Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Schließung des Goethe-Institut Bangkok

Erstellt von klaustal, 14.09.2012, 16:30 Uhr · 31 Antworten · 4.910 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    die einsatzkräfte haben kein ukw funk sondern digitalfunk.
    Im Digital-Äther, Subraum oder was?

    Scherz beiseite: Offiziell wird der Digitalfunk auch BOS-Funk genannt und ist ein "nichtöffentlicher mobiler UKW-Landfunkdienst".

    Bänder:
    Führungsebene (auch Leitstellenfunk): 72,750–84,930 und 72,750–85,025 MHz
    Einsatzstellenfunk: 165,210–173,980 MHz

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    carsten
    Avatar von carsten
    Bitte beim Thema bleiben!


  4. #23
    wasabi
    Avatar von wasabi

    In D sind die Kurse voll

    Selbst in D sind die Kurse voll. Die meisten dort kommen aus den arabischen Staaten, Italien und Asien (China, Kambotscha, Thailand, Vietnam usw.).

  5. #24
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    Selbst in D sind die Kurse voll. Die meisten dort kommen aus den arabischen Staaten, Italien und Asien (China, Kambotscha, Thailand, Vietnam usw.).
    Das hat aber hier andere Gründe als in Thailand.

  6. #25
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.432
    Es wird nicht nur das Goethe-Institut in Bangkok nicht geschlossen, sondern das Goethe-Institut in Yangoon (Myanmar) wird wieder eröffnet - dort hat es bis 1965 schon mal ein Goethe-Institut gegeben.

  7. #26
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Es wird nicht nur das Goethe-Institut in Bangkok nicht geschlossen, sondern das Goethe-Institut in Yangoon (Myanmar) wird wieder eröffnet - dort hat es bis 1965 schon mal ein Goethe-Institut gegeben.
    Wie die ueberleben sollen, wenn der A1-Kram nicht mehr erforderlich ist, bleibt dabei allerdings deren Geheimnis.

  8. #27
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Goethe ist nicht nur Sprachschule.

  9. #28
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    Genau.Ist auch ein Kulturzentrum das auch von Spenden lebt.

  10. #29
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Mag alles sein.
    Dennoch war der Laden 2006/07 praktisch pleite.
    Trotz Spenden und sonstiger, anderer Einnahmequellen.

    Die wundersame Heilung geschah im wesentlichen durch das Wunder der Aenderung des des Aufenthaltsgesetzes (insbesondere der "Anpassung" von §28 und 30).
    Eine kleine Aenderung und das GI war - zunaechst - gerettet.
    Noch heute werden angeblich dafuer Kerzen gestiftet.

  11. #30
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ich hörte auch, dass es Restrukturierungen gab, dass einfach kulturelle Veranstaltungen kofinanziert wurden, ... Die Mittel wurden ebenfalls aufgestockt. Den Einnahmen aus Kursen stehen auch Aufwendungen wie Lohn-,Raum- und Verwaltungskosten gegenüber. Wie hoch ist die zusätzliche Einnahme? Im Jahr sind es ca. 2000 mit FNZ. Die Ausnahme nach 28.1.3 lassen wir mal weg. 2000 x 500 Euro? Das wäre dann 1 Mio. Wie hoch schätzt du die Aufwendungen?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnen nähe Goethe Institut Bangkok
    Von douw im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.06.15, 18:58
  2. Deutschkurs Goethe Institut Bangkok vs. ABC Pattaya
    Von Hausmeischda im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 15.04.15, 15:29
  3. Goethe Institut BKK --- Petition
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 10:07
  4. Legasthenie am Goethe-Institut in Bangkok unbekannt ?
    Von socky7 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.11.07, 04:31
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.05, 05:52