Seite 10 von 19 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 181

Riesen Dank an Richard

Erstellt von brumfiz, 21.11.2013, 16:15 Uhr · 180 Antworten · 12.879 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Janee, is klar. Und nach Khun Trep bist du gelaufen und deine Arbeitszeit ist fuer lau.
    Lies dir nochmal den betriebswirtschaftlichen Ansatz von Frankie durch und versuche es zu verstehen.

    .
    Was ist denn das für ein Schwachsinn.

    Die Papiere wurden zu Kiesow geschickt, und von dort übersetzt zu meiner Frau. Damit ist sie auf Standesamt hat alles überprüfen lassen.
    Anschliessend bin ich nach Thailand gflogen und wir haben geheiratet.



    Hier geht es nur um die nötige nPapiere für das Standesamt.

    Für das erste Schengen-Visa hatte ich auch eine Visa-Agentur beauftragt, was dabei rauskam habe ich ja schon oft geschrieben und die Kosten waren dementsprechend hoch.


    Oh jetzt weiß ich was du meinst. Ich habe die Papiere mit der Post veschickt, das war vielleicht ein Stress den Brief wegzubringen!!!

    Ich bin heute ca 3 Jahre danach noch völlig fertig.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Ich würde es auch so bezeichnen. Die Botschaftsangestellten haben sich Ärger mit mir eingehandelt.
    Nur hat es einen Botschafter und ein paar Angestellte Ihren Posten in der Botschaft in BKK gekostet.
    Na wenn das wirklich Dein Verdienst sein sollte, bist Du ab sofort mein Held.

  4. #93
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Da hat der Doby also mal so ganz nebenbei das Botschaftspersonal auswechseln lassen? Toller Hecht, ganz ganz toll.

  5. #94
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    @Tramaico, bei aller Hochachtung, aber wenn du nochmal
    muehlheimer
    schreibst nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil Für alle anderen Ignoranten: umme Ecke wohne ich

  6. #95
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Nette Hütte .... sieht sehr wohnlich aus .

  7. #96
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Es ist für mich nicht nachvollziehbar, was erwachsene Männer sich gegenseitig um die Ohren hauen. Andererseits ist es halt das Nitty, mit all seinen Anfeindungen und Kränkungen, ob man sich persönlich kennt oder nicht.

    Wir haben November 2011 in Bang Rak geheiratet. Das Hochwasser stand kurz vor Bang Rak. Zwei Tage vor meiner Ankunft habe ich das nächstbeste Hotel beim Standesamt um die Ecke gebucht. Von dort hätten wir notfalls auch in Gummistiefeln das Standesamt erreicht. Ohne Richards Dienste hätten wir es nicht geschafft, die gesamten Dienstgänge (Übersetzer Kiesow, Botschaft, Fahrten etc.) zeitnah zu erledigen. Von unseren geplanten Trauzeugen schaffte es wegen des Hochwassers nur eine nach Bang Rak, sodass Richard auch noch als mein Trauzeuge fungieren durfte. Während Bangkok voll Wasser lief und Richard wegen uns nasse Füße bekam, konnten wir unsere Flitterwochen unbeschwert verbringen und nach unserer Rückkehr nach BKK auf der Botschaft das Nachzugsvisum sofort in Empfang nehmen.

    Die paar hundert Euro waren gut angelegtes Geld für einen prompten und zuverlässigen Service.

    Und noch etwas: Richard kommt bei den Thai aufgrund seiner außerordentlichen Sprachkenntnisse und seines Humors sehr gut bei den Thai an und ist zudem in der Lage, eine schwierige Situation in Thai-Manier zu lösen, wo andere Deutsche durch stures Beharren auf vermeintlichem Recht oder gar durch Pöbeln die Lage unnötig erschweren oder gegen die Wand fahren.

    Ich habe selbst mitbekommen, wie Richard die Thai durch seine Kenntnisse in Staunen versetzt. Ob es der Taxifahrer war, dem er den rechten und schnellsten Weg ins District Office Bang Rak zeigen musste, oder im Standesamt selbst, wo noch wichtige Korrekturen an der ersten (falsch ausgestellten) Urkunde notwendig waren - man ist einfach in guten Händen. Noch besser ist es, wenn man sich als intelligenter Heiratswilliger selbst gut vorbereitet. Darin liegt aber bei vielen so einiges im Argen und leider ist dies auch der Nährboden für Intoleranz und Neid.

    PS.: Ich habe lediglich seine Dienste in Anspruch genommen. Eine reine Geschäftsbeziehung also, kein Klüngel, keine Provisionen seitens Richards an mich.

  8. #97
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Bei einem serioesen Dienstleister sollten sich die Kosten fuer ein Schengenvisum bei einem Vollservice bei 90 Tagen Reisezeit auf nicht mehr als ein Zehntel von der genannten Summe belaufen. Inklusive der 25 Euro fuer die Verpflichtungserklaerung sowie Visumantragsgebuehren, Reisekrankenverversichung und biometrische Passphotos.

    Alles andere ist meiner Meinung nach Bauernfaengerei und Uebervorteilung. Vorfaelle in der von Dir genannten Art empfehlen sich der Botschaft zu melden. Die Botschaft warnt ausdruecklich vor solcher Bauernfaengerei und wie schon erwaehnt, haengt derzeit eine Liste von 5 oder 6 dubiosen "Dienstleistern", die bei der Botschaft Hausverbot haben.
    Das ist schon klar! Der Besuch hatte eine Reise nach Europa gebucht bei einem Thai-Reiseveranstalter. Der Veranstalter kommt wohl immer mit einem Umschlag voller Reisepässe zur Botschaft und dann wird da wohl für 2- 3 Wochen Kurzzeit-Visa nicht so genau geprüft. Da muss auch keiner zu einer Befragung. Ich muß aber mal nachfragen ob das Visum von der deutschen oder einer anderen EU Botschaft kam.
    Jedenfalls ist der Besuch dann in Amsterdam nicht in den Reisebus des Veranstalters gestiegen sondern in den PKW des Bekannten. war aber alles problemlos. Ich glaube auch nicht das es illegal ist die gebuchte Reise nicht mitzumachen.

  9. #98
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Das ist schon klar! Der Besuch hatte eine Reise nach Europa gebucht bei einem Thai-Reiseveranstalter.
    Also waren in den 4800 Euro auch drei Wochen Europa-Rundreise mit drin? Dann ist doch alles halb so wild.

  10. #99
    Antares
    Avatar von Antares
    Ja klar, waren da auch 20 Hotelübernachtungen mit drin, wurden aber nicht benötigt sondern man wollte das Visum. Die Hotel Voucher kosten den Veranstalter im Einkauf höchstens 1600, 1700€, da bleibt genug hängen.

    Das sind doch Auswüchse die entstehen wenn die Schengen Vorschriften von den Botschaften bis an die Grenze des juristisch noch erlaubten ausgereizt werden.

    Warum nicht den Thais auch 30 Tage in den Pass stempeln, Rückflugticket checken und gut ist? Es ist ja wohl kaum so das dann die Siamesen massenhaft hier einreisen würden um hier illegal zu arbeiten für 30 Tage.

  11. #100
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich weiss gar nicht wie wir das gemeistert haben - ohne Forum

    aber es hat damals geklappt - wobei ich zugeben muss, meine Frau hat es erst richtig kapiert welche Papiere sie braucht
    als ich ihr die thailändische Internetseite der deutschen Botschaft gezeigt habe - dann kam so etwas wie " ach so"

Seite 10 von 19 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 18:06
  2. Vielen Dank Richard...
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 11:01
  3. Verstärkung für die grauen Riesen
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.06, 14:22
  4. Riesen Flutwelle auch in Thailand
    Von Intruder im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.04, 15:20
  5. Riesen-Ansturm auf A/C Bus-Linie 12 in Bangkok?
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.04, 18:56