Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Schengen Visum für 1 oder 3 Monate beantragen?

Erstellt von Johnny84, 19.08.2015, 17:20 Uhr · 29 Antworten · 3.168 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Johnny84

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    7

    Question Schengen Visum für 1 oder 3 Monate beantragen?

    Hallo zusammen!

    Meine Freundin würde gerne für 3 Monate nach Deutschland kommen. Ist es sinnvoll bei der Botschaft in BKK nur einen Monat als Aufenthalt anzugeben da das Visum sowieso für 3 Monate ausgestellt wird?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Benutz bitte erst mal die Suchfunktion. Da findest du so ziemlich alles zu deiner Frage.

  4. #3
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    nur Grundsätzlich das Visa wird exakt für den beantragten Zeitraum ausgestellt. Maximal für 90 Tage.

  5. #4
    Avatar von Johnny84

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    7
    habe natürlich schon die Suchfunktion bemüht, aber entweder ich bin zu dumm oder ich finde einfach keine Antwort.
    Meine Freundin ist der Meinung das es Glaubwürdiger ist einen Monat anzugeben (da geb ich ihr recht) und sie meint auch das sie automatisch 3 Monate bekommt (was ich nicht glaube).
    Wäre es sinnvoll erst 3 Monate anzugeben und im Falle einer ablehnung beim nächsten Termin auf einen Monat zurückzugehen?

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht...sprich weniger Tage beantragt und mehr bekommen?

  6. #5
    Avatar von Johnny84

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    7
    noch eine frage: ist es besser ein dokument ihres arbeitgebers vorzulegen das sie nach 3 monaten wieder anfangen kann (was warscheinlich nicht so wäre) oder lieber gleich zu sagen das sie dafür kündigt und sich nachdem sie zurück ist wieder einen neuen job sucht?

  7. #6
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Stichwort ist der Nachweis der Rückkehrwilligkeit. Egal ob 21 Tage oder 90 Tage Aufenthalt gewünscht werden.

  8. #7
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Wenn sie 90 Tage bleiben will, sollte sie max 90 Tage (NICHT 3 Monate) beantragen. Der Rest ist identisch.
    Geprüft werden insbesondere:
    Verpflichtungserklärung des Einladenden, Rückkehrwilligkeit (Arbeit, Haus, Familie in Thailand?), Krankenversicherung, Flug-Reservierung mit Rückflug, eigene Geldmitte. Ob 30 oder 89 Tage sind dabei unerheblich.

  9. #8
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    ist doch egal bei dennen , passt der backround 100%ig geld ausbildung job etc -kein thema

    bei allen anderen geht das
    ene mene maek.....und weg bist du...ene mene maek .....und weg bist du

    und jeder zehnte bekommt eines,damit sie ihr gesicht wahren

  10. #9
    Geo
    Avatar von Geo

    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    77
    Das Visum bekommt man exakt für den beantragten Zeitraum also max. 90 Tage. Wenn die Thaifrau für den ersten Besuch gleich 90 Tage beantragt wird das wohl oft abgelehnt. Kürzer beantragen und dann in Deutschland verlängern ist nicht möglich.

    Schon etwas älter aber in diesem Link steht alles drin was man wissen und beachten muss:

    Schengen-Visum

  11. #10
    Avatar von Django

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    32
    Ob nun einen Tag oder 90, hängt vom konkreten Einzelfall ab. Wie ich mir erklären lassen habe, hat eine Arbeitslose mehr Erfolgschancen für 90 Tage als eine die arbeitet. Da müssen eben die Voraussetzungen stimmen.

    60 Tage sollten einen Versuch wert sein:

    Thailand & Isaan Forum - isaan-thai.ch ? Thema anzeigen - Besuchervisa für die Schweiz

    Da sind drei Antragstellerinnen: Zwei haben 60 Tage beantragt, eine 90 Tage.

    Bei der ersten wurde das Visum abgelehnt, Remonstration, Visum bekommen.

    Bei der zweiten wurde das Visum zunächst auch abgelehnt, weil diese TLS nicht alle Papiere angenommen hat; auf die Remonstration wurde das Visum sofort, ohne Zahlung der amtlichen Gebühren, genehmigt. Die junge Dame befindet sich heute in Europa.

    Bei der dritten (90 Tage) wurde abgelehnt.

    Ist zwar ein Schweizer Forum, aber auch die Schweiz will die Rückkehrwilligkeit sehen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengen-Visum für Verlobte eines Doppelstaatsangehörigen
    Von hkl24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.09.12, 06:04
  2. Schengen Visa für 3 Monate, ich brauch Hilfe
    Von divedaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.12.11, 06:37
  3. Schengen-Visum für die Ehegattin
    Von phiiangtawan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.09.07, 20:14
  4. 6-Monate Visum für Österreich erfolgreich
    Von mordillo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.06, 22:23
  5. Fristen für Schengen-Visum
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.10.06, 13:44