Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67

Residence Permits gibt es auch Ende 2013 wieder

Erstellt von waanjai_2, 10.09.2013, 19:05 Uhr · 66 Antworten · 4.436 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Seine Empfehlung war, ich sollte mit meiner Frau eine partnership gruenden, dann koennte es klappen.
    Geht doch nichts ueber kompetente Beratung!

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Nie wieder zur Immi waere schon nett. Mir waere es die 2.500 Euro wert.
    Siehe oben. Das Re-Entry Permit schicken sie Dir wahrscheinlich dann automatisch ins neugegruendete Buero.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Was soll ich mit einem Re-Entry? Mir gefaellt es hier und solange die Maedels noch in der Ausbildung sind hat Reisen ausserhalb Thailands keine Prioritaet.

    Buero muss nicht neu gegruendet werden. Meine Frau hat schon eins.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Selbst ohne darst Du immer noch jaehrlich antraben und Meldung machen. Was sollte also der Vorteil des PR in TH sein? Kann wirklich keinen erkennen. Viel Geld fuer nichts. Und wenn Du dann auch noch eine Firma gruenden sollst und Steuern zahlen...das wird dann richtig teuer + Kopfschmerzen.

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Selbst ohne darst Du immer noch jaehrlich antraben und Meldung machen.
    Falsch. Alle 5 Jahre.
    Es entfallen alle 90 Tage die 90-Tage-Meldungen
    Es entfallen die jährlichen Jahresaufenthaltsgenehmgungsanträge
    Es entfällt das Vorhalten von 800.000 auf einem Konto ohne Verzinsung. Vielleicht auch bald mehr.

    Wer das Pech hat, weit weg von der Immi zu wohnen, für den ist dies sehr wohl eine Erleichterung.
    Das Ende der Farang-Preise ist endlich Wirklichkeit.

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ja, hast recht, fuer die Meldung auf der Polizei alle 5 Jahre. Das Re-Entry wird jaehrlich faellig. Wenn man sowas natuerlich nicht braucht....fein.

    Es gibt aber eine zusaetzliche jaehrliche Meldung auf dem Amphoe. Sagt zumindest TV, allerdings alles bisschen widerspruechlich.

    If approved, a residence blue book is issued to the alien. The foreign resident must register the place of residence in Thailand at the local Amphur Office and obtain a house card. 7 days after receipt of the residence certificate you then apply for an alien book (red book) at the local police station. You must re-register there every year, and the fee is 200 Baht.

    http://www.thaivisa.com/residence-permit-thailand.html


  7. #16
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Macht nur Sinn wenn man auch die thailändische Staatsangehörgkeit anstrebt. Aber als Standalone Lösung hat PR zu wenig Features.

    Wenn eine unbegrenzte Workpermit mit drin wäre dann würde es Sinn machen sich darum zu bemühen, aber wenn das der Fall wäre dann könnte sich die Immigration vor Anträgen wohl kaum noch retten.

  8. #17
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    800.000 auf einem Konto ohne Verzinsung.
    Zitat waanjai_2
    Das ist doch nicht korrekt,es kann durchaus ein Anlage Konto ( 11 - 15 Monate etc.) mit Verzinsung sein.

  9. #18
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Das ist doch nicht korrekt,es kann durchaus ein Anlage Konto ( 11 - 15 Monate etc.) mit Verzinsung sein.
    Vielleicht die naechste Errungenschaft des UT Expat Clubs, durch ueberfluessige Fragen an die Immigration die eigene Lage zu verschlechtern. Waere ja nicht das erste Mal

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Das ist doch nicht korrekt,es kann durchaus ein Anlage Konto ( 11 - 15 Monate etc.) mit Verzinsung sein.
    Dann veranstaltet doch eine Erhebung, wie die hier in Thailand lebenden Langzeiturlauber ihren Einkommensbeweis für die Jahresaufenthaltsgenehmigung führen:
    1. Einkommensbescheinigung der Botschaft
    2. Bankkonto - Saving Account
    3. Bankkonto - Fixed Account

    Zusätzlich eine 2.
    Jahresaufenthaltsgenehmigung als
    1. mit Thai Wife
    2. Retired

    Werdet Euch über die Uneinheitlichkeit sehr wundern.

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Koennen wir ja machen, sammeln wir aber erst noch ein paar Alternativen.

    1) Einkommensbescheinigung
    2) Savings Account (mit Zinsen)
    3) Current Account (meist ohne Zinsen)
    4) Fixed Deposit (Festgeld)
    5) Anderes

    Noch Vorschlaege?

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.12, 10:17
  2. Gibt es Ebay auch in Thailand ?
    Von mk53 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.09, 05:40
  3. Residence Permit, gibt es das noch?
    Von Heiner im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 09:59
  4. Gibt´s TV3 auch Online ?
    Von Thaifun im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 20:34
  5. Gibt es auch Thailänder in Ostfriesland??
    Von markus_qu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 23:44