Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79

Scheidung Ausländerbehörde

Erstellt von Sybers123, 16.05.2019, 16:42 Uhr · 78 Antworten · 2.951 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    10.084
    Zitat Zitat von bernd2011 Beitrag anzeigen
    Wenn er zur AB geht und die Trennung von seiner Ehefrau meldet, ist somit die Grundlage für ihre Aufenthaltserlaubnis hinfällig. Die AB kann verlangen, das sie ausreisen tut.
    Das Trennungsjahr, oder von mir aus die 3 Jahre der Trennung kann seine Frau auch in Vietnam vollziehen, und interessiert die AB nicht.
    Nein Bernd, eine Trennung allein reicht nicht.- Die AB kann erst "tätig werden", wenn eine Scheidung in DE auch rechtskräftig geworden ist! Zum Zeitpunkt der "Trennung" ist das Paar zusammen in DE gemeldet, also gilt für die Scheidung deutsches Recht!

    PS.: das war's für mich. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier ein ausgesprochener Egoist tätig ist, der nicht bereit war/ist, auch auf die Belange/Wünsche eines Partners einzugehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von allsome

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2.877
    bzgl. der 3 Jahre Aufenthalterlaubnis..
    Das wird evtl. unterschiedlich je nach Bundesland
    und Hintergrund einer Ehe gehändelt ??

    Hatte die Frau nicht in Deutschland studiert ?

  4. #43
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    1.307
    Zitat Zitat von allsome Beitrag anzeigen
    bzgl. der 3 Jahre Aufenthalterlaubnis..
    Das wird evtl. unterschiedlich je nach Bundesland
    und Hintergrund einer Ehe gehändelt ??

    Hatte die Frau nicht in Deutschland studiert ?
    Ich kann nur sagen, dass die AB dies nach der mir vorliegenden Info ablehnen. Zumindest im Familiennachzug. Das Risiko einer vorzeitigen Scheidung und einer Nichtteilnahme am Intergrationskurs, wäre zu groß. Ein einmal ausgestellter Titel, bleibt gültig oder eine gegenteilige Entscheidung wird über Jahre hinweg rechtlich angegriffen. In D muss niemand schnell das Land verlassen. Sehen wir jeden Tag!

    Im Familiennachzug ist das Risiko auch gering. Der Staat bekommt ja bis zur Scheidung die Kohle vom Mann zurück.

  5. #44
    Avatar von allsome

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2.877
    wie ich las, wars ein Heiratsvisum..

    Wie dem auch sei, haarig wirds,
    wenn es an der Wohnungstür , bing - bong - ting - tong macht
    und eine Scheinehe vermutet wird,aus welchen Gründen auch immer.

  6. #45
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    204
    JA eben wegen "Scheinehe" wenn es rauskommt bin ich ja auch mit dran. Deswegen melde ich es lieber.

  7. #46
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    32.528
    Zitat Zitat von Sybers123 Beitrag anzeigen
    JA eben wegen "Scheinehe" wenn es rauskommt bin ich ja auch mit dran. Deswegen melde ich es lieber.
    sei aber nicht verwirrt, wenn Du da eine Sachbearbeiterin hast,
    die Dich aufschraubt und sagt,

    so so, ihr habt also gerade Streit und sie ist ausgezogen,
    und Du glaubst nicht, dass Du die Ehe retten kannst,
    oder Du willst sie nicht retten.

    Dann kann es nämlich auch sein, dass Du einen Sperrvermerk bekommst,
    und im Fall, dass Du in 5 Jahren nochmal eine Ausländerin heiraten willst,
    das Heiratsvisum plötzlich nicht mehr klappt,
    weil Dein Name im System markiert ist.

    wie gesagt, wird von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt,
    in Hannover, brauchst Du vor 3 Monate nach Auszug gar nicht beim Ausländeramt auftauchen,
    die kennen solche Ehemänner schon,
    die nicht als Mann für eine Frau kämpfen können,
    sondern eher Diva-typ sind ...

  8. #47
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    204
    JA dann sollen die einen Sperrvermerk machen will ehhh nie wieder eine Asiatin heiraten.

  9. #48
    Avatar von bernd2011

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von Sybers123 Beitrag anzeigen
    JA dann sollen die einen Sperrvermerk machen will ehhh nie wieder eine Asiatin heiraten.
    Lass dich hier nicht verrückt machen. Deine Karten stehen nicht so schlecht wie hier so einige schreiben. Ich würde zunächst zur AB gehen, und auch die Vereinbahrung vor dem Notar machen.....so wie ich das ja auch schon schrieb.

    Gruß
    Bernd

  10. #49
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    4.284
    Zitat Zitat von Sybers123 Beitrag anzeigen
    JA dann sollen die einen Sperrvermerk machen will ehhh nie wieder eine Asiatin heiraten.
    kennt man eine, kennt man alle

  11. #50
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    32.528
    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    kennt man eine, kennt man alle
    Schlitz-Augen treffen Schlitz-Ohren - passt doch.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung, es tut weh
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 21.09.08, 23:32
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.03, 02:40
  3. Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.03, 13:30
  4. SCHEIDUNG !!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 07:48
  5. Aufenthaltsrecht bei Trennung/Scheidung
    Von NikLiktik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 07:44