Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Remonstration

Erstellt von Spessart, 14.12.2014, 15:36 Uhr · 33 Antworten · 4.255 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Zitat Zitat von Spessart Beitrag anzeigen
    Also, ich habe mal den Schweizer kontaktiert, für den der Visascherge (Originaltext JT29) im anderen Forum das Visum mit der Remonstration geholt hat. Die haben kein Stück Papier mehr geschickt als beim Antrag selbst.
    Ja das (c) von Visascherge habe ich und ist meistens auch positiv gemeint. Ansonsten kann man die Botschaften nicht vergleichen. Normalerweise gibt es in der Tat keine Begründung, aber DE macht es dennoch. Die Rückkehrwilligkeit kann ja an einem entscheidenden Punkt kranken, da nützt es nichts, wenn man schwört, dass sie zurückkehrt oder noch andere Dinge bringt, wenn das eigentliche Problem weiter besteht -> Drum den Tip, sich die Sachlage kurz begründen zu lassen und dann darauf aufbauen. Alles andere macht da kein großen Sinn und ist ein Stochern im Nebel. Man hat nur eine Chance, danach ist der Sack erst mal zu.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Das erfrischende bei einer Ablehnung ist das Schreiben der Botschaft zusammengestrickt aus nichtssagenden Textbausteinen ala Bla Bla Bla. Zu diesem Zeitpunkt hat man bereits viel Zeit verschwendet und die Summe XXX sinnlos verbrannt.

  4. #23
    Avatar von Spessart

    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Drum den Tip, sich die Sachlage kurz begründen zu lassen und dann darauf aufbauen. Alles andere macht da kein großen Sinn und ist ein Stochern im Nebel. Man hat nur eine Chance, danach ist der Sack erst mal zu.
    Klar begründen. Deswegen schrieb ich ja auch, daß bei dem Schweizer 5 bis 6 Seiten Remonstration waren.

    In der Schweiz stehen teilweise hohe Strafen darauf, wenn man den Staat vorführt, sogar auf Scheinehen. So wurde in der Remonstration darauf hingewiesen, welche Strafen wann angedroht sind und daß der Einladende weiß, was ihm bevor stünde wenn. Viele wissen offensichtlich nicht, auf was sie sich einlassen. Außerdem hat er einen guten Job und ist nicht vorbestraft - sogar das checken die Schweizer vorher (auch auf Steuerschulden!), bevor es ein Visum gibt.

    Außerdem haben die Schweizer extra ein Visa-Handbuch für die Botschaft, das auch der Visascherge (c) hat, das wurde auch abgearbeitet. Merkmal: Wenn die Frau älter ist als der Mann, Drogensucht und pipapo. Wurde alles abgeglichen und geschrieben, daß es dort anders wäre.

  5. #24
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Ist ja schön was die Schweizer so machen, aber das läuft in DE anders. Zum einen interessiert es niemanden groß wer und was der Einlader ist, Antragsteller ist er eben nicht und hat damit auch nichts zu melden. Hat die Dame nicht genug Geldmittel, dann kann er zwar einspringen, aber das ändert nichts daran, dass der Antragsteller dennoch die Voraussetzungen erfüllen muss. Und nochmals, wenn ich gar nicht weiss, warum die (Oberbegriff) Rückkehrwilligkeit angezweifelt wird (möglicherweise ein Problem bei Arbeit, Vermögen, Landbesitz oder andere Gründe die eine Rückkehrwilligkeit indizieren), dann brauche ich auch nicht 5 - 6 Seiten voll zu schreiben.

    Na ja, ich schreib schon wieder viel zu viel .... wünsche einfach viel Erfolg

  6. #25
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    Haben eine im März getätigt, ohne Service und dann war Visa für 1 1/2 Monate da. Denke, dass hier mehrere Faktoren eine Rolle spielen.
    1. Vielleicht was vergessen oder nicht richtig formuliert.
    2. Das Schreiben was man dann wohl mit neu einreichen sollte.
    3. Der Bearbeiter
    Arbeit war gegeben, aber kein großes Bla bla drum, Geld oder sonstige großen Wertsachen gab es nicht. Unser oder mein Schreiben war sachlich aber direkt. Wird aber bei jedem andere Beweggründe geben. Denke bei uns war es das alter meiner Eltern, welche auch Einlader waren, wo wir direkt auf auf das Kennenlernen hingewiesen haben. Sie können nicht mehr fliegen.
    Haben jetzt den 2. Antrag gestellt. Vielleicht klappt es noch vorm Fest. Bin gespannt wie man jetzt reagiert.
    Ich würd es tun: wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wir haben gewonnen

  7. #26
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    ich wieder,
    16.12. antrag abgegeben und heute Visa erhalten. 23.12-10.03.15. Manchmal geht Alles sehr unproblematisch. Wünsche Allen viel Erfolg.
    Andrusch

  8. #27
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    bei meiner ersten thai, interview zw TR visa, sie antwortete auf frage arbeit " ich arbeite wie jede andere in einer bar/restaurnat" darauf frage botschaft wo bangkok oder pattaya ,sie sagte "pattaya" - interview abgebrochen - VISA erhalten.
    ja ja lange her,da zaehlte nur ehrlichkeit'
    nach dem 6ten TR visa ,lehnetn sie dann ab " wegen der besuch ist nicht touristisch" , sauer ,neuen antrag getellt, angenommen , mit dem hinweiss der botschaft /bearbeiterin " das waere aber das letzte mal,wir sollten unsere beziehung auf eine stabile basis stellen ", nix anderes wie zwang zum heiraten.
    so dann blieb ich ganz in thailand
    vor 4 jahren wollte ich mit freudnin mal wieder rueber, antrag mit viel luegen gestellt ( geht ja nicht mehr wie in den 90ern) nur 3 wochen beantragt ,Visa bekommen ...ich wusste vorher schon das wir knapp 3monate bleiben , sagte es dennen nicht wg der dummfragen. alaso nach 2 wochen zur auslaenderpolizei, ein paar euro bezahlt und auf 3 monate verlaengert.

    auf den botschaften gehts doch zu ene mene mek und du darfst gehen, ene mene mek du hast ein visa...denke so wird das bearbeitet
    es gibt bei den ablehnungen kaum ein schemma , also zb jung mehr ablehnung,dumme mehr ablehnungen, internet -........n mehr ablehnungen, es wird quer durch den garten abgelehnt. (ausser bei der A gruppe -der elite )


    so heute heiratet der Dachler noch schneller, nur um sie zuhause zu haben, super hohe scheidungsquoten und damit verbundene kosten, nur weil meist die TR visas abgelehnt werden.

  9. #28
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Spessart Beitrag anzeigen
    Ganz schöner Brocken das. Dann werde ich das wohl auch professionell machen lassen.
    Acht bis zehn Seiten sind nicht das entscheidende, sondern die Substanz. Aber auch da ist professionelle Hilfe nicht verkehrt.

    Ich meine, besser drei Seiten mit Substanz als zehn Seiten Geschwafel.

  10. #29
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Acht bis zehn Seiten sind nicht das entscheidende, sondern die Substanz. Aber auch da ist professionelle Hilfe nicht verkehrt.

    Ich meine, besser drei Seiten mit Substanz als zehn Seiten Geschwafel.
    Das von JT29 zitierte Mitglied bin ich. Ich schwafle nicht. Meine Remonstration war detailliert begründet, sachlich geordnet und schlußendlich erfolgreich. Und wenn man sich mit mit öffentlicher Verwaltung auskennt, dann weiß man, dass Formalien sein müssen und diese brauchen Platz.

  11. #30
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Schwarzwasser Beitrag anzeigen
    Und wenn man sich mit mit öffentlicher Verwaltung auskennt, dann weiß man, dass Formalien sein müssen und diese brauchen Platz.
    Denn da geht es um den Anspruch der Notwendigkeit und um den Berechtigungsnachweis des öffentlichen Dienstes ganz allgemein! Dieser "regiert" uns nämlich schon ganz lange und fertigt seine eigenen Gesetze!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.10.13, 10:31
  2. Remonstration erfolgreich durchführen - aber wie?
    Von disponent im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.08.12, 10:33
  3. schriftliche Remonstration bei Schengen (erbitte schnelle Antwort)
    Von donpheebin im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 19:57
  4. Visa-Laufzeit in Remonstration ändern
    Von Godefroi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.06, 16:23