Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Regeln fuer 60-Tage-Touristenvisum verschaerft

Erstellt von strike, 26.08.2011, 10:57 Uhr · 60 Antworten · 6.564 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Denkmal

    Veränderungen der Visa und Aufenthaltsbestimmungen sind schon wahrscheinlich.
    Schliesslich will der neue Minister des Departementes wie oftmals zuvor gewisse Vorgänger auch "sein Denkmal" hinterlassen.
    Zudem dient solcherart wie in der gesamten prasitären bürokratischen Beamtenpolitik auch einer weiteren Beschäftigungstherapie seiner Untergebenden.

    Natürlich, wie von @Wingmann auch erfasst, dient jedwelche Änderung, egal in welchem Land auch immer, nur dazu neue Einnahmen (Abzocke) zu generieren. Ist der ganz normale Regulierungs-Wahnsinn gleich Ungeheuer des staatlichen "Leviathan".

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zur allgemeinen Beruhigung: "Wie aus verlaesslicher Quelle verlautet, treffen diese angeblichen Neuregelungen (vorerst) NUR fuer den Visabereich der Botschaft in Laos (Vientien) zu!" Weil dort wie in Kambodscha (Phnom Penh) und Malaysia (Penang, KL) fast ausschliesslich "Dauertouristen" aus Thailand neue Visa beantragen, die sollen halt "Farbe bekennen" und Non-O oder Non-B beantragen!

  4. #33
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Unerwünscht ist ganz einfach, dass das Touri Visum für den Langzeitaufenthalt, für den die Non Immi Visas vorgesehen sind, missbraucht wird.
    Mit einem Aufenthalt von 5 - 6 Wochen missbrauche ich das TR-Visum mit Sicherheit nicht.
    Aber ich wohne nun mal nicht in Hotels, bis auf eine oder 2 NAechte. und diese Hotels sind dann telefonisch gebucht, da keine Webseite vorhanden.

  5. #34
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Mit einem Aufenthalt von 5 - 6 Wochen missbrauche ich das TR-Visum mit Sicherheit nicht.
    Aber ich wohne nun mal nicht in Hotels, bis auf eine oder 2 NAechte. und diese Hotels sind dann telefonisch gebucht, da keine Webseite vorhanden.

    Trifft auch auf dich nicht zu, wenn deutlich ist das es sich um eine (vielleicht) jaehrlich eimmalige Verlaengerung handelt dann gibt es die auch, nur wenn der pass mitVerlaengerungen und Toursitvisa "voll" ist, dann gibt es entweder den roten Stempel oder eben die Aufforderung gewisse Nachweise zu erbringen!

  6. #35
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Zur allgemeinen Beruhigung: "Wie aus verlaesslicher Quelle verlautet, treffen diese angeblichen Neuregelungen (vorerst) NUR fuer den Visabereich der Botschaft in Laos (Vientien) zu!" Weil dort wie in Kambodscha (Phnom Penh) und Malaysia (Penang, KL) fast ausschliesslich "Dauertouristen" aus Thailand neue Visa beantragen, die sollen halt "Farbe bekennen" und Non-O oder Non-B beantragen!
    Manfred, hast Du da ne Quelle fuer?

    Auf der Seite des Royal Thai Geralkonsulats FRA steht woertlich geschrieben:
    Mit dem Antragsformular sind folgende Dokumente vorzulegen:
    Reisepapier (Reisepass/Reisedokument), das am Tag der Ankunft in Thailand noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Es ist hierbei zu beachten, dass ein Kinderausweis nicht akzeptiert wird.

    zwei aktuelle Passbilder
    eine Kopie des Flugtickets/eine Reisebuchungsbestätigung (dies gilt auch für ein Transit-Visum) sowie eine Hotelreservierung
    Quelle: http://www.thaigeneralkonsulat.de/de/consular/visa.html

  7. #36
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Bin mir nicht sicher, Carsten: aber kannst Du nicht auch die 30-Tage-Genehmigung vor Ort verlaengern lassen?
    Geht bei der Immigration, allerdings nur fuer 10 Tage (und das reicht nicht), kostet THB 1900,--, da muesste man dann noch 1 - 4 Tage Overstay mit rein rechnen (THB 0.-- bis THB 2000,--)

    Da ists dann guenstiger, ab Phuket nen Visa-Run zu machen, da bekomme ich dann 15 Tage (was dann ja ausreicht), der kosetet THB 1500,--
    Wir sind normalerweise 2mal pro Jahr zwischen 41 und 44 Tagen in Thailand, das ergibts aus unserer Arbeit so.

    Ich werde dann so in einer Woche mal in MUC auf dem Honorarkonsulat anrufen, was die wirklich wollen, und dann entsprechend sehen (fuer mitte September ist ja dann die Fahrt nach MUC w/Visum geplant). Ich kann ja notfalls ein Non-Immi-O machen, hab ja ne Thai-Frau. Kostet halt fast das doppelte. Wenn dass dann so ist, steht halt wirklich die Ueberlegung im Raum, zukuenftig nur noch fuer 30 Tage zu buchen. Da sind dann ja auch meist die Flugtickets guenstiger......

  8. #37
    carsten
    Avatar von carsten
    @ Strike: wuerde diese Thema nicht eigentlich besser ins "Behoerden und Papiere"-Forum passen.....???

  9. #38
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    @ Strike: wuerde diese Thema nicht eigentlich besser ins "Behoerden und Papiere"-Forum passen.....???
    War und bin ich mir eben nicht sicher.
    Einige meinten ja, dass wegen der veraenderten politischen Lage mit Verschaerfungen in diesen Themen zu rechnen sei.
    Und fingen an die Koffer fuer eine Ausreise nach Laos zu packen.

    Aber ich nehme dann mal Deinen Hinweis zum Anlass und verschiebe das Ganze in den von Dir vorgeschlagenen Bereich.

  10. #39
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Manfred, hast Du da ne Quelle fuer?

    Auf der Seite des Royal Thai Geralkonsulats FRA steht woertlich geschrieben:


    Quelle: http://www.thaigeneralkonsulat.de/de/consular/visa.html
    Die Quelle war die Diskussionsrunde darum im TV.

    Dann ist 'n entwicklungsfaehiger Virus!

    Wie sollen Rucksacktouristen eine "Reisebuchungsbestätigung" vorlegen? Das ist doch Schwachsinn!

    Das mit dem Rueckflugticket und Geldnachweis gab's in den 70'ern in Indien und Marokko auch..


    Ich denke allerdings das zu dem Thema alles noetige gesagt wurde, fuer Langzeitaufenthalt ist eben ein Non-O, Non-B oder PR notwendig oder eben eine Verlaengerung fuer das VoA, die eben auch kostet, das wurde offensichtlich eingefuehrt weil das TV missbraucht wird.

    Wer mal auf eine der Botschaften in den angrenzenden Nachbarlaendern auf der Visastelle war, der weiss was sich da abspielt...und das Gros' von den Antragstellern hat offensichtlich nur Bermudas - oder Plagiate wie Addidas Shorts und aermellose Unterhemden oder geschmacklose, quietschbunte Billigsthawaiihemden vom Tesco/Lotus in der Garderobe, das sind die, die in Mitteleuropa auf Amtsgaengen mit ihren Dokumenten in der ALDI-Tuete gesichtet werden!

    Die stellen mit Sicherheit keinen wirklichen Verlust fuer den Reisemarkt in Thailand dar!

  11. #40
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    War und bin ich mir eben nicht sicher.
    Einige meinten ja, dass wegen der veraenderten politischen Lage mit Verschaerfungen in diesen Themen zu rechnen sei.
    Und fingen an die Koffer fuer eine Ausreise nach Laos zu packen.
    Da ging es aber wohl um den Daueraufenthalt und nicht um ein Touristen-Visum.
    Und beim Daueraufenthalt hat sich biher wohl noch nix geaendert....

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 18.08.10, 18:08
  2. 14 Tage urlaub fuer Thai fuer umme???
    Von beerchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.09, 19:31
  3. Touristenvisum fuer WM 2006 ?
    Von padthai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.02.06, 09:04
  4. Frage zum Touristenvisum, Aufenthalt bis 60 Tage
    Von KhonKaen im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.05, 22:04
  5. Meine Regeln, Deine Regeln?
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.11.04, 11:56