Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Rente meiner Thaifrau

Erstellt von Rimkhong, 23.02.2012, 22:41 Uhr · 64 Antworten · 6.299 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    moin rimkhong

    dann spare doch einfach! sparen sparen und nochmals sparen
    und das noch zwanzig jahre lang ! dann hast du wenigsten ein bischen,wenn du schon mit der
    rente für deine frau und dir abgeschlossen hast. wie gesagt viel kriegt ihr mit 20 rentenversicherungsjahre nicht mehr raus. da hat sichs aus venedigt und glühwein in ischgel.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Yogi

    Da sollte man vom einem Mittelwert ausgehen, und der wäre ja wohl ungefähr -20 Euro.
    Wie darf ich denn das jetzt verstehen , wie kommst du auf -20,-€ ???


    Für dich scheint das vollkommen in Ordnung zu sein, wenn eine Bevölkerungsgruppe per Gesetz zur Unterstützung der alten Leute drangsaliert wird und Andere sich aus diesem Prozess ausklinken können.
    Nein finde ich überhaupt nicht in Ordnung , ist genau so wie sich eine Bevölkerungsgruppe aus der Unterstützung der Kinder ausklinkt ........ Reformbedarf gibt es in meheren Richtungen .



    Ganz perfide wird es dann, wenn die Gesetzestreuen für die Lauschepper bezahlen müssen. Dafür bist du ein Befürworter?
    Wieso die sind doch nicht kinderlos ....... ihr Balg drägt doch auch mal die Altenlast seiner Mutter also ich bekomme da überhaupt kein Herzdrücken !

  4. #43
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Rimkhong Beitrag anzeigen


    Ein schönes Glas Rotwein, abends, am Canal Grande in Venedig, mit Klavierspieler oder ein Glühwein in einer Berghütte im verschneiten Ischgl... sowas kann ich mir schon eher under "Rentnerdasein" vorstellen wenn ich viel Zeit habe.

    Nun versteht mich aber nicht falsch! Ich möchte Thailand nicht schlecht machen. Für uns ist auch klar, dass wir nach Thailand wechseln, wenn hier beruflich bzw. finanziell etwas schief läuft.

    Wenn du als Selbsständiger in Venedig ein Glas Rotwein trinkst und in Ischgl Aprés Ski feierst, dann dürftest du die Zielgruppe sein, wegen derer die Pflichtversicherung bei Selbstständigen kommt. Insbesondere wenn dann im Alter nicht genügend Kohle da ist.

    Zur Sache.
    Wieso hat deine Frau nach sovielen Jahren noch keine Niederlassungserlaubnis?

    Würdest du heute sterben und deine Frau würde sich nicht selbst versorgen können, so würde sie stets die Aufenthaltserlaubnis verlängert bekommen, bis der Nachwuchs 18 Jahre alt ist.

    Danach wird man sehen, denn sie hätte im Grunde keinen Anspruch mehr auf einen Aufenthalt aus familiären Gründen. Wie sich das eigenständige Aufenthaltsrecht weiterentwickelt - insbesondere bei angewiesen sein auf Sozialleistungen bleibt abzuwarten.

    Bisher keine NE für die Frau hinbekommen und in Venedig und Ischgl flanieren ist auch so ein Mysterium.

  5. #44
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo franky_23 ,
    ausnahmsweise stimme ich dir mal voll zu .

    Sombath

    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wenn du als Selbsständiger in Venedig ein Glas Rotwein trinkst und in Ischgl Aprés Ski feierst, dann dürftest du die Zielgruppe sein, wegen derer die Pflichtversicherung bei Selbstständigen kommt. Insbesondere wenn dann im Alter nicht genügend Kohle da ist.

    Zur Sache.
    Wieso hat deine Frau nach sovielen Jahren noch keine Niederlassungserlaubnis?

    Würdest du heute sterben und deine Frau würde sich nicht selbst versorgen können, so würde sie stets die Aufenthaltserlaubnis verlängert bekommen, bis der Nachwuchs 18 Jahre alt ist.

    Danach wird man sehen, denn sie hätte im Grunde keinen Anspruch mehr auf einen Aufenthalt aus familiären Gründen. Wie sich das eigenständige Aufenthaltsrecht weiterentwickelt - insbesondere bei angewiesen sein auf Sozialleistungen bleibt abzuwarten.

    Bisher keine NE für die Frau hinbekommen und in Venedig und Ischgl flanieren ist auch so ein Mysterium.

  6. #45
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426
    Ich habe eine Rente von 2180 Euro (brutto) Dazu kommt eine Degussa Rente von 1720 Euro + 3300 Euro Weihnachtsgeld..
    Wenn ich ich den Löffel abgebe, dann kann meine Frau super damit leben, zumal sie noch 2 Wohnungen in meinem Haus hat.
    Sie und meine momentan 6 jährige Tochter haben ausgesorgt.
    Aber viele sind einfach zu blöde, über darüber nachzudenken was ist, wenn ich Tod bin.
    Gruss
    Kurt

  7. #46
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    dann sei froh über diese recht hohen rentenanwartschaften. die meisten normalen arbeitnehmer werden diese niemals erreichen (können). weihnachtsgeld kenne ich im rentenbezug nur von beamten. ob nun viele wirklich zu blöde sind bezweifele ich einfach mal. dank schröder und co. wurden zeit / verleih und niedriglohnsektor ermöglicht, weiter in den focus genommen von hosenanzug und ihren fusslappen. und so haben wir wie jetzt bei bmw eine quote von 40% leiharbeitern. ein skandal ohne gleichen..................

  8. #47
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    dann sei froh über diese recht hohen rentenanwartschaften. die meisten normalen arbeitnehmer werden diese niemals erreichen (können).....
    Du warst doch auch mal ein uebernormaler AN bei VW, dass du dort hingeschmissen und nichts mehr gescheites auf die Beine bringen konntest, ist jetzt genau wessen Schuld?

  9. #48
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
    Aber viele sind einfach zu blöde, über darüber nachzudenken was ist, wenn ich Tod bin.
    Das sollen sie ja auch nicht. Es reicht, wenn sie darüber nachdenken was ist, wenn sie tot sind.

  10. #49
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das sollen sie ja auch nicht. Es reicht, wenn sie darüber nachdenken was ist, wenn sie tot sind.
    Ging mir auch so durch den Kopf.
    Schon ueber den eigenen Tod denke ich praktisch nicht nach und dann soll ich es ueber darueber fuer den eines anderen?
    No way.

  11. #50
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das sollen sie ja auch nicht. Es reicht, wenn sie darüber nachdenken was ist, wenn sie tot sind.
    Entweder es ist gar nichts - oder man wird wiedergeboren - oder Himmel /Hölle - darüber nachdenken halte ich für sinnlos

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 20.02.11, 19:48
  2. sohn meiner thaifrau 16j einladen (PASS)
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.09, 12:44
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 20:14
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.03, 19:35
  5. Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???
    Von FarangLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.03, 07:20