerung bei der zuständigen schweizerischen Vertretung selbst bei Wohnsitz im Ausland beantragen. Bedingung in diesen Fällen ist allerdings, dass die Ehe mit einer Schweizerin oder einem Schweizer seit mindestens sechs Jahren besteht.

    Mein Frau wird am 1. März 2012 die fünf Jahre erreicht haben. Wir werden daher bereits mit ca. 4 1/2 Jahren, also etwa im Oktober 2011 ein Gesuch einreichen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Erleicht. Einbürgerung/CH-Pass f. thail. Frau
    Von Roni im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.10, 13:44
  2. Einbürgerung
    Von ray im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.03.09, 20:16
  3. Erleichterte Einbürgerung
    Von Walter58 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.09.07, 12:21
  4. Einbürgerung
    Von PengoX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 14:45
  5. Einbürgerung
    Von nase im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.02, 21:26