Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Rueckkauf ausgeschlagener Erbschaft

Erstellt von MadMac, 09.11.2017, 09:29 Uhr · 26 Antworten · 816 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.598
    Nein, mache ich nicht. Das ist alles lange gegessen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    27.031
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Nein, mache ich nicht. Das ist alles lange gegessen.
    darum geht es nicht,

    denn selbst wenn Du es machen würdest,

    könnte es sein,

    das Grundstücksrückabwicklungen durch den Einigungsvertrag ausgeschlossen sind.

  4. #23
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.598
    Ja, also sinnfrei. Meine Rede.

  5. #24
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    27.031
    also, vergess Erbgeschichte,

    sprich mit dem Eigentümer,
    was er für das Teil haben will.

    Du hast zwar nur begrenzt Interesse,

    aber weil die Gebeine Deiner Vorfahren in der Erde stecken sollen,
    spielst Du mit dem Gedanken.

    Schau Dir die ortsüblichen Preise bei imob24
    https://www.immobilienscout24.de/
    an

  6. #25
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.598
    Nein, zurueck zur Ursprungsfrage. Ich habe kein Interesse einen Familienkrieg loszubrechen mit Leuten, die ich nicht kenne oder niemals kennen will.

    Die Frage war, ob es eine rechtliche Einschraenkung gibt, zuvor ausgeschlagenes Erbe zurueckzukaufen. Das war beantwortet, gibt es nicht, unter dem moeglichen Restrisiko, dass irgendwer doch noch Beschwerde einlegt. Was wiederum nach 40 Jahren unwahrscheinlich ist.

    Also alles beantwortet. Danke

  7. #26
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    20.319
    Sollten wir nicht langsam mal damit beginnen die Fragen von MadMac zu ignorieren und damit beginnen über die Sinnhaftigkeit von Investments in der EX-DDR zu streiten, bzw ihm als Fragesteller damit zu kommen das er sowieso keine Ahnung oder Geld hat, sich nur wichtigmachen will und überhaupt?????

  8. #27
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.598
    Genau. Mir gefaellt an der Lage halt die Chemnitz, ist wie Mekong, nur kleiner (Thailandbezug). Super schoen in der Ostdeutschen Pampa. Da hab ich mich als Kind mal wohlgefuehlt. Sachsen rocks

Seite 3 von 3 ErsteErste 123