Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79

Scheidung Ausländerbehörde

Erstellt von Sybers123, 16.05.2019, 16:42 Uhr · 78 Antworten · 2.889 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    204

    Scheidung Ausländerbehörde

    Ich fass mich kurz meine Frau ist vor einem Jahr mit Heiratsvisum nach Deutschland gekommen. Sie hat Visum für 3 Jahre im Pass. (Sie aus Vietnam ich aus Deutschland)

    Jetzt klappt es bei uns nicht sie ist schon ausgezogen zu Ihrer Freundin wir wollen uns scheiden. Es gibt ja sowas wie Trennungsjahr und so oder? (Vllt. kann jemand nähere Infos geben wo sich auskennt). Wir haben es noch nicht der Ausländerbehörde gemeldet, da sie Angst hat Ausreisen zu müssen.

    Sie hat einen Vollzeitjob (Sozialversicherungspflichtig)
    Welche Möglichkeiten -gibt es es clever zu machen das wir uns trennen und sie weiter hier bleiben kann?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    32.135
    wenn die Ehe nicht 3 jahre aufrecht erhalten wird, wird ihr der Aufenthaltstitel widerrufen.

    nur wenn sie Opfer von häuslicher Gewalt geworden ist,
    wird sie bei 2 Jahren Ehe geschützt,
    ansonsten Ausreise.

  4. #3
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    204
    Lässt man das Visum einfach auslaufen und wird danach nicht mehr verlängert oder wie läuft es ab, dann wäre sie ja noch 2 Jahre hier?

  5. #4
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.736
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ....nur wenn sie Opfer von häuslicher Gewalt geworden ist,
    wird sie bei 2 Jahren Ehe geschützt,
    ansonsten Ausreise....
    Kannst Du da noch mal ran?

  6. #5
    Avatar von allsome

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2.754
    Zitat Zitat von Sybers123 Beitrag anzeigen
    Ich fass mich kurz meine Frau ist vor einem Jahr mit Heiratsvisum nach Deutschland gekommen.

    Sie hat Visum für 3 Jahre im Pass. (Sie aus Vietnam ich aus Deutschland)

    Jetzt klappt es bei uns nicht sie ist schon ausgezogen zu Ihrer Freundin wir wollen uns scheiden.

    Es gibt ja sowas wie Trennungsjahr und so oder? (Vllt. kann jemand nähere Infos geben wo sich auskennt).

    Wir haben es noch nicht der Ausländerbehörde gemeldet, da sie Angst hat Ausreisen zu müssen.

    Sie hat einen Vollzeitjob (Sozialversicherungspflichtig)
    Welche Möglichkeiten -gibt es es clever zu machen das wir uns trennen und sie weiter hier bleiben kann?
    eigentlich einfach..

    1. gut das sie sozialversicherungspflichtig arbeitet.
    2. wieviel denn als Brutto ? ( eigener Lebensunterhalt ihrerseits gesichert ? )
    3. wäre das nicht der Fall, kein Problem, 1 Jahr Zeit, um in Deutschland " durchzustarten "..
    4. willst du ihr helfen ? dann keine Meldung an die Ausländerbehörde, das die Ehe - Gemeinschaft nicht mehr besteht.
    heisst : keine neue ABWEICHENDE Wohnsitzadresse zu dir.

    5. frag einen Anwalt für Ausländerrecht.

  7. #6
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    204
    Mir wurde gesagt selbst wenn sie ausreichend verdient muss sie trotzdem zurück da sie das falsche Visum hat hier.

  8. #7
    Avatar von allsome

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2.754
    wer hat das gesagt ?

    so so..sie hat ein Visum ?
    3 Jahres Visum ?
    das ist ein Aufenthaltstitel..

    Alles fängt mit einem Visum zur Einreise an..
    Dann folgt ein Aufenthaltstitel..

    Aufenthaltserlaubnis aufgrund der Eheschließung (§ 28 Abs. AufenthG) .
    Ihr seit verheiratet.

    Einfach mal in ihren Vietnam Pass schauen..

  9. #8
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    204
    JA sorry sie hat aufenthaltstitel Aber sie muss doch mindestens drei Jahre mit mir verheiratet sein um hier bleiben zu können.

  10. #9
    Avatar von allsome

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2.754
    es geht um dich..u.a. wie du vorgehst !!

    Wenn sie, wie du schreibst,erst 1 Jahr in Deutschland ist,
    schaut das mau aus, wenn da was an die Ausländerbehörde offiziell geht..
    Mau für die Ausländerin.

    up to you.

  11. #10
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    1.298
    Ein gültiger Aufenthaltstitel wird nicht widerrufen!

    Deswegen geben viele AB ja auch anfangs nur 1 Jahr, damit genau das nicht passiert.

    Wenn sie irgendein Visum hat, dann muss man schauen was der Anlass ist.

    Das kostspielige Scheidungsdrama kommt und du hast zumindest etwas Glück, dass noch kein Versorgungsausgleich (Anteilige Rentenberechnung) fällig wird, da Ehe unter 3 Jahre.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung, es tut weh
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 21.09.08, 23:32
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.03, 02:40
  3. Ausländerbehörde Kaution bei Heiratsvisum
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.03, 13:30
  4. SCHEIDUNG !!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 07:48
  5. Aufenthaltsrecht bei Trennung/Scheidung
    Von NikLiktik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 07:44