Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Schengenvisum abgelehnt, Remonstration sinnvoll? Neuer Antrag möglich?

Erstellt von billy13, 18.10.2013, 07:41 Uhr · 24 Antworten · 4.713 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von billy13 Beitrag anzeigen
    Könnte man denn jetzt nochmal einen Schengenvisumantrag stellen? Also die ganze Prozedur nochmal?
    ganz klar JA, du kannst sft wieder einen antrag einreichen, jedoch hat das heuet bei den I.......... leider keine/kaum eine chance. ausserdem werden heute die gebuehren einbehalten.

    vor ca 12 jahren als die den scheiss schengen eingefuehrt haben, hatte ich auf einmal probleme ( obwohl 7 visas ohne probleme ) , war ein neuer I.......... auf der botschaft + geaenderte scheisse wg. schengen. dann wurde das 8. visa abgelehnt. stur wie ich war 3 tage spaeter wieder eingereicht. bewilligt - mit zusatz muendlich das war das letzte visa oder ich soll meine beziehung auf eine stabile basis stellen ( also heiraten) , dammasl wars noch einfacher und bei nichterfolg gab es auch die gebuehren zurueck.
    aber heute redet man ja nur noch hinter panzerglas , persoenliches nix mehr

    schick dir ne BM, die dri vielleicht helfen wird ohne geld

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    ,geht leider nicht ,du darfst keine mail empfangen war die mitteilung ,sorry.

  4. #13
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von billy13 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wurde das Schengenvisum für meine Freundin aufgrund von angeblich nicht glaubhaften Informationen zum Zweck und Bedingungen des Aufenthaltes, abgelehnt. Ich habe sofort eine Remonstration geschrieben.
    VG
    Ich hätte dort in der Botschaft angerufen und erst mal gefragt, was genau Sache ist. Mit den MA dort kann man i.d.R. gut reden. Remo macht nur Sinn, wenn die "nicht glaubhaften Gründe" für das Visum glaubhaft gemacht werden können. Wie bereits vorher jemand geschrieben hat, Gute Vorbereitung ist alles. Remo wird abgelehnt, wenn die nicht wirklich irgend einen gravierenden Fehler gemacht haben oder sich der Sachverhalt deutlich anders darstellt.
    Neuer Antrag wird auch abgelehnt, bin ich mir fast sicher. Kind ist in den Brunnen gefallen...
    Trotzdem viel Erfolg!

  5. #14
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    die geben dem zu Besuchendem bis auf Belanglosigkeiten keinerlei Auskunft. Der Besuchte ist nicht der Antragsteller.
    Voraussetzung ist eine Vollmacht. Und nur schriftliches ist das wahre! Was erzählt wird kann man später nicht belegen- es sei denn du zeichnest mit Zustimmung des Gesprächspartners auf. Sinn einer Remontation ist, das sich mal ein deutscher Entscheider die eingereichten Unterlagen ansieht, das Protokoll komplett durchliest und die getroffene Entscheidung hinterfragt. Ob das letztere Zutrifft wage ich zu bezweifeln. Aber er muss aus dem Material eine Begründung zusammensuchen. Und dann kann man reagieren.

  6. #15
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    615
    richtig, ohne Vollmacht geht gar nichts...

  7. #16
    Antares
    Avatar von Antares
    5000THB in den Umschlag und gut ist.....

  8. #17
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Richtig, dann ist wirklich gut und man muss sich keine Gedanken mehr um ein visum nach Schengen machen

  9. #18
    Avatar von Farang-Arek

    Registriert seit
    05.10.2013
    Beiträge
    3
    lieber antares,
    wo bleibt der zwinkersmile? oder ist das tatsächlich dein ernst?
    wer soll das geld kassieren; die tante vorne am schalter (thai), die ohnehin keine entscheidung trifft oder ihre deutschen vorgesetzten?
    ich kann mir nicht vorstellen, dass die in thailand bekannte korruption auch unsere landsleute schon erreicht hat.
    wenn konkrete erfahrungen vorliegen, dann bitte um angaben in welchem konsulat.

    ich kann mir gut vorstellen, das der versuch genau das gegenteil bewirken kann.
    mfg
    arek

  10. #19
    Antares
    Avatar von Antares
    Nein sorry die Zeiten in denen die Visa verkauft wurden sind vorbei....es war nicht ernst gemeint.

    Was natürlich geht, und da habe ich genaue Kentnis aus dem Bekanntenkreis, eine Urlaubsreise (Europa Rundreise) bei einem Thai Reisebüro buchen und bezahlen. Ob dann am Flughafen in Frankfurt bzw. Amsterdam in den Bus der Reisegesellschaft oder den PKW des liebsten eingestiegen wird ist ja wumpe.
    Die Reiseagenturen geben die Reisepässe im Bündel bei der Botschaft ab, keine Befragung vor Ort, kein persönliches erscheinen für die Aplikantin.

  11. #20
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Nein sorry die Zeiten in denen die Visa verkauft wurden sind vorbei....es war nicht ernst gemeint.
    Es kommt immer auf das Land an........

    "Im Jahr 2004 hatte die so genannte Visa-Affäre in Deutschland für Aufsehen gesorgt, mit der sich bis zum Herbst vergangenen Jahres ein Untersuchungsausschuss des Bundestages beschäftigte. Dabei ging es um Missbrauchsfälle bei der Vergabe von Visa in verschiedenen deutschen Botschaften, unter anderem in der Ukraine".

    Moldawien: Visa-Betrug an deutscher Botschaft - SPIEGEL ONLINE

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengenvisum zum dritten Mal abgelehnt - was kann man noch tun?
    Von AndreasHH im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.08.12, 21:57
  2. Antrag auf Schengenvisum - Frage an die Experten
    Von voicestream im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.10.09, 06:05
  3. Antrag Schengenvisum erfolgreich!
    Von Frozen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.06, 18:41