Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Schengen-Visa bekommen

Erstellt von BKK-Fan, 06.08.2012, 08:19 Uhr · 33 Antworten · 4.310 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BKK-Fan

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    148

    Schengen-Visa bekommen

    Heute hat meine Mia die telefonische Zusage zum beantragten Schengen-Visa bekommen.
    Es sind lediglich 14 Tage (16.10. - 30.10.12), da wir nichts übertreiben wollten, war aber dann doch recht easy.

    Meine Frage:
    Ist es üblich, dass sie sich innerhalb von 10 Tagen nach der Rückkehr persönlich in der Botschaft melden muss?
    Natürlich wird sie korrekt am 30.10. ausreisen, daher kann es der Botschaft doch erstmal egal sein und wäre doch nur interessant, wenn sie wiederum ein Visa beantragt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Nein, die Rueckmeldung ist nicht ueblich, sondern kommt lediglich bei sogenannten Grenzfaellen zum Tragen.

    Im Regelfall ist die Vorgabe, dass die Rueckmeldung innerhalb von 5 Tagen nach Rueckkehr erfolgen muss.

    UNBEDINGT der Auflage nachkommen, da es sonst bei der naechsten Visumbeantragung sicherlich zu Problemen kommt. Persoenlich mit dem Pass puenktlich am Schalter 10 vorsprechen und sich einen Datumsstempel geben lassen. Rueckmeldung koennte auch gegebenenfalls bei einem der Honrorkonsulate in Thailand erfolgen.

  4. #3
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Ja, ist üblich. Eigentlich sogar "unmittelbar" nach Rückkehr und nicht erst nach 10 Tagen.

    Und nein, es ist der Botschaft nicht egal. Die Botschaft hat dieses Visum ja schließlich genehmigt. Sollte sie sich nicht zurückmelden, kann und wird Rückfrage mit den entsprechenden Behörden in Deutschland erfolgen ob sie ausgereist ist oder noch illegal in Deutschland ist.

    Das ganze könnte dann dazu führen, dass sie erst mal kein Schengen-Visum mehr erhalten wird.




    Nachtrag:

    Sehe gerade was Tramaico geschrieben hat. Wie gesagt, ich kenne es aus dem eigenen Bekanntenkreis nur mit Rückmeldung. In meinem Bekanntenkreis wurde aber auch noch nie ein Schengenvisum verweigert wie man es so oft hier lesen kann.

  5. #4
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    beim visa ist ein zettel dabei indem erklärt wird was zu tun ist. normal sind arbeitstage. bei visa nach remontation oder beschwerde ist das üblich. warum das gemacht wird konnte mir das letzte mal keiner argumentativ auf der botschaft erklären. auch die nachfrage- das sie über das visasystem auf die minute genau das passieren des grenzübergangs nachverfolgen können und jemand der nicht zurückgefahren ist natürlich auch kein problem mit der fehlenden meldung hat genau so wie der der pünktlich ausgereist ist, seine verpflichtung erfüllt hat und das nicht zusätzlich noch bekräftigen muss- sie können es verlangen und ich habe es immer als unsportliches nachtreten empfunden.

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ich frage mich nur, wo die rechtliche Grundlage für eine solche Zusatzbestimmung ist.

    michael59. Seit wann können sie das passieren der Grenze minutengenau nachverfolgen?

  7. #6
    Avatar von BKK-Fan

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    148
    Erst einmal vielen Dank für die Hinweise und Beantwortung meiner Frage.

    Muss auch gleich was richtig stellen, wie @Tramaico (Danke) schon schrieb sind es 5 Tage und die Meldung geht an Schalter Nr. 10!
    Hatte da wohl was falsch verstanden.

    Zur Sache selber, ich kann es auch nicht nachvollziehen, wieso man sich unbedingt zu melden hat, wenn bei der pünktlichen Ausreise aus D, oder Schengen, man seiner Verpflichtung nachgekommen ist.
    Mal angenommen, sie würde nach der Ausreise in die Staaten fliegen wollen oder überhaupt in ein Nicht-Schengenland, was passiert dann?
    Muss sie erst einen Zwischenstopp in Bangkok machen?
    Irgendwie macht es keinen Sinn.

    @franky_23
    , kann es sein, dass die den Pass bei Ein- und Ausreise einscannen, wobei dann ein Timestamp mit abgespeichert wird?
    Keine ahnung, könnte ich mir aber schon vorstellen, ansonsten sind im Pass ausser Datum natürlich keinerlei Hinweise zu finden.

  8. #7
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von BKK-Fan Beitrag anzeigen
    Mal angenommen, sie würde nach der Ausreise in die Staaten fliegen wollen oder überhaupt in ein Nicht-Schengenland, was passiert dann?
    Muss sie erst einen Zwischenstopp in Bangkok machen?
    Nein, bei einer verspaeteten Meldung muss lediglich der plausible Nachweis fuer die Verspaetung erbracht werden.

    Hatten wir bereits schon gehabt, dass wegen Krankheit bzw. auch Unfall verspaetet ausgereist wurde. Der Aufenthalt wurde in Deutschland verlaengert. Nachweis plus aerztliche Atteste wurden beigebracht und es ist sogar in einem Fall diese verspaetete Rueckmeldung beim Honorakonsul auf Phuket erfolgt Keinerlei Probleme bei den Nachfolgevisa.

    Plausibilitaet und Nachweis ist wesentlich. Kommt es wie gesagt zu einer erneuten anschliessenden Reise in den Staaten, dann sollte bereits bei der Visumentgegennahme darauf hingewiesen werden. Kommt es ueberraschend, dann waere bei der verspaeteten Rueckmeldung der Nachweis z. B. in Form des Flugticket kombiniert mit den Ein- und Ausreisestempeln des Drittlandes zu erbringen. Wann letztendlich dann in Thailand wieder eingetroffen wurde, ergibt sich ja aus dem Einreisestemple im Pass. Innerhalb von 5 Tagen nach diesem Stempeldatum sollte dann die Meldung erfolgen und zwar auch dann wenn sie verspaetet ist.

    Bitte auch im Hinterkopf behalten, dass es sich bei der Visumbewilligung um einen Grenzfall handelt, dass heisst die Rueckkehrwilligkeit wurde anscheinend nicht absolut stichhaltig dokumentiert oder ein Visum wurde erst nach einem Remonstrationsverfahren erwirkt. Somit wurde das Visum nach positiven Ermessen fuer die antragstellende Person gewaehrt und haette in dieser Situation auch abgelehnt werden koennen. Somit jetzt nicht ueber den Wurm im Apfel mokieren, nachdem er sich in der Hand befindet. Sicherlich waere es aergerlicher gewesen, wenn der Antrag nach negativem Ermessen beurteilt worden waere, was ohne weiteres haette der Fall sei koennen, wenn einer der anderen beiden Entscheidungstraeger den Antrag bearbeitet haette. Positiv sehen, da manch einer sich tierisch darueber freuen wuerde, wenn diese Chance ueberhaut eingeraeumt werden wuerde, die Rueckkehrwilligkeit durch persoenliche Rueckmeldung zu belegen. Manch einer waere zu weitaus groesseren Kompromissen und Umstaenden bereit, um ein Visum ueberhaupt in den Pass zu bekommen.

  9. #8
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    @franky: seit wann so was geht weiss ich nicht aber mit der ein- oder ausreise wird das in ein system eingestellt auf das die botschaft über die visanummer die grenzpassage sehen kann- so aussage bundespolizei- den namen des systems habe ich vergessen-

  10. #9
    Avatar von BKK-Fan

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    148
    Tramaico, wir sind froh, dass es so schnell geklappt und es wird auch alles getan, dass sie sich den Stempel in der Botschaft abholt!
    Es war ja auch nur ne Frage, da ich es nirgends erlesen konnte, dass man sich wieder "zurück" melden muss.
    Sicherlich hast Du recht und die Entscheidung war grenzwertig, dann ist dies das kleinere Übel, was man in Kauf nehmen muss.

    Das mit der Plausibiltätserklärung im Falle einer verspäteten Einreise hätte mir auch einfallen können, Sorry und Danke für die Belehrung

  11. #10
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Doch nicht Belehrung sondern besser Beratung. Sind doch hier unter Thailandfreunden.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. heute visa bekommen aber gültig für 3 monate
    Von .luke. im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 08:52
  2. Schengen Visa
    Von michel31 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.09, 07:21
  3. schengen visa
    Von bigchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 18:07
  4. Schengen - Visa
    Von wasa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 01:29