Seite 6 von 43 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 422

Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

Erstellt von Ronphiboon, 02.04.2009, 08:23 Uhr · 421 Antworten · 34.926 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Ronphiboon

    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    68

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Als ich das gehört habe dachte ich auch sofort an einen Aprilscherz. Na Gott sei Dank war es nur einer aber zutrauen würde ich es ihnen.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Mit Gezetere und Polemik erreicht man nichts und bekommt mit Sicherheit kein Visum.

    Ansatzpunkte sind
    - Zweifel an der Rueckkehrwilligkeit
    - Zweifel am Aufenthaltsgrund

    1. Wie wurde die Rueckkehrwilligkeit bei Antragstellung glaubhaft gemacht? Wer war bei den vorher erteilten Visa der/die Einlader? Der jetzige Ehemann oder andere Person(en)? Wurde fuer die Tochter bereits ein deutscher Pass beantragt? Wie kann belegt werden, dass der tatsaechliche zukuenftige Lebensmittelpunkt der Familie in Thailand sein wird? Geht/ging die thailaendische Ehefrau einer Erwerbstaetigkeit nach? Ist sie in der Lage, wenn nicht in deutsch jedoch zumindest in englisch problemlos zu verstaendigen? Der Einlader (deutscher Ehemann) ist Jahrgang 1961, also noch nicht im Rentenalter. Wird er von Thailand aus einer Erwerbstaetigkeit nachgehen? Im Profil ist selbststaendig ausgewiesen. Existiert in Deutschland eine Firma/ein Gewerbe? Kann nachgewiesen werden, dass dieses tatsaechlich aufgegeben werden soll um darzulegen, dass der zukuenftige gewoehnliche Aufenthaltsort in Thailand sein wird? Ein Hausbau in Thailand alleine ist nicht stichhaltig. Wurden belegbare Massnahmen eingeleitet, die auf eine zukuenftige Erwerbstaetigkeit in Thailand verweisen?

    2. Welcher Aufenthaltszeitraum wurde beantragt und was wurde als primaer als Reisegrund angegeben? Besuch der im hohen Alter befindlichen Schwiegermutter? Wenn ja, wuerde dieses nicht glaubwuerdig sein, wenn die maximal moegliche Reisezeit von 90 Tagen beantragt wurde. Da auch die Tochter noch sehr jung ist, bedarf sie sicherlich der unbedingten Fuersorge der Mutter. Verbleibt sie bei den Grosseltern waerend einer langen Reisezeit von z. B. 90 Tagen, dann kann dieses als zweifelhaft angesehen und vermutet werden, dass das Kind nachfolgen soll, sobald die Mutter sich erst einmal in Deutschland befindet.

    Alles muss stimmig und absolut nachvollziehbar sein, speziell wenn es um ein Schengen-Visum fuer eine Thailaenderin mit deutschem Ehemann geht. Die bereits erfolgte Ablehnung macht alles noch um einiges schwieriger, da die Glaubwuerdigkeit bereits einen Knacks bekommen hat und nun davon ausgegangen wird, dass eine korrigierende Argumentation fabriziert wird um doch noch an ein Visum zu kommen.

    In der jetzigen Situation hilft nur eins. SACHLICHKEIT und keine auf Emotionen und Frust basierende Hirngespinste. Gegebenenfalls Ruecksprache und Unterstuetzung bei der zustaendigen deutschen Auslaenderbehoerde suchen. In Sachen Schengen entscheiden zwar ausschliesslich die Botschaften, aber gegebenenfalls lenkt die Botschaft ein, wenn die deutschen Aemter keine Probleme sehen. Die Botschaften versuchen natuerlich auch zu vermeiden, sich einen "Kuckuck in's Nest zu holen", denn wie wuerden ziemlich starken Wind aus D erhalten, wenn nach erfolgter Einreise nach Deutschland auf Schengenbasis versucht wird, einen Aufenthalt zu erzwingen.

    Kurzum:

    Abkuehlen, einen Gang runter schalten, den Verstand einsetzen und vielleicht klappt es dann doch noch mit dem Visum

    oder

    den wilden Derwisch personifizieren und mit kollektivem Wehklagen ueberhaupt nichts erreichen


  4. #53
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Zitat Zitat von Ronphiboon",p="707358
    Warum zieht es uns denn nach Thailand.
    das fragst du uns?
    das musst du doch selbst wissen warum es dich nach thailand zieht.

  5. #54
    Avatar von jaki

    Registriert seit
    21.11.2008
    Beiträge
    53

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Zitat Zitat von Caveman",p="707306
    Die Ablehnungsgruende wurden doch genannt. Man glaubt ihr nicht, dass sie wirklich nur zu Besuch kommen will und zweifelt daran, dass sie wirklich wieder zurueck will. Bei derartigen Zweifeln DARF Deutschland aber ueberhaupt kein Schengenvisum erteilen!
    Dass Deutschland ja eigentlich vieeel kulanter ist, aber nur so unmneschlich handelt, weil es ja von der ´bösen´ EU dazu gezwungen wird, halte ich allerdings für ein Gerücht (siehe beispielsweise hier: http://www.indymedia-letzebuerg.net/...1502&Itemid=27).

    Davon abgesehen ist es ein Unding, dass stets nach dem Motto "Im Zweifelsfall gegen den ´Angeklagten´" entschieden wird. Als ob die Gefahr des Visamissbrauchs schwerer wöge als die Gefahr, etliche glückliche Beziehungen zu erschweren oder gar zu zerstören.

    Wenn wirklich mal eine Ausländerin hier bleibt (ich hätte gerne mal eine Statistik, wie groß dieses Problem tatsächlich ist!), so what? Deutschland ist sowieso wegen Geburtenmangels am Aussterben und sollte froh sein, dass überhaupt noch jemand kommen will.

  6. #55
    Avatar von Ronphiboon

    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    68

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    @Tramaico

    Danke für Deine umfangreichen Ausführungen.

    Das sowohl ich als auch meine Frau nach einer solchen Endscheidung erstmal aufgewült sind und sich Wut breit macht kann glaube ich jeder nachvollziehen. Und natürlich wäre es richtiger erst mal inne zu halten und dann mit kühlem Kopf zu arbeiten. Schön wenn Du das so kannst. Wir nicht.

    Ich habe wie ich schon sagte diesen Antrag allerbestens vorbereitet und sehr viele Dokumente und Belege zur Untermauerung ihrer absoluten Rückkehrbereitschaft beigelegt. Mehr kann ich nicht tun. Aber Schlussendlich ist es dann doch wieder abhängig wie der Entscheider das sieht. Ein anderer hätte das Visa vielleicht erteilt.

    Ich meine was soll das denn alles? Es geht doch hier letztlich nur darum das sich 2 liebende Eheleute sehen möchten, der Ehemann verständlicherweise seine Frau der Familie vorstellen möchte und um sonst nichts.

    Was ist denn z.b. mit den vielen Kindern von in Deutschland lebenden Paaren? Da werden die Kinder auch im Alter von einigen Monaten morgens um 7 in die Krippe gebracht und Abends 17 Uhr wieder abgeholt. Da vermutet niemand etwas böses. Ist denn da die Oma und der Opa nicht viel besser geeignet? Was muss ich denn alles beweisen, belegen oder Glaubhaft machen nur um meine Frau zu sehen? Letztlich hätte sie doch sowieso ein Recht in Deutschland zu bleiben. Nur wegen diesem zweifelhaften A1 Zertifikat dieser ganze Irrsinn?

    Haben die Angst vor meiner Frau? Warum?

    Da werden Tausende "Irakflüchtlinge" oder die sogenannten Rußlanddeutschen ohne jegliche Rückkehrbereitschaftnach Deutschland geholt aber mir bleibt verwehrt meine Ehehefrau zu sehen. Weil irgend ein Sachbearbeiter wieder mal irgendwas vermutet. Und wie gesagt! Nur vermutet.

    Nein danke. Die können mich alle kreuzweise und Spirallenförmig... Der Schmerz sitz im Moment tief aber das wird sich legen und am Ende werde ich doch mein Ziel erreichen.

  7. #56
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Zitat Zitat von Ronphiboon",p="707418
    Die können mich alle kreuzweise und Spirallenförmig... Der Schmerz sitz im Moment tief aber das wird sich legen und am Ende werde ich doch mein Ziel erreichen.
    :bravo: Jawoll, das ist die richtige Einstellung!

    Natürlich kann man sich auch dem Feind anbiedern und ihm die Füsse lecken. Nur dann fühlt er sich ja noch mehr in seinem unmoralischem Machtgehabe bestätigt und nutzt das Volk noch mehr aus. Nein, Diktatoren müssen gestürzt werden, bevor sie zu stark werden, um sie stürzen zu können. Beim Anschleimen besteht die Gefahr, dass man sehr schnell Wohlgefallen an den Machenschaften der Machthaber findet.

    Zudem wird es zwar Einzelnen nutzen, sich in den Dreck zu legen und zu winseln (es ist ja Tramaicos Job, zu vermitteln, den er ja gut macht und seine Ansicht ist daher auch verständlich). Aber was nutzt es der Masse, die immer wieder durch dieses Machtspiel "Großer wichtiger Beamter gegen kleines unwürdige Bürgerlein" durch muss?
    Ein behördlicher unnötiger Spießrutenlauf, der Zeit, Geld und Nerven kostet.

    Dieses Jahr ist Superwahljahr. Es ist ein idealer Zeitpunkt, um Mißstände zu publizieren. Die Politiker werden vor Wahlen immer sehr nervös. Eine solche Story zum richtigen Zeitpunkt im richtigen Blatt platziert kann mehr bewirken als die Wählerstimmen einer Großstadt zusammen.
    Man denke nur an Ministerpräsident Koch, der wegen seiner ausländerfeindlichen Sprüche fast gestürzt wäre.
    Also: Fakten sammeln und dann eine schöne Medienkampagne starten, um diesem menschenunwürdigen Verhalten endlich ein Ende zu setzen. Ich habe gerade mit meinem Journalistenfreund schon mal ein kleines Brainstorming dazu gemacht. Wer es am Ende macht, ist aber egal. Hauptsache, es erzielt seine Wirkung.

  8. #57
    Avatar von Ronphiboon

    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    68

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Hier ein Beitrag aus einem anderen Forum zu meiner Problematik.

    --------------------------------------------------------------------------------

    Ihre Frau kommt halt leider nicht aus dem Irak oder Russland, sonst wäre sie herzlich willkommen! So ist das in unserer Bananenrepublik mit Ossi- Mama Merkel an der Spitze!

  9. #58
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Ja ja ... mal wieder Äpfel mit Trauben und Pflaumen vergleichen

  10. #59
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Zitat Zitat von JT29",p="707443
    Ja ja ... mal wieder Äpfel mit Trauben und Pflaumen vergleichen
    Ja, hast ja recht.
    Bei den Russen könnte ja ein Hauch von Blut eines deutschen Schäferhundes aus dem 18.Jahrhunderts enthalten sein. Und diese ........ Vorfahren machen eben Russen hochwertiger als die Pflaumen aus Thailand.
    Wie kann man nur Deutsche mit Nichtdeutschen vergleichen wollen...?

  11. #60
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Ach knarf,

    ich denke du weisst genau was ich meine, ich führe das auch nicht weiter aus, ausser:

    Es sind einfach alles grundlegend andere Anspruchsgundlagen:
    Dein "Russe" geht nach dem Bundesvertriebenengesetz
    der "Iraker" beantragt Asyl.


Seite 6 von 43 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa schon wieder
    Von strato im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.08.12, 21:18
  2. schon wieder TG
    Von Odd im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 16:29
  3. Touri-Visa abgelehnt
    Von ti rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 12:15
  4. Visa abgelehnt was nun ?
    Von meinethaifrau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.03, 12:36