Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Reicht das für ein Visum?

Erstellt von Pracha, 03.01.2005, 22:11 Uhr · 38 Antworten · 3.603 Aufrufe

  1. #21
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Reicht das für ein Visum?

    @pracha,

    ziemlich dünnes Eis auf das Du Dich begibst und es wird auch dies Jahr wieder wärmer.


    Mal drüber nachgedacht, Biegamie.

    Wie lange soll das gut gehen? Es geht immerhin um die Zukunft eines Kindes. Von der Mutter ganz abgesehen.


    René

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Reicht das für ein Visum?

    [quote="Pracha",p="204049"]

    Ich würde mich nicht darauf verlassen....
    Zur not bleibt sie eben bis zur Reiseuntüchtigkeit illegal in D. ... wenn das Kind da ist, kann man es als dt. Staatsbürger nicht abschieben ... und von der Mutter trennen wohl auch nicht!


    Pracha
    @ Pracha, da wirst Du Dich ins Fleisch schneiden. Sobald ruchbar wird, das die AB mit dieser Maßnahme erpresst wird kann die Mutter sehr wohl abgeschoben werden. Die haben sogar die Möglichkeit das Kind einer Pflegefamilie zu übergeben.

    Iligales, wissentliches mißachten der Visa führt nach Herstellung der Gesundheit zur sofortigen Abschiebung. In diesem Fall kann es Dir sogar passieren das alle Kosten die ab mutmaßlichem Tun Dir zur Last gelegt werden. Weiß Du wie hoch die Flugkosten für drei Personen mit LH sind, dann einen Anteil der Krankenhauskosten, da ist zu prüfen ob nicht eine Leistungserschleichung vorhanden ist. Sowie die gesamten Kosten die diese Maßnahme beinhalten.

    Am besten gleich Konkurs anmelden. M.E. rennst Du in ein offenes Messer und nimst die Familie gleich mit.

    Gruss, und Dir viel Verstand mit Deinem Tun.

  4. #23
    Pracha
    Avatar von Pracha

    Re: Reicht das für ein Visum?

    @ Schulkind

    Thanks für die Hinweise. Alles Punkte, die sicher in Erwägung gezogen werden müssen.
    Dennoch wäre ich auch dankbar für mögliche Alternativen? Wir wollen weder was unrechtes tun, noch den Staat in irgendweiner Weise schaden.

    Meine Frau und ich verdienen gut und unsere Freundin ist gerne bei uns und will mit uns zusammenleben. Auch ein Kind wird von uns allen 3 gewünscht. Und leben wollen wir vorerst in D..
    Es ist doch ein unding, dass einem sowas verwehrt wird, oder?

    @René
    Bigamie ... na und? Wenn Du meinst, dass Ehen, bei denen sich die Partner betrügen, uneheliche Kinder zur Welt kommen oder Ehemänner nach BKK fliegen um billig zu vögeln, weil die Alte zuhause langweilig wird in irgendeiner Art und Weise moralisch besser zu vertreten ist .... BITTE. Wir sehen das anders ... .

    LG und bitte macht doch mal gute Alternativvorschläge! Wir sind ja noch am erörtern und auf der Suche nach dem besten Weg.

    Pracha

  5. #24
    Pracha
    Avatar von Pracha

    Re: Reicht das für ein Visum?

    Nachtrag
    Nur um klarzustellen, dass das keine Schnapsidee von uns ist ... wir sind seit über 7 Jahren auf der Suche nach der Richtigen (in LOS und weltweit ...) und nun endlich fündig geworden. Ein Jackpot eigentlich! *freu*

    Darum werden wir auch alles tun, dass es klappt ... nur würden wir gerne sowas wie eine Scheinehe etc. vermeiden und einen legalen Weg gehen.

    Zur Not werden wir überlegen müssen, unsere Zelte frühzeitig in D abzubrechen und zu kündigen um uns doch hier niederzulassen, was sicher einfacher wäre ... jedoch mit sicherheit ein recht dämlicher Schritt (finaniziell betrachtet zumindest).

  6. #25
    Tilak1
    Avatar von Tilak1

    Re: Reicht das für ein Visum?

    @PRACHA,



    DU bist nicht Normal!



    Andreas

  7. #26
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Reicht das für ein Visum?

    pracha:
    was bedeutet die Abkürzung [highlight=yellow:22d697f382]LG[/highlight:22d697f382] :???:
    in Deinen posting nr. 23 ?

    danke...gruss

  8. #27
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Reicht das für ein Visum?

    Zitat Zitat von Pracha",p="204299


    LG und bitte macht doch mal gute Alternativvorschläge! Wir sind ja noch am erörtern und auf der Suche nach dem besten Weg.

    Pracha

    Da Du dich von der absurden Idee nicht abbringen läst, noch ein Vorschlag der eventuell in die richtige Richtung geht.

    Setze dich doch einmal mit einer Adoption der Thai auseinander. Dadurch wird auch das von ihr geborene Kind in die Familie gebracht.
    Du bist dann automatisch der Grossvater des Kindes und dann hast Du noch einmal die Möglichkeit das daß Enkelkind " an Kindesstatt " anzunehmen. Im günstigsten Fall ist auch hier eine Adpotion des Enkel möglich.

    Da Ihr beide volljährig seit und biologisch nicht verwand wäre nur noch das 5exleben zu einander abzuklären.

    Die erste wird mit Sicherheit mehr Arbeit machen, aber ohne mit den deutschen Gesetzen in Konflikt zu kommen ist sonst nichts in Sicht. Wenn sie ein Sprachvisum bekommst ?? dann ist genug Zeit den Rest in die Wege zu leiten. Allerdings wirst Du mit Sicherheit mindest einmal nach TH fliegen müssen.

    Nun mach mal weiter und las uns an Deinem " Schicksal " teilnehmen.


    Gruss, ---------------- >>

  9. #28
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Reicht das für ein Visum?

    Zitat Zitat von Pracha",p="203778
    Ich denke schon, das ich (wenn nötig) gerichtlich darauf bestehen kann, das mein Kind in D geboren wird oder? Ich meine wo kommen wir denn da hin, wenn man das als Erzeuger nicht erzwingen kann, dass das Kind im eigenen Land geboren wird?
    Auf welcher Rechtsgrundlage solltest du denn das erzwingen können?
    "Wo kämen wir denn da hin" hat sich vor Gericht selten als gutes Argument erwiesen.

  10. #29
    Pracha
    Avatar von Pracha

    Re: Reicht das für ein Visum?

    @ PETSCH

    LG = Lieben Gruß

  11. #30
    Pracha
    Avatar von Pracha

    Re: Reicht das für ein Visum?

    @ Schulkind

    Ich bin mir zwar nicht sicher, ob Dein Vorschlag nun ernst gemeint war ... aber ich denke nicht, dass das so in unbserem Sinne wäre ... zumindest würde ich mich damit nicht wohlfühlen ... und die anderen im Bunde auch nicht.
    Aber danke (sofern Beitrag ernstgemeint war ...)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reicht die Zeit ?
    Von sombath im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.10, 23:03
  2. BITTE es Reicht
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 31.12.09, 12:14
  3. Mir reicht´s ...
    Von E.Phinarak im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.04.05, 21:46
  4. es reicht.....
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.01, 09:15