Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

Erstellt von houndini, 27.11.2005, 13:44 Uhr · 68 Antworten · 6.744 Aufrufe

  1. #41
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    und in thailand sehe ich das so wenn du ein haus baust verschenkst du deine kohle, ist die beziehung zu ende guckst du nur.
    wenn man sich nicht absichert, gibt es dieses Risiko auch bei uns in Deutschland.
    In Thailand kann man sich schon recht gut dagegen absichern.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    @Lille schreibt:
    "und in thailand sehe ich das so wenn du ein haus baust verschenkst du deine kohle, ist die beziehung zu ende guckst du nur."

    So stimmt das nicht, auch wenn es oft so passiert. Nach thailändischen Recht wird nach der Scheidung (normalerweise) hälftig geteilt. Da ein Farang keinen Grundbesitz besitzen darf, muß die Immobilie verkauft werden, und der Erlös wird hälftig geteilt. Das Gestz sagt, daß der Erlös angemessen sein soll, mindestens die Hälfte des Kaufpreises/der Erstehungskosten.

    Es kann also sein, daß man beim (Not)Verkauf enorme Einbußen hinnehmen muß, zumal wenn die Mia, in Spekulation darauf, doch letztlich alles zu erhalten, den Verkauf nicht gerade fördert. Aber machbar ist es (selbst durchgezogen) und besser wenig/weniger als gar nichts.

    Kann man darüber hinaus beweisen, daß das eingebrachte Geld (z.B. für die Immobilie) ganz aus der eigenen Tasche kam, und schon v o r der Ehe vorhanden war, kann die Mia eheblich weniger als die Hälfte bekommen, oder ganz leer ausgehen.

    Zugegeben, für einen unbedarften Farang, ohne Sprachkenntnisse und ohne Unterstützung von (Thai)Freunden wird es nicht leicht sein, seine Ansprüche durchzusetzen.

    Gruß
    Monta

  4. #43
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    Zitat Zitat von Lille",p="320663
    um diesem ausverkauf vorzubeugen gibt es wohl diese gesetzte in thailand. da haette dann wohl kaum noch ein thai privatbesitzt.

    mfg lille
    Die Gefahr gibt es in einem Schwellen bzw. Drittweltland sicherlich.
    Ich würde es aber trotzdem befürworten, das man ein Stück Land in einer gewissen größe (vielleicht max. 1 rai oder so)erwerben darf. Man könnte das ganze sicherlich auch noch mehr legitimieren.

    Ich befürchte nur, das die Thais nicht wirklich ein Interesse haben das zukünftig zu ändern. Das wird man IMO nur dann ändern, wenn man irgendeinen Vorteil für die Thais darausziehen kann...

  5. #44
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    Zitat Zitat von Monta",p="320671
    Kann man darüber hinaus beweisen, daß das eingebrachte Geld (z.B. für die Immobilie) ganz aus der eigenen Tasche kam, und schon v o r der Ehe vorhanden war, kann die Mia eheblich weniger als die Hälfte bekommen, oder ganz leer ausgehen.
    Hört sich interssant an, nur ist es nicht so, das man vor dem Landkauf als Farang Ehemann unterschreiben muß, das die Mia das mit der eigenen Kohle kauft?

  6. #45
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    das ist der eine haken diese unterschrift, dann wer kauft ein haus dessen grundstueck einem nicht gehoert.

    mfg lille

  7. #46
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    @houndini schreibt:
    "Hört sich interssant an, nur ist es nicht so, das man vor dem Landkauf als Farang Ehemann unterschreiben muß, das die Mia das mit der eigenen Kohle kauft?"

    Diese "Reglung" gibt es noch nicht so lange und ist ein weiteres Geschenk unserer thailändischen Freunde an die Langnasen.

    Bei mir war es so:
    Grundstück (für später gebautes Haus) auf den Namen der Mia gekauft, v o r dieser Reglung, ohne Unterschrift des Sami Farang. Erlös wurde nach Verkauf hälftig geteilt.

    Grundstück, noch nicht bebaut, auf den Namen der Mia gekauft, n a c h Inkrafttreten dieser Reglung, mit Unterschrift des Sami Farang. Das Grundstück wurde zwar noch nicht verkauft, es besteht aber eine schriftliche Festsetzung, einschl. schriflicher Dokumentierung beim Ampoe, das das Grundstück verkauft werden m u s s, und der Erlös hälftig geteilt wird. Es wurde schriftlich festgehalten, daß der Chanot (Landtitel) in meinen Händen, bis zum Verkauf, verbleibt.

    Die Ex-Mia wurde darauf hingewiesen, daß sie größte Schierigkeiten bekäme, würde sie sich einen weiteren Landtitel besorgen, und ohne Einbeziehung des (Ex)Sami das Grundstück verkaufen und das Geld einsacken würde.

    Gruß
    Monta

  8. #47
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    @Lille schreibt;
    "das ist der eine haken diese unterschrift, dann wer kauft ein haus dessen grundstueck einem nicht gehoert."

    Das ist es! Durch diese "Reglung" würde ich die Finger von jedem Grundstückskauf lassen, und somit vom Selberbauen insgesamt, es sei denn, es ist etwas ganz bescheidenes.
    Ob sich Thailand mit diesem "miesen Trick" letztlich einen Gefallen tut? Sicher nicht, wenn die Langnasen mal alle konsequent wären.

    Und wenn die Mia noch so quengelt und nach dem Blaudach schielt, soll sie doch erst einmal dafür sorgen, daß auch Farangs Name (mit)daraufsteht, wo Farang sein Geld (mit)hergibt. Das wird die Mia nicht können, aber dann wird eben kein Grundstück gekauft und schon gar nicht gebaut.

    Gruß
    Monta

  9. #48
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    nur ist es nicht so, das man vor dem Landkauf als Farang Ehemann unterschreiben muß, das die Mia das mit der eigenen Kohle kauft
    ja, ist richtig.
    Das hindert aber keinen Farang daran, sich abzusichern.
    Sei es mit einem Kreditvertrag, sei es mit einem Pachteintrag mit der Option, diesen 2x verlängern zu können.

  10. #49
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    Wieso gehen hier immer alle davon aus, dass die Ehe schief geht? Im übrigen gibt es mit Sicherheit Optionen, dass einer der streitenden nicht alleine als dummer da steht. In Deutschland verlieren z. B. immer beide wenn sich nicht gütlich getrennt wird. So ist das überall auf der Welt.

  11. #50
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    Im übrigen gibt es mit Sicherheit Optionen, dass einer der streitenden nicht alleine als dummer da steht
    ja, ich kenne jedoch viele Expats, die davon ausgehen - das die Ehe hält, auch wenn die Frau aus einer Bar geholt wurde.

    Wenn man mit dieser Kenntnis dann ein Haus auf den Namen der Frau baut, das Konto auf den Namen der Frau einrichtet und letztendlich auch noch die Fahrzeuge auf den Namen der Frau kauft - dann darf es einen natürlich nicht wundern, wenn man dann irgendwann zur deutschen Botschaft gehen muß, um über Sozialhilfe ein Rückflugticket zu bekommen.
    Das ist in der Tat einem vorher recht wohlhabenden Aussteiger passiert.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PG Special: USM - BKK 2250 BHT incl.
    Von schimi im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.10, 09:42
  2. Registrierung einer deutschen Scheidung in Thailand
    Von Ecuador im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.10, 15:58
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.08, 20:57
  4. Etihad Airways Herbstspezial EUR 349 incl r+f
    Von J-M-F im Forum Touristik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.07.06, 15:58
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.05.06, 13:40