Seite 16 von 25 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 249

Schrieftsatz an das AA von Deutschland.

Erstellt von berliner35, 16.04.2013, 13:08 Uhr · 248 Antworten · 18.535 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Hast Du oben selber zitiert:

    Bei einem gewöhnlichen Aufenthalt von Berechtigten im Ausland kann die Rente wahlweise u. a. auf ein eigenes Konto bei einer Bank im Ausland, auf ein eigenes Konto bei einem Geldinstitut in der Bundesrepublik Deutschland überwiesen werden oder es kann eine Scheckzahlung gewählt werden.

    Und weiter bei Wohnsitz im Ausland:

    Über ihre Wohnsitzverlegung sollten Sie uns nach Möglichkeit schon zwei Monate vor Ihrem Verzug informieren, damit die Rente ohne Unterbrechung gezahlt werden kann. Denn auch wenn sich Ihre Rentenhöhe nicht ändert, benötigen wir für die Umstellung der Rentenzahlung aus technischen Gründen einige Zeit.
    Bei einem gewöhnlichen Aufenthalt von Berechtigten im Ausland
    kann die Rente wahlweise u. a. auf ein eigenes Konto bei einer Bank
    im Ausland, auf ein eigenes Konto bei einem Geldinstitut in der Bundesrepublik
    Deutschland überwiesen werden oder es kann eine
    Scheckzahlung gewählt werden.
    Du zitierst hier den Staatssekretär Fuchtel,so steht das aber nicht im Gesetz!!

    Um Ihre Rente ins Ausland zahlen zu können, benötigt die Rentenversicherung Ihre internationale Bankleitzahl (Bank Identify-Code, kurz BIC) und Ihre internationale Kontonummer (International Bank Account Number, kurz IBAN). Beide Angaben erfragen Sie bei Ihrer Bank.
    Die Rentenversicherung fragt nach der Bankverbindung im Ausland,nicht die Heimatbankverbindung!

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Die Rentenversicherung fragt nach der Bankverbindung im Ausland,nicht die Heimatbankverbindung!
    Ja, die Rentenversicherung fragt logischerweise nach einer Bankverbindung im Ausland weil Sie davon ausgeht das man seine Rente im Ausland auf sein dortiges Konto haben moechte wenn man im Ausland lebt.

    Hast Du schonmal daran gedacht der Rentenversicherung einfach mitzuteilen das die Rente auf ein Konto in Deutschland ueberwiesen werden soll? Dann fragt die Rentenversicherung auch nicht mehr nach Kontodaten aus dem Ausland.

    Da steht ja "um Ihre Rente ins Ausland zahlen zu koennen..." und nicht "da Ihre Rente ins Ausland gezahlt werden muss...".

  4. #153
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Ja, die Rentenversicherung fragt logischerweise nach einer Bankverbindung im Ausland weil Sie davon ausgeht das man seine Rente im Ausland auf sein dortiges Konto haben moechte wenn man im Ausland lebt.

    Hast Du schonmal daran gedacht der Rentenversicherung einfach mitzuteilen das die Rente auf ein Konto in Deutschland ueberwiesen werden soll? Dann fragt die Rentenversicherung auch nicht mehr nach Kontodaten aus dem Ausland.

    Da steht ja "um Ihre Rente ins Ausland zahlen zu koennen..." und nicht "da Ihre Rente ins Ausland gezahlt werden muss...".

    Eben ! kein vernünftiger Mensch läßt sich die Rente ins Ausland zahlen....... Amen

  5. #154
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Du zitierst hier den Staatssekretär Fuchtel,so steht das aber nicht im Gesetz!!



    Die Rentenversicherung fragt nach der Bankverbindung im Ausland,nicht die Heimatbankverbindung!
    Wieso fragt sie das - woher weiß denn die Rentenversicherung wo einer lebt ----- denken Sie nach!!!

  6. #155
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wieso fragt sie das - woher weiß denn die Rentenversicherung wo einer lebt ----- denken Sie nach!!!
    Rar, bitte realistisch bleiben und nichts Unmögliches fordern.

  7. #156
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wieso fragt sie das - woher weiß denn die Rentenversicherung wo einer lebt ----- denken Sie nach!!!
    Denken sie nach !

    [/QUOTE]Auslandsaufenthalt

    Ein vorübergehender, also von vornherein zeitlich begrenzter Auslandsaufenthalt, ist für die Zahlung der Rente auf jeden Fall unschädlich.
    Ist ein längerer oder sogar ständiger Aufenthalt im Ausland geplant, so sollte man sich vorab bei seinem Rentenversicherungsträger, zum Beispiel in den Auskunfts- und Beratungsstellen, informieren und diesen benachrichtigen. Verbindliche Aussagen zur weiteren Rentenzahlung und der Rentenhöhe können diese dann mitteilen."" Bei dauerndem Aufenthalt im Ausland kann es unter Umständen sein, dass die Rente nur zum Teil oder nicht mehr gezahlt werden kann.""



    [QUOTE]

    Alterswohnsitz im Ausland: Erst- oder Zweitwohnsitz?
    Wer dauerhaft ins Ausland zieht und seinen Erstwohnsitz ins Ausland verlegt, der muss dies auch der Rentenversicherung melden. Einfacher wird es, wenn es möglich ist, den Erstwohnsitz in Deutschland zu erhalten. Das geht, wenn man beispielsweise nur im Ausland für einige Monate "überwintert". Eine unkomplizierte Variante, weil alles bleibt wie es ist. Wenn Sie also lediglich einen längeren Urlaub planen oder einen von vorne herein begrenzten Zeitraum im Ausland leben, wird Ihnen wie gehabt die Rente ganz normal auf Ihr deutsches Konto überwiesen.
    Rentenabzüge bei Erwerbsminderung
    Wenn Sie sich entscheiden, komplett ins Ausland zu ziehen, bekommen Sie im Normalfall Ihre Rente regulär ausbezahlt. Dabei gibt es jedoch Sonderfälle, in denen die Rente unter Umständen gekürzt wird. Solche Ausnahmen gelten beispielsweise für Personen, die eine Berufsunfähigkeitsrente oder Rente für Spätaussiedler erhalten. Auskünfte dazu erteilt die deutsche Rentenversicherung.

    Oder sie betrügen die Rentenversicherung,wie viele die mit einer Invalidenrente im Ausland leben!

  8. #157
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Einfache Frage.:Kann ein im Ausland lebender Deutsche ein Konto eröffnen bei einer Bank in Deutschland?

  9. #158
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Einfache Frage.:Kann ein im Ausland lebender Deutsche ein Konto eröffnen bei einer Bank in Deutschland?
    Ja, wenn die Bank / Filiale mitmacht, kein Problem. Postbank, Sparkasse und deutsche Bank haben, zumindest bei mir, einer Kontoeroeffnung mit thailaendischer Adresse anstandslos zugestiimmt. Die Adresse wurde bei der Sparkasse und der deutschen Bank durch meine Visitenkarte in Verbindung mit dem Reisepass vor Ort auf der Bank nachgewiesen.

    Das Konto bei der Postbank wurde auf dem Postweg mit Unterschriftsbeglaubigung bei der Botschaft durch gefuehrt. Die Antragsunterlagen wurden dafuer nach Thailand geschickt. Gleiches gilt uebrigends auch fuer ein Konton in Oesterreich, bei welchem die Unterschrift von der Botschaft Oesterreichs beglaubigt wurde.

  10. #159
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Rente im Ausland auf was man achten sollte

    Diese Seite ist für dir Fragen zuständig,die mir hier gestellt werden!

  11. #160
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Überweisung der deutschen Rente ins Ausland

    Während des Auslandsaufenthalts kann die Rente wahlweise auf ein eigenes Konto bei einer Bank im Ausland oder auf ein eigenes Konto bei einem Geldinstitut in Deutschland gehen. Beim Transfer der Rente in das Ausland können Bankspesen und Kursverluste anfallen. Diese gleicht die Deutsche Rentenversicherung nicht aus; sie geht zu Lasten der Auslandsrentner.
    Um Ihre Rente ins Ausland zahlen zu können, benötigt die Rentenversicherung Ihre internationale Bankleitzahl (Bank Identify-Code, kurz BIC) und Ihre internationale Kontonummer (International Bank Account Number, kurz IBAN). Beide Angaben erfragen Sie bei Ihrer Bank.
    Ihr Rentenversicherungsträger prüft bei Auslandsrenten einmal jährlich, ob Sie noch leben und die Rente weiter gezahlt werden kann.
    Das ist der Auslandsaufenthalt von 5 Monaten und 29Tage,der Rest muß in Deutschland verbracht werden.

    Wohnsitzverlegung in einen anderen Staat

    Bitte beachten Sie, dass sich auch eine bereits bewilligte Rente mindern oder sogar ganz wegfallen kann, wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einen anderen Staat verlegen. Sie sind daher gesetzlich verpflichtet, uns umgehend über einen solchen Wohnortwechsel zu unterrichten. Dies liegt auch in Ihrem eigenen Interesse, denn so vermeiden Sie eventuelle Überzahlungen und Rückforderungen unsererseits. Über ihre Wohnsitzverlegung sollten Sie uns nach Möglichkeit schon zwei Monate vor Ihrem Verzug informieren, damit die Rente ohne Unterbrechung gezahlt werden kann. Denn auch wenn sich Ihre Rentenhöhe nicht ändert, benötigen wir für die Umstellung der Rentenzahlung aus technischen Gründen einige Zeit.
    Zur Prüfung Ihres weiteren Anspruchs geben Sie bitte, soweit bekannt, an:

    • Ihre Staatsangehörigkeit,
    • Ihren beabsichtigten Aufenthaltsstaat,
    • ob Sie sich dort nur vorübergehend oder dauerhaft aufhalten wollen,
    • Ihre neue Anschrift,
    • Ihre neue, internationale Bankverbindung (mit BIC und IBAN) und
    • das beabsichtigte Datum der Verlegung des Aufenthalts.

    Bitte teilen Sie uns diese Informationen möglichst vollständig mit und geben dabei Ihre Versicherungsnummer an.
    So geht es bei einem Umzug ins Ausland.
    So wie bei mir,ich habe einen neuen Rentenversicherungsbescheid erhalten.: Ihre Rente ist umgewandelt worden in eine Auslandsrente.Bei Ihnen werden keine Krankenversicherungsbeiträge mehr einbehalten!
    Ihre Rentenhöhe ist.: -----!

Seite 16 von 25 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschland und die EU
    Von Tramaico im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:14
  2. Heirat in Deutschland
    Von ROI-ET im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.10, 14:38
  3. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  4. Was nun, Deutschland?
    Von catweazle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 09:05
  5. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05