Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67

Schengen Visa

Erstellt von chicoloco, 29.07.2008, 18:16 Uhr · 66 Antworten · 10.461 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von symp

    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    90

    Re: Schengen Visa

    Hallo nochmal!

    Danke für eure Rückmeldungen. Kurzfristig so etwas zu machen wäre sicherlich etwas blauäuig. Aber wenn, sagen wir mal, die Einzahlung 3-4 Monate zurückliegt? Vermutlich würde dann gerne jemand wissen wollen, wo auf einmal das Ganze Geld herkommt, wenn vorher nicht regelmässig ein Zuwachs auf dem Konto zu verzeichnen war... ok, lassen wir diese Gedankenspielereien, um die Chancen nicht noch weiter zu verschlechtern im Vorfeld... Wir werden unser Glück auf dem vorgesehenen Weg versuchen! Aber gibt es eine Schätzung oder Erfahrungswerte, wenn dem Antragsteller denn ein regelmässiger Vermögensaufbau möglich war, wie hoch diese Summe sein müsste, um bei der Vergabeentscheidung das Zünglein an der Waage in die richtige Richtung zu sein?

    Viele Grüße
    Thomas

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Schengen Visa

    Zitat Zitat von symp",p="615871
    Aber gibt es eine Schätzung oder Erfahrungswerte, wenn dem Antragsteller denn ein regelmässiger Vermögensaufbau möglich war, wie hoch diese Summe sein müsste, um bei der Vergabeentscheidung das Zünglein an der Waage in die richtige Richtung zu sein?
    Wozu soll das Bankkonto denn dienen? Soll damit dokumentiert werden dass die Reise aus eigenen Mitteln finanziert werden kann, als Ersatz für die Verpflichtungserklärung? Dann sollten es so 50.000 Baht für jede Woche Reisedauer sein.

    Oder soll das Bankkonto die Rückkehrwilligkeit belegen? Allein für sich genommen hilft das sicher nicht. Da müsste es schon ein Betrag sein der in die Millionen geht, und dessen Herkunft plausibel erklärt werden kann.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Schengen Visa

    Das dumme bei den Chanots ist doch, dass dort das Kaufdatum der letzten Eigentums-Übertragung vermerkt wird und einige Mitarbeiter der Deutschen Botschaft Thai lesen können.

    Deshalb empfehle ich immer wieder: Stetige Förderung der prospektiven Partnerin über Jahre hinweg. Ist gleichzeitig auch ein Einüben in die besonders hohen Kosten einer bi-nationalen Ehe, was sich erst viel später an den Rechnungen für thailändische Nahrungsmittel in Deutschland und den Kosten für die regelmäßig angesagten Thailand-Besuche wirklich ablesen läßt.

    Konsequent zu Ende gedacht sind dies: Außergewöhnliche Belastungen odder?

  5. #14
    Avatar von symp

    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    90

    Re: Schengen Visa

    Zitat Zitat von ffm",p="615919
    Wozu soll das Bankkonto denn dienen? Soll damit dokumentiert werden dass die Reise aus eigenen Mitteln finanziert werden kann, als Ersatz für die Verpflichtungserklärung? Dann sollten es so 50.000 Baht für jede Woche Reisedauer sein.
    Nein, es soll kein Ersatz für die Verpflichtungserklärung darstellen.
    Oder soll das Bankkonto die Rückkehrwilligkeit belegen? Allein für sich genommen hilft das sicher nicht. Da müsste es schon ein Betrag sein der in die Millionen geht, und dessen Herkunft plausibel erklärt werden kann.
    Ja, ich dachte eher in diese Richtung. Aber ich glaube auch nicht, dass das eine grosse Rollen spielen könnte. Evtl. nur als Nachweis, dass ein Grund für die Rückkehrwilligkeit auch in einem (relativ) gut bezahlten Job liegen könnte, der einen regelmässigen Vermögensaufbau ermöglicht. Dies natürlich nur, wenn die Einzahlungen wirklich vom Antragsteller stammen. Aber auf den anderen Seite sind da Nachweise in Form von Lohnabrechnungen und dergleichen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit stichhaltiger.
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="615921
    Deshalb empfehle ich immer wieder: Stetige Förderung der prospektiven Partnerin über Jahre hinweg. Ist gleichzeitig auch ein Einüben in die besonders hohen Kosten einer bi-nationalen Ehe, was sich erst viel später an den Rechnungen für thailändische Nahrungsmittel in Deutschland und den Kosten für die regelmäßig angesagten Thailand-Besuche wirklich ablesen läßt.
    Dieses Argument ist nicht wirklich von der Hand zu weisen! Aber einen Vorteil habe ich: Der Bruder meines Kumpels hat seinen eigenen Asia-Shop hier laufen! Dann werde ich da noch besserer Kunde als jetzt schon! ;-D

    Sorry für die ganzen Mutmaßungen. Ich möchte nur alles so gewissenhaft und stichalting wie möglich vorbereiten!


  6. #15
    Avatar von asia

    Registriert seit
    19.07.2008
    Beiträge
    6

    Re: Schengen Visa

    Also ich bin auch dabei, ein Schengenvisa für meine Freundin zu planen.
    Habe aber auch bisher niemanden gefunden, der mir in dieser Sache Mut macht.
    Mal eine Frage zur Rückkehrbereitwilligkeit.
    Meine Freundin hat einen 5-jährigen Sohn.
    Könnte das ein gutes Argument sein?

    Kann man telefon. von Deutschland aus was in der dt. Botschaft in Bangkok erreichen? Hab bisher nur was von der inländ. Hotline gelesen.

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Schengen Visa

    Nachweis über Gründe, die für eine Rückkehr Ihres Gastes nach dem beantragten Aufenthaltszeitraum sprechen. Diese Gründe sind von Fall zu Fall verschieden und [highlight=yellow:ffa2e5ef9b]können nicht abschließend aufgezählt wer[/highlight:ffa2e5ef9b]den. In Betracht kommen u.a.:

    frühere Aufenthalte in den Schengener Staaten

    wirtschaftliche Gründe: für selbständige Personen: Gewerbelizenz, Steuernachweise etc. für unselbständig Beschäftigte: Arbeitsvertrag, Sozialversicherungsnachweis, Urlaubsberechtigung etc.

    familiäre Beziehungen in Thailand zu Ehepartner und/oder Kindern, [highlight=yellow:ffa2e5ef9b]welche im Haushalt[/highlight:ffa2e5ef9b] des/der Antragstellers/in leben.

    -> also nicht bei der Familie "geparkt" sind.

    http://www.bangkok.diplo.de/Vertretu...er__seite.html

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Schengen Visa

    Zitat Zitat von asia",p="616376
    Mal eine Frage zur Rückkehrbereitwilligkeit. Meine Freundin hat einen 5-jährigen Sohn. Könnte das ein gutes Argument sein?
    Nein. Wird eher als Absicht, sich nun mit Farang zu verheiraten um das Kind besser versorgen zu können, interpretiert.

  9. #18
    Avatar von asia

    Registriert seit
    19.07.2008
    Beiträge
    6

    Re: Schengen Visa

    Zitat von waanjai_2
    Nein. Wird eher als Absicht, sich nun mit Farang zu verheiraten um das Kind besser versorgen zu können, interpretiert.[/quote]

    Schöner Mist.
    Macht es da überhaupt noch einen Sinn, den Antrag zu stellen?
    Bin im November in Thailand. Hatte das so geplant, dass ich mit meinem Schatz zusammen zur Botschaft gehe.
    Mir ist schon klar, dass es einzig um den Antragsteller geht. Aber macht vielleicht einen guten Eindruck, wenn ich dabei bin.

  10. #19
    Avatar von MooKai

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    536

    Re: Schengen Visa

    Na ja, wenn ein Kind in THL ist.
    Ist das wohl schon ein Grund, dass die Freundin wieder nach THL kommt.

    Bei uns hatte es damals auch ohne Land, viel Geld und ohne Kinder funktioniert.

    Ein Brief von mir... (Einladung)
    Ein Brief von meiner Frau (damals Freundin), weshalb sie nach DE kommen will.
    Ein Brief von meiner Mutter, das sie gerne mal meine Freundin kennenlernen will :-)

    Und halt das Bankbuch, das einen regelmässigen Geldeingang aufzeigte...(über ein paar Monate hinweg)

    edit: damals... ist ja gerade mal 10 Monate her... ;-D

  11. #20
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Schengen Visa

    Es ist allerdings merkwürdig, dass Busse voll mit Ukrainern mit Verpflichtungserklärungen von Obdachlosen nach Deutschland einreisen durften und in Thailand stellt sich die Botschaft an.
    Im übrigen: Wenn ich eine VErpflichtungserklärung abgebe und die Dame reist nicht ab. Hafte ich doch für die entstandenen Kosten die anfallen. Wo ist bitte also das Problem der Botschaft?

    Ich verstehe es nicht!

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengen Visa
    Von michel31 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.09, 07:21
  2. schengen visa
    Von bigchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 18:07
  3. Schengen - Visa
    Von wasa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 01:29
  4. Abgelehntes Schengen - Visa
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.11.07, 18:50