Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Schengen-Visum (Rückkehrbereitschaft)

Erstellt von Knut_0815, 28.09.2013, 14:18 Uhr · 31 Antworten · 5.531 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von weyon

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    97
    Visum war 2011 kein Problem. Habe 80€ in den Anwalt Buemlein investiert, die haben klar gesagt wie man es machen muss. Sie haben auch meinem Besuch telefonisch gebrieft. Wichtig sind saubere Und vorzeigbare Unterlagen sowie ein seriöses Auftreten beim Gespräch.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Habe 80€ in den Anwalt Buemlein investiert, die haben klar gesagt wie man es machen muss.
    Buemlein ist bestimmt kompetent (hatte mal Kontakt). Das Thema bei der Rückkehrwilligkeit so wie ich es sehe ist mehr das authentische und wenn das richtig rüber gebracht wird, dann klappt das auch. Bei den ganzen Antragstellern ist natürlich zu berücksichtigen ob sie überhaupt wirklich nach Deutschland wollen und dies entsprechend begründen. Gibt viele Fälle, da hätte der Farang die diejenige welche gerne im Lande, diese will es aber nicht wirklich und vergeigt deshalb.

    Gruß Sunnyboy

  4. #13
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von weyon Beitrag anzeigen
    Visum war 2011 kein Problem. Habe 80€ in den Anwalt Buemlein investiert, die haben klar gesagt wie man es machen muss. Sie haben auch meinem Besuch telefonisch gebrieft. Wichtig sind saubere Und vorzeigbare Unterlagen sowie ein seriöses Auftreten beim Gespräch.
    Anleitung was zu machen ist, dann Briefen der Antragstellerin für 80 Euro, habe ich das richtig verstenden?

  5. #14
    Avatar von Danny

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    58
    ich bin neu im forum und hab mich mal etwas hier umgeschaut. viele beiträge bezüglich visum für die "thailiebe" sind schon einige jahre alt und es hat sich möglicherweise was verbessert oder verschlechtert. falls jemand gute tips hat, wie man die chancen auf ein besuchsvisum erhöhen kann, wäre ich dankbar.
    derzeit sind wir in der vorbereitung aller dokumente, was mich betrifft die verpflichtungserklärung und eine persönliche einladung...
    sie(34 jahre, 1 kind, ledig, selbständige friseuse im eigenen shop, hat 2 kleine grundstücke) ist laut einladung eine "freundin der familie" und wir streben ein persönliches kennenlernen der familie hier in D an, weil die meine eltern aus alters/gesundheitsgünden nicht nach thailand reisen können, außerdem ist sie kulturell sehr interessiert und hat mehrere andere asiatische länder vorher bereist und möchte nun auch D kennenlernen. des weiteren bietet ihr hier ein befreundeter friseursalon eine kostenlose weiterbildung für 2 wochen an, was ihr in ihrem eigenen kleinen salon in Thailand ja berufliche vorteile bringt...
    was nun ihre dokumente betrifft... ich habe unterschiedliche informationen. die besitzurkunden für land, geschäftliches usw sollen die im original/kopie eingereicht werden oder in einer übersetzten version? da ihr bankkonto tendenz zu 0 hat, ist es sinnvoll mit etwas hilfe von hier die zahlen aufzuhübschen? auch was die tickets betrifft ... eine reservierung würde reichen?! vielleicht stelle ich mich nur zu dumm an, aber wie reserviert man tickets?! bei allen meinen flügen war buchen gleich bezahlen mit entsprechenden problemen bei storno...

    grüße danny

  6. #15
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    "des weiteren bietet ihr hier ein befreundeter friseursalon eine kostenlose weiterbildung für 2 wochen an, was ihr in ihrem eigenen kleinen salon in Thailand ja berufliche vorteile bringt..."
    Das würde ich mal weglassen - so was wird schnell als Arbeit ausgelegt und die geht nicht mit einem Schengenvisum.

    "
    aber wie reserviert man tickets?"
    Gar nicht, es ist ja ein Besuch und keine touristische Reiseveranstaltung -> Merkblätter Botschaft lesen.


    "
    ist es sinnvoll mit etwas hilfe von hier die zahlen aufzuhübschen?"
    ...und das merkt man nicht auf der Botschaft ?

    "
    1 kind, ledig, selbständige friseuse im eigenen shop"
    Wer versorgt das Kind? Hoffentlich nicht für 3 Monate - wer hat solange Urlaub? und was ist mit dem Shop in der Zeit? Geschlossen? (Nur mal so ein paar Fragestellungen)


  7. #16
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen


    "
    1 kind, ledig, selbständige friseuse im eigenen shop"
    Wer versorgt das Kind?
    Hoffentlich nicht für 3 Monate - wer hat solange Urlaub? und was ist mit dem Shop in der Zeit? Geschlossen? (Nur mal so ein paar Fragestellungen)

    Das geht der Botschaft einen Sch...ss dreck an.
    Ich kennen einige Leute, die zu mir kommen (beruflich) weil sie für längere Zeit (2-3 Monate) Urlaub (zB Neuseeland, Australien, Safari in Afrika usw) machen.

    Aber ich will ja den Herrn Rechtsgelehrten nicht unterstellen das er etwas falsches behauptet.

  8. #17
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Das geht der Botschaft einen Sch...ss dreck an.
    Kann man durchaus so sehen, doch mindert nach meinen Erfahrungen solch eine Einstellung die Visumerfolgschancen.

    Durchaus jedoch im Einklang mit "ist mir doch scheissegal ob ein Visum gewaehrt wird oder nicht", ein Umstand wiederum, der die Visumerfolgschancen erhoehen koennte, weil dadurch weniger Zweifel an einer Rueckkehrwilligkeit aufkommen.

  9. #18
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Dear Danny,
    wenn du wirklich keine Ahnung hast und kein Fake bist,dann gibt es zwei sehr gute Moeglichkeiten:
    1.Du benutzt die Suchfunktion hier im Forum und erweiterst so dein Wissen.
    2.Du nimmst etwas Geld in die Hand und wendest dich vertrauensvoll per PIN/E-Mail an kompetente Members hier im Forum,die dir dann behilflich sind das Schengen Visum zu bekommen.
    Ein empfehlenswerter Member,der so ein Geschaeft betreibt,ist @Tramaico.

    PS
    Mensch das war wohl Gedankenuebertragung oder gar Fernlenkung.
    Langsam wird mir Angst und Bange.

  10. #19
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Aus eigener, leidvoller Erfahrung. Bei mir war die Konstellation damals ähnlich. Da kam direkt die Frage der Botschaft, wer sich denn in Abwesenheit um den Laden kümmert. Da wir aber aus dem ersten, fehlgeschlagenen Antrag gelernt hatten, haben wir nur 4 Wochen beantragt. Das sich in dieser Zeit jemand in Vetretung um den Laden kümmert wurde akzeptiert.

    Wie viel Geld auf dem Konto ist, ist m.E. egal (auch hier Erfahrungswert). Wichtig ist, dass das Konto regelmäßige Zu- und Abgänge aufweist...und das nicht erst seit 6 Monaten.

    Eigenes Land stellt nicht unbedingt die Rückkehrwilligkeit sicher, ist aber eine sinnvolle Ergänzung im Argumentationsaufbau. Ein vorhandenes Kind wurde damals nicht als Grund einer Rückkehrwilligkeit Seitens der Botschaft gesehen. Der Petitionsausschuss (ich habe die Remonstration durch ein Petitionsverfahren gestützt) sah das jedoch eindeutig anders. Das Auswärtige Amt wurde darauf hingewiesen, diesen Sachverhalt bei erneuter Prüfung zu berücksichtigen.

    Wenn ich heute darüber nachdenke..........man, war das damals eine Aktion.

  11. #20
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    "technischer Juristenbegriff" und "Botschaft scheißegal"

    ich finde man sollte bei der Angelegenheit Schengenvisum als 'Einladender' einfach darauf achten was einem im Moment wichtiger ist, a) seine persönlichen Einstellungen gegenüber der ganzen Regelung und ihre politischen Implikationen oder b) das Interesse am Gelingen der ganzen Aktion.

    Ich kann nur b) empfehlen, denn wenn man es ernst mit dem Menschen meint den man einlädt, trägt man alles unter a) auf seinem Rücken aus.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengen-Visum abgelehnt
    Von OXENTE im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 02:39
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.04, 09:11
  3. Schengen: Fragen Rückkehrbereitschaft + Vollmachtserklärung
    Von tad sin dschai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.04, 18:35
  4. Mit Schengen Visum in die Schweiz?
    Von amnesius im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 21:31
  5. schengen-visum mit hochschulabschluss
    Von rübe im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 01:04