Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

schriftliche Remonstration bei Schengen (erbitte schnelle Antwort)

Erstellt von donpheebin, 07.06.2010, 21:54 Uhr · 54 Antworten · 32.595 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von burma1

    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    @Burma1,
    ich habe schon genau gelesen und Deine ironischer Satz gefiel mir nicht. Aber lassen wir den Disput, es geht hier um wichtigere Dinge.
    Das ist Dein Problem, wenn Du so extrem dünnhäutig bist. Diese Ironie werde ich auch weiterhin beibehalten, vorallem wenn die Einwände aus meiner Sicht sehr lustig sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    Zitat Zitat von burma1 Beitrag anzeigen
    Die Standardvollmachten der RAe sehen trotzdem absolut anders aus. Diese Vollmacht ist nur auf Schengenvisen und nationale Visen erstellt worden. Mir ist es daher schleierhaft wieso Du auf sowas kommst. Selbst die Vollmacht von einer mir bekannten Anwaltskanzlei für Ausländerrecht aus Frankfurt/Main sieht völlig anders aus.
    Well,

    dann schau Dir einfach mal diese xbeliebige 08/15 Vollmacht an, die mir Tante Goolge vorgeschlagen hat:

    http://www.rechtsanwalt-gausmann.com...MACHT_2003.pdf


    Dann wirst Du feststellen, wenn Du diese mit deiner vergleichst, dass es absolut die gleiche Struktur aufweist und du viele Elemente wiederfindest, wie z.B. Stellung von Anträgen (z.B. bei dir als Erhebung einer Remonstration konkretisiert), Akteneinsicht, Unterbevollmächtigung, Vertretungsumfang etc.

    Und so gibt es eben spezielle Vollmachten für z.B. Strafrecht, Verwaltungsrecht oder eben deine für die Botschaft - ändert aber nichts daran, dass alle die gleiche Systematik aufweisen und nur entsprechend angepasst sind.

  4. #33
    Avatar von burma1

    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Well,

    dann schau Dir einfach mal diese xbeliebige 08/15 Vollmacht an, die mir Tante Goolge vorgeschlagen hat:
    Und was fällt Dir auf? Ist nämlich nicht genauso strukturiert. Die Vollmacht von mir, ist genau für solche Situation erstellt. Selbst die Vollmacht von der oben genannten Kanzlei für Ausländerrecht sah völlig anders aus und vorallem detalierter. Also nicht das behaupten, dass Du selbst versuchst zu widerlegen und dann doch nicht widerlegen kannst.

  5. #34
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    Tja, dann musst Augenkrebs haben:

    - Vollmacht heissen beide (welch Wunder)

    - dann kommen die Bevollmächtigten
    - dann um was es geht
    - danahc wie die Bevollmächtigung konkretisiert ist,
    - zuletzt die Unterschrift.

    Die geneigte Leserschaft kann sich ja nun ein Bild machen, es ist von meiner Seite alles gesagt.

  6. #35
    Avatar von burma1

    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Die geneigte Leserschaft kann sich ja nun ein Bild machen, es ist von meiner Seite alles gesagt.

    Genau, das soll mal die geneigte Leserschaft machen. Tut mir echt leid für Dich, dass ich Dir bei der Vollmacht zuvor gekommen bin.
    Auch wenn es Dich stört, aber das werde ich weiterhin so machen.

  7. #36
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    Keine Ahnung was das jetzt soll , aber wenn es Dich befriedigt, von mir aus.

    That is me saussage, wie die Engländer sagen.

  8. #37
    Avatar von burma1

    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von burma1 Beitrag anzeigen
    Genau, das soll mal die geneigte Leserschaft machen. Tut mir echt leid für Dich, dass ich Dir bei der Vollmacht zuvor gekommen bin.
    Ganz einfach. Das unnötige kommentieren. An dieser Vollmacht ist nichts auszusetzen.

  9. #38
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    Zitat Zitat von burma1 Beitrag anzeigen
    An dieser Vollmacht ist nichts auszusetzen.
    Ah ja

    Dann schauen wir uns doch mal diese Passage an:

    "Die Vollmacht ermächtigt insbesondere zur Vertretung gegenüber ........... dem Oberbürgermeister der Stadt [Deine Stadt, bei Heiratsvisa!] /Ausländerbehörde....."

    "So muss eine Vollmacht aussehen:" hast Du begonnen in #12 und dann frage ich mich, was schreiben nun die vielen Member hier rein, die auf dem Land wohnen. Hier gibt es nur Bürgermeister auf den Dörfern und die Ausländerbehörde ist bei den Landratsämtern angesiedelt

    Ich sehe, du kommst aus Essen. Dann mal auf Essen gestrickt, was hat der Essener Oberbürgermeister Paß persönlich mit einem Heiratsvisum zu tun, da man den OB in dieser Passage persönlich aufgeführt hat?


  10. #39
    Avatar von burma1

    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ah ja

    Dann schauen wir uns doch mal diese Passage an:

    "Die Vollmacht ermächtigt insbesondere zur Vertretung gegenüber ........... dem Oberbürgermeister der Stadt [Deine Stadt, bei Heiratsvisa!] /Ausländerbehörde....."

    "So muss eine Vollmacht aussehen:" hast Du begonnen in #12 und dann frage ich mich, was schreiben nun die vielen Member hier rein, die auf dem Land wohnen. Hier gibt es nur Bürgermeister auf den Dörfern und die Ausländerbehörde ist bei den Landratsämtern angesiedelt

    Ich sehe, du kommst aus Essen. Dann mal auf Essen gestrickt, was hat der Essener Oberbürgermeister Paß persönlich mit einem Heiratsvisum zu tun, da man den OB in dieser Passage persönlich aufgeführt hat?

    Erstens, setze ich voraus das bei Landkreisen, das jeder selbst weiss. Zweitens setze ich voraus, dass man ein kleines bisschen selbst denken muss, wer dort reingehört. Drittents ist der Oberbürgermeister der juristische Vertreter der ABH wie z.B. das Ausseministerium für die Deutschen Botschaften/Konsulate/Generalkonsulate [habe ich extra für Dich ausführlich geschrieben].

    Du hast bereits begonnen Dich lächerlich zu machen, nur weil jemand mehr weiss als Du.

  11. #40
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    LOL - genau dieses Antwort wollte ich - der Klassiker schlechthin - wie aus dem Lehrbuch:

    1. Deine Worte: "So muss eine Vollmacht aussehen:" ... und .... "An dieser Vollmacht ist nichts auszusetzen."
    Und hier habe ich das Gegenteil bewiesen, hättest Du geschrieben "so kann eine Vollmacht aussehen", dann wäre das halt besser gewesen, aber ja ...

    2. Wenn ich eine Visageschichte habe, dann habe ich zwangsläufig mit Behörden zu tun; also mit juristischen Personen. Von denen will ich was, nämlich das Heirats-Visum bei der Botschaft und die Zustimmung bei der Ausländerbehörde. Diese Behörden entscheiden letztendlich mit Außenwirkung. Da interessieren die natürlichen Personen in Form von Sachbearbeiter, Amtsleiter oder gar irgendein Oberbürgermeister herzlich wenig, denn man geht immer nur gegen die Behörde selbst vor und nicht die Personen die dahinter oder davor stehen. Auf die rechtlichen Besonderheiten einer AB in Bezug auf Erfüllung staatlicher Pflichtungaufgaben und die daraus resultiernde Fachaufsicht gehe ich mal nicht näher ein.

    Daher ist eine Vertretung gegenüber einem Oberbürgermeister hier schlicht Mumpitz.

    Eine mögliche Lösung wäre z.B.
    "Die Vollmacht ermächtigt insbesondere zur Vertretung gegenüber der Deutschen Botschaft in Bangkok/Thailand, der Ausländerbehörde bei der Stadt X (beim Landratsamt y) ...."


    Habe die Ehre

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Remonstration erfolgreich durchführen - aber wie?
    Von disponent im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.08.12, 10:33
  2. Dringende Visa Frage . Bitte um schnelle Antwort .
    Von Alpha_Okami im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.11, 16:18
  3. Visa-Laufzeit in Remonstration ändern
    Von Godefroi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.06, 16:23
  4. Schnelle Übergabe
    Von phimax im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.11.04, 11:19
  5. Kurze frage...schnelle antwort ?
    Von MenM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 23:13