Seite 16 von 43 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 422

Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

Erstellt von Ronphiboon, 02.04.2009, 08:23 Uhr · 421 Antworten · 34.921 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Moin-moin!

    Habe auch erlebt daß D-Behörden wenn man offen und ehrlich ist erstaunlich positiv reagieren können. Hatte 1992 ein Heiratsvisum für meine Frau beantragt und dann tat sich ewig lang ... NICHTS. Irgendwann bei der "Zentralstelle für Grundsatzprobleme des Ausländerrechts" im Landeshaus Kiel angerufen (die konnten wahrscheinlich sehen, daß der Anruf aus der Uni kam) und erstmal kurz um Information betreffs Heiratsvisum und Thailand gefragt. Und dann die Frau nett aber bestimmt auf ihren hörbaren "Schnaufer" am Telefon beim Stichwort Thailand angesprochen. Könne ich gut nachempfinden das tiefe Luftholen, aber ich würde sie bitten, mir 2 Minuten einigermaßen vorurteilslos zuzuhören und dann könne sie wenn sie wolle auflegen oder was tun ...

    Die Frau hat für uns Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, die möglicherweise zuständigen ABs (3 Landkreise wohnte aufm Dorf in der Mitte) angerufen, nach ein paar Tagen festgestellt daß das Informations-Ersuchen seitens der Botschaft in Bangkok wo als "Irrläufer" liegengeblieben war. Dann gings endlich weiter. DANKE!

    Die örtlichen Ausländerbehörden sind oft besser als ihr "Ruf". Die Leute dort haben leider auch oft mit "Herzchen" zu tun die den vorhandenen Ermessensspielraum wirklich einengen.

    Gutes Gelingen wünscht

    Lukchang

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Ich muss meinen Groll von vorher etwas zurücknehmen. Eine Freundin meinr Frau hat ein Visum OHNE Einladung bekommen. Allerdings besitzt sie ein Mietshaus in BKK hat die Uni mit Masterdegree abgeschlossen und einen Job von dem sie, mit Bescheingung vom Arbeitgeber, 4 Wochen freigestellt ist. Dazu kommt ein Bankkonto mit 250.000 bath.

    Dann gehts wohl. Trotzdem bleibt ein bitterer Beigeschmack: Wofür dann Geld für ein Verpflichtungserklärung wenn es dort eh keinen interessiert.

    Was glaube ich immer hilft, ist ein Uniabschluss. Das war bei allen Visas die Freunde von uns gemacht haben (nach der Ablehnung) das Argument was dazu geführt hat, dass es am Ende ein Visum gab.

  4. #153
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    [quote="kcwknarf",p="708613"]
    Zitat Zitat von jaki",p="708605
    D
    Das ist übrigens genau das System, das in Thailand sehr gut funktioniert. Wenn hier Farangs problemlos arbeiten dürften und vom Staat auch noch Sozialgeschenke bekämen, würde das Volk sicherlich verschärfte Visabestimmungen fordern.
    Thailand hat aber erkannt, dass genau das der falsche Weg ist. Und so kann hier jeder, der sich selber versorgen kann, relativ problemlos mit seiner Familie zusammenleben und ins Land reisen, so viel er lustig ist.

    Deutschland könnte das genasuo machen. Nur dann kann man ja nicht in der Welt rumprahlen, dass man ein solch tolles Sozialsystem für alle hätte.

    Deine Ausführungen werden immer absurder.

    Versuch mal eine Daueraufenthaltserlaubnis in Thailand zu bekommen, wenn Du nicht mit einer Thai verheiratet bist, ...

    Dann mit dem Nachweis, dass Du dich selber versorgen kannst.


    Für ein Retirement wird bei Verheirateten mind. so 800 Euro im Monat als Einkommen verlangt.

    Gehen wir großzügigerweiser davon aus, dass eine Thaifamilie ca. 400 Euro Monatseinkommen hat. Somit müsst Du ca. das doppelte eines durchschnittlichen Monatsverdienstes einer Thaifamilie nachweisen.

    Der durchschnittliche Verdienst einer Familie dürfte in D jenseits von 2000.-- Euro denke bei so ca. 2500.-- Euro liegen. Wenn eine Thaifamilie 4- 5000.-- Euro monatliche Einkünfte nachweist, dann bekommst sie auch ein Visa für D.

    Ausserdem weiss ich nicht wer in der Welt wg. des Sozialsystems so rumprahlt. Vielleicht knärfchens?

  5. #154
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Zitat Zitat von fieberglascoyote",p="708827
    ...einen Job von dem sie, mit Bescheingung vom Arbeitgeber, 4 Wochen freigestellt ist.
    Dies haette bereits gereicht. Eine Verpflichtungserklaerung waere in diesem Fall auch nicht noetig gewesen, weil sie in der Lage war, die Reise selbst zu finanzieren. Somit haette man sich diese 25 Euro natuerlich sparen koennen.

    Verpflichtungserklaerung ist lediglich EINE Art einen Auslandaufenthalt zu finanzieren. Geht es um eine Geschaeftsreise und eine Einladung und Finanzierung durch eine Firma reicht eine offizielle formelle Erklaerung (kann in der Einladung geschehen), dass alle Kosten von der Firma getragen werden. Auch in diesem Fall ist keine bei den deutschen Behoerden abgeschlossene Verpflichtungserklaerung notwendig. Die Bonitaet der Firma muss selbstverstaendlich nachgewiesen werden. Es soll ja auch Firmen geben, die nicht liquide sind.

  6. #155
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Zitat Zitat von franky_23",p="708833

    Deine Ausführungen werden immer absurder.

    Versuch mal eine Daueraufenthaltserlaubnis in Thailand zu bekommen, wenn Du nicht mit einer Thai verheiratet bist, ...
    Hier geht es aber um den Fall, dass eine Ehefrau ihren Ehemann besuchen möchte.
    Zeig mir einen Fall, indem Thailand einen Ehepartner zum Besuch nicht ins Land gelassen hat!
    Also vergleich hier nicht Honig mit Tomaten.


    Zitat Zitat von franky_23",p="708833
    Für ein Retirement wird bei Verheirateten mind. so 800 Euro im Monat als Einkommen verlangt.
    Es geht hier nicht um Details, sondern ums Prinzip.
    Wenn eine Familie in Deutschland genug Geld aufbringen kann und das Sozialsystem nicht beansprucht - warum dürfen sich Ehepartner nicht sehen dürfen?


    Zitat Zitat von franky_23",p="708833
    Wenn eine Thaifamilie 4- 5000.-- Euro monatliche Einkünfte nachweist, dann bekommst sie auch ein Visa für D.
    Siehst du, und der bettelarme Deutsche benötigt nicht mal ein Visum, um seine Ehefrau in Thailand zu besuchen!
    Wenn die Ehefrau den Flug sponsert, kann er sich auch diesen leisten.

    Also wieder mal ein Vergleich zwischen Nudeln und Bohnen.


    Zitat Zitat von franky_23",p="708833
    Ausserdem weiss ich nicht wer in der Welt wg. des Sozialsystems so rumprahlt. Vielleicht knärfchens?
    Dann erkläre mir doch mal, warum Deutschland es nicht einfach so macht:
    keine Sozialleistungen für Zuwanderer ohne bisherige eigenen Einzahlungen ins Sozialsystem.
    Es wäre so einfach und würde alle Probleme lösen.
    Aber es wird nicht gemacht. Warum nicht? Am Grundgesetz kann es nicht liegen, weil das alle Nase lang für irgendeinen .......... geändert wird.

  7. #156
    Avatar von

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Gehen wir großzügigerweiser davon aus, dass eine Thaifamilie ca. 400 Euro Monatseinkommen hat. Somit müsst Du ca. das doppelte eines durchschnittlichen Monatsverdienstes einer Thaifamilie nachweisen.

    Der durchschnittliche Verdienst einer Familie dürfte in D jenseits von 2000.-- Euro denke bei so ca. 2500.-- Euro liegen
    Das durchschnittliche thailaendische Familieneinkommen liegt bei rund 20.000 Baht, fuer Deutschland hab ich nur das durchschnittliche Einkommen gefunden. Das liegt bei knapp ueber 1500 Euro. Nie und nimmer ist dann das Familieneinkommen so hoch.
    Mit welchen Mondzahlen hantierst du denn da?

  8. #157
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Zitat Zitat von franky_23",p="708833
    Deine Ausführungen werden immer absurder.

    Versuch mal eine Daueraufenthaltserlaubnis in Thailand zu bekommen, wenn Du nicht mit einer Thai verheiratet bist, ...

    Dann mit dem Nachweis, dass Du dich selber versorgen kannst.


    Für ein Retirement wird bei Verheirateten mind. so 800 Euro im Monat als Einkommen verlangt.

    Gehen wir großzügigerweiser davon aus, dass eine Thaifamilie ca. 400 Euro Monatseinkommen hat. Somit müsst Du ca. das doppelte eines durchschnittlichen Monatsverdienstes einer Thaifamilie nachweisen.

    Der durchschnittliche Verdienst einer Familie dürfte in D jenseits von 2000.-- Euro denke bei so ca. 2500.-- Euro liegen. Wenn eine Thaifamilie 4- 5000.-- Euro monatliche Einkünfte nachweist, dann bekommst sie auch ein Visa für D.

    Ausserdem weiss ich nicht wer in der Welt wg. des Sozialsystems so rumprahlt. Vielleicht knärfchens?
    aus welchen märchen hast du das denn abgeschrieben?

  9. #158
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    [quote="kcwknarf",p="708851"]
    Zitat Zitat von franky_23",p="708833

    Deine Ausführungen werden immer absurder.

    Versuch mal eine Daueraufenthaltserlaubnis in Thailand zu bekommen, wenn Du nicht mit einer Thai verheiratet bist, ...
    Hier geht es aber um den Fall, dass eine Ehefrau ihren Ehemann besuchen möchte.
    Zeig mir einen Fall, indem Thailand einen Ehepartner zum Besuch nicht ins Land gelassen hat!
    Also vergleich hier nicht Honig mit Tomaten.

    [quote]

    lieber Knarf lies doch einfach mal auf was sich der Post bezog

    hier der Auszug falls Du es nicht findest

    ...

    Das ist übrigens genau das System, das in Thailand sehr gut funktioniert. Wenn hier Farangs problemlos arbeiten dürften und vom Staat auch noch Sozialgeschenke bekämen, würde das Volk sicherlich verschärfte Visabestimmungen fordern.
    Thailand hat aber erkannt, dass genau das der falsche Weg ist. Und so kann hier jeder, der sich selber versorgen kann, relativ problemlos mit seiner Familie zusammenleben und ins Land reisen, so viel er lustig ist.

    Deutschland könnte das genasuo machen. Nur dann kann man ja nicht in der Welt rumprahlen, dass man ein solch tolles Sozialsystem für alle hätte.

    ...


    Hier ging es ums arbeiten, und ums reisen soviel er lustig ist.




    Zitat Zitat von franky_23",p="708833
    Für ein Retirement wird bei Verheirateten mind. so 800 Euro im Monat als Einkommen verlangt.
    Es geht hier nicht um Details, sondern ums Prinzip.
    Wenn eine Familie in Deutschland genug Geld aufbringen kann und das Sozialsystem nicht beansprucht - warum dürfen sich Ehepartner nicht sehen dürfen?
    das sind die Realitäten


    [quote]
    Zitat Zitat von franky_23",p="708833
    Wenn eine Thaifamilie 4- 5000.-- Euro monatliche Einkünfte nachweist, dann bekommst sie auch ein Visa für D.
    Siehst du, und der bettelarme Deutsche benötigt nicht mal ein Visum, um seine Ehefrau in Thailand zu besuchen!
    Wenn die Ehefrau den Flug sponsert, kann er sich auch diesen leisten.

    Also wieder mal ein Vergleich zwischen Nudeln und Bohnen.


    selbst als verheirateter zahlst für das visum, umgekehrt in D nicht.




    Zitat Zitat von franky_23",p="708833
    Ausserdem weiss ich nicht wer in der Welt wg. des Sozialsystems so rumprahlt. Vielleicht knärfchens?
    Dann erkläre mir doch mal, warum Deutschland es nicht einfach so macht:
    keine Sozialleistungen für Zuwanderer ohne bisherige eigenen Einzahlungen ins Sozialsystem.
    Es wäre so einfach und würde alle Probleme lösen.
    Aber es wird nicht gemacht. Warum nicht? Am Grundgesetz kann es nicht liegen, weil das alle Nase lang für irgendeinen .......... geändert wird.
    Genau das Grundgesetz ist es. Doch wenn du Fakten und Zahlen nicht akzeptierst, dann lass es halt.

  10. #159
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Zitat Zitat von Extranjero",p="708874
    Gehen wir großzügigerweiser davon aus, dass eine Thaifamilie ca. 400 Euro Monatseinkommen hat. Somit müsst Du ca. das doppelte eines durchschnittlichen Monatsverdienstes einer Thaifamilie nachweisen.

    Der durchschnittliche Verdienst einer Familie dürfte in D jenseits von 2000.-- Euro denke bei so ca. 2500.-- Euro liegen
    Das durchschnittliche thailaendische Familieneinkommen liegt bei rund 20.000 Baht, fuer Deutschland hab ich nur das durchschnittliche Einkommen gefunden. Das liegt bei knapp ueber 1500 Euro. Nie und nimmer ist dann das Familieneinkommen so hoch.
    Mit welchen Mondzahlen hantierst du denn da?

    Die Zahlen sind schon ein paar Jahre alt, durften aber kaum schlechter sein.

    http://www.n-tv.de/531008.html

    Bevor man bei anderen Mondzahlen vermutet, sollte man einfach mal ein bisschen recherchieren.

    Wenn Du auf einem anderen level lebst,


    @ deguenni

    was soll aus einem Märchen stammen?

  11. #160
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Schon wieder!!! Visa abgelehnt!!!

    Das der deutsche Gesetzgeber versucht die Sozialsysteme vor Missbrauch durch Wirtschaftsflüchtlinge zuschützen ist imho zunächst erstmal eine gute und richtige Sache. Nur wie es umgesetzt wurde eine andere.

    Was mich am meisten stört ist, das jeder EU-Bürger im Rahmen der Freizügigkeit innerhalb der EU seinen ersten Wohnsitz nach Deutschland verlegen kann, um hier H4 zu kassieren. Nicht EU-Ausländern, wie z.B. unseren Thai-Mädels, wirft man aber wo man kann Knüppel zwischen die Beine.

    Es wird also mit zweierlei Maß gemessen. Eine Rumänin oder Spanierin muss keine Deutschkenntnisse nachweisen, um einen Deutschen zu heiraten. Warum eigentlich? Sind die etwas bessers?

    Für mich sind die neuen Einreiserichtlinien verfassungswidrig, da sie gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz des Art 3 GG verstoßen. Spätestens der Bundespräsident hätte die ensprechenden Gesetze stoppen müssen.

    Hat eigentlich irgendein Ausländerverband schon in Karlsruhe Klage eingereicht?

    Man, bin ich froh, dass ich 2004 und 2005 noch alles nach altem Recht abwickeln konnte....

Seite 16 von 43 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa schon wieder
    Von strato im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.08.12, 21:18
  2. schon wieder TG
    Von Odd im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 16:29
  3. Touri-Visa abgelehnt
    Von ti rak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 12:15
  4. Visa abgelehnt was nun ?
    Von meinethaifrau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.03, 12:36