Seite 14 von 25 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 249

Schrieftsatz an das AA von Deutschland.

Erstellt von berliner35, 16.04.2013, 13:08 Uhr · 248 Antworten · 18.547 Aufrufe

  1. #131
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Aber Halt,dazu kommen noch Schadensersatzforderungen für Zeitaufwand,Papierkosten,Portokosten,Internetzugan g für das Schreiben von etwa 200 Eingaben an Behörden,Ministerien,DRV Berlin und der Presse in Deutschland.
    Diese Kosten liegen nun schon bei ca.5000,-Euro!
    Muaaahhhhhhh, köööööstlich....

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    In der Sache hat @berliner35 absolut recht. Ein weiterer Betrug sind die Kuerzungen der Rente, um 30%. Obwohl sie 100% Rentenbeitraege geleistet haben, bekommen thailaendische Rentner-innen nicht entsprechend ihre Rente ausgezahlt. Ich kenne keine sinnvolle Begruendung warum ein Abzug von 30% stattfindet. Dies ist ein eklatanter Fall von doppeltem Standard.

  4. #133
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Immer noch nicht verstanden?

    Die DRV Berlin betrügt!

    Nicht meine Hausbank in Thailand,diese erhebt die nach den Geschätsbedingungen,ihre Gebühren,wie jede Bank Weltweit!
    Verklagt wird meine DRV Berlin!!!

    Dein zweiter Vorschlag,ein Konto in Deutschland grenzt an versuchten Betrug!
    Da Du keine Interesse an Gesetzen hast,brauch ich Dir für den Betrug auch keine Aufzeigen!
    Ach ein Konto in Deutschland ist Betrug ???? wer wird denn betrogen ???

  5. #134
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    In der Sache hat @berliner35 absolut recht. Ein weiterer Betrug sind die Kuerzungen der Rente, um 30%. Obwohl sie 100% Rentenbeitraege geleistet haben, bekommen thailaendische Rentner-innen nicht entsprechend ihre Rente ausgezahlt. Ich kenne keine sinnvolle Begruendung warum ein Abzug von 30% stattfindet. Dies ist ein eklatanter Fall von doppeltem Standard.

    Ich kenne da jemanden der diese Ungerechtigkeit bestimmt freudig den Gerichten und Behoerden in Deutschland mitteilt und bis zu seinem letzten Atemzug dagegen klagen wird. Kontaktdaten gibts per PN, Werbung moechte ich hier nicht machen.

  6. #135
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    ... bekommen thailaendische Rentner-innen nicht entsprechend ihre Rente ausgezahlt. Ich kenne keine sinnvolle Begruendung warum ein Abzug von 30% stattfindet. Dies ist ein eklatanter Fall von doppeltem Standard.
    Ist das so?

  7. #136
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Ach ein Konto in Deutschland ist Betrug ???? wer wird denn betrogen ???
    Berliner bringt da wohl etwas zwischen Wohnsitzmeldung und Konto durcheinander. Ein Konto in Deutschland zu unterhalten um seine Rente dort zu empfangen ist mit Sicherheit kein Betrug. Der Wohnsitz im Ausland muss gemeldet werden.

  8. #137
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Ist das so?
    Ja, Thai's welche in Deutschland gearbeitet haben bekommen weniger Rente. Gilt aber soweit ich weiss nur wenn Sie wieder nach Thailand zurueck gehen. Wer in Deutschland lebt bekommt die volle Rente.

  9. #138
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Berliner bringt da wohl etwas zwischen Wohnsitzmeldung und Konto durcheinander. Ein Konto in Deutschland zu unterhalten um seine Rente dort zu empfangen ist mit Sicherheit kein Betrug. Der Wohnsitz im Ausland muss gemeldet werden.
    Tja - der Wohnsitz bleibt eben in Deutschland --- so einfach ist das

  10. #139
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Man kann als Rentner ja im Ausland wohnen, kein Problem. Man muss es nur mitteilen. Das Geld kann man auf sein deutsches Konto ueberweisen lassen. Oder, wie Du sagst, in Deutschland gemeldet bleiben. Geht aber offiziell nur wenn man sich an gewisse Fristen haelt.

  11. #140
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Tja - der Wohnsitz bleibt eben in Deutschland --- so einfach ist das
    Das ist aber für gewisse Menschen eine langweilige Lösung, weil es den Verlust eines schönen Hobbies bedeuten würde.

Seite 14 von 25 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschland und die EU
    Von Tramaico im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:14
  2. Heirat in Deutschland
    Von ROI-ET im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.10, 14:38
  3. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  4. Was nun, Deutschland?
    Von catweazle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 09:05
  5. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05