Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Re-entry Permit - ein halber Tag in Chaeng Wattana

Erstellt von MadMac, 01.04.2013, 15:18 Uhr · 34 Antworten · 3.964 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re-entry Permit - ein halber Tag in Chaeng Wattana

    Heute war also wieder so einer der halben Tage. Brauchte durch Ueberlappung von ausgelaufenem Visum, 90 Tage Stempel und Extension of Stay in Bearbeitung ein re-entry Permit. Gesagt getan, Montag mal eben auf die Immi, was an sich schon ein Fehler war.

    Die nette Dame verantwortlich fuer die O's hat problemlos den Stempel fuer die EoS angepasst, nachdem denen ein kleiner Fehler unterlaufen war, da mein Stempel noch bis Juni gilt. Fein, easy. Dann aber der Hammer beim re-entry, Schalter C2. Volles Haus, alle sitzen sich den Arsch wund und nichts, aber auch gar nichts, passiert fuer eine Stunde. Dann kamen ein paar Zurufe von Wartenummern in Thai, die natuerlich 99% der Auslaender, die warteten, nicht verstanden haben. Die Leute ballten sich dann in einer Traube vorm Schalter, die kurz vertrieben wurde, bevor sie sich neu formte.

    Ich hab mir das eine Weile mit angeschaut, habe mich dann aber in die Traube gemischt. Zufaelligerweise meinen Pass erspaeht, der in einen grossen Stapel mit anderen einsortiert wurde und darauf lange auf dem Tisch rumlag. Was fehlte war Pass Nr. 315, bei dem es offensichtlich laenger dauerte und deshalb alle warten mussten. Mir wurde es dann zu bunt, bin zu der Dame und hab ihr meine Nummer gezeigt, worauf ich meinen Pass zurueck bekam.

    Die Immigration ist eigentlich schon wirklich effizient geworden und man kann da durchaus Lob aussprechen. Es gibt aber doch noch eine Reihe Mitarbeiter, die besser in einer Policebox irgendwo auf dem Pampahighway aufgehoben waeren, anstelle den erarbeiteten guten Ruf der Behoerde zu ruinieren. Ich war jedenfalls heute wirklich stinkig.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Tut mir sehr leid, dass Du heute auf der Immi negative Erfahrungen gemacht hast. Normalerweise sind die recht effizient dort.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Warten wir also ab, wie die Angelsachsen diese Mücke zum Elephanten machen. Wo? Im ThaiVisa-Forum. Der Klagemauer der 99% mit Nix-Verstehn und Nicht-Bemerken, dass da Standard-Personal fehlte.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Warten wir also ab, wie die Angelsachsen diese Mücke zum Elephanten machen. Wo? Im ThaiVisa-Forum. Der Klagemauer der 99% mit Nix-Verstehn und Nicht-Bemerken, dass da Standard-Personal fehlte.
    Wieso, hat da jemand das Gleiche berichtet? Waren aber sicher 100 Leute, die gewartet wurden , wuerde mich also nicht wundern.

  6. #5
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    reservier naechstes mal das re-entry online . dauert nur 5 min und man braucht auch keine passkopien oder formulare mitzubringen . 15 min frueher oder spaeter kommen ist auch kein problem : ) http://113.53.236.68:8080/reentry/default.aspx

  7. #6
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    reservier naechstes mal das re-entry online . dauert nur 5 min und man braucht auch keine passkopien oder formulare mitzubringen . 15 min frueher oder spaeter kommen ist auch kein problem : ) http://113.53.236.68:8080/reentry/default.aspx
    Danke! Ging an der Stelle aber nicht, da ich vorher einen Stempel aendern lassen musste. Wir haben hier eine bloede Ueberlappung, da mein 12-Monatsvisum ausgelaufen ist, ich aber nochmal 90 Tage im Pass habe. Vor deren Ablauf wird offiziell keine Extension of Stay bearbeitet, die Immi hat diese aber trotzdem angenommen, also 2 Monate eher, als es eigentlich sein sollte. D.h. ich hab jetzt knapp 3 Monate "Wartezeit" in welcher mein Non-Immi Status verfallen wuerde, wenn ich das Land verlasse. Daher re-entry Permit noetig.

  8. #7
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.998
    Meine Erfahrungen vor 2 Wochen in Bangkok waren exakt die gleichen: EOS abholen eine Sache von Minuten, Antrag auf Reentry Permit abgeben ebenfalls - danach wurden aber am Schalter C2 fast 2 Stunden lang keine neuen Nummern mehr aufgerufen. Die haben offensichtlich die ganzen Antraege angesammelt, um sie dann arbeitsteilig und effizienter (?) zu bearbeiten. Aber irgendwie muessen die bei ihrem System durcheinander gekommen sein. Das ganze endete jedenfalls im Chaos. Nachdem die ersten unaufgefordert eintraten, ihre Paesse verlangten und erhielten, hat kaum noch jemand darauf gewartet dass seine Nummer aufgerufen wurde. In meinem Fall lief es so ab: Ich habe Nummer 125, ist die schon fertig? - (Paesse werden durchsucht) - Nein, bitte warten sie bis Ihre Nummer aufgerufen wird! - Aber das hier ist mein Pass! (zeige auf den Pass, es war nur ein deutscher Pass im Stapel, und das war erkennbar meiner) - Nein, das ist nicht Ihrer! - (Ich schlage den Pass auf und zeige auf das Foto) Aber das bin ich! - Ok, Multiple Reentry permit, gueltig bis Februar 2014 - Danke und Tschuess!

    Das System mit den Wartenummern ist ja nicht schlecht. Aber man muss es auch konsequent durchziehen. Wenn am Ende Dreistigkeit belohnt wird dann haben wir hier bald indische Verhaeltnisse.

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Nein, die haben die einfach nur Nummer bei Nummer abgearbeitet. Fehlte zwischendurch einer, dann halt weiter warten. Ich hab das beobachtet, wie die Paesse auf den Stapel einsortiert wurden. Da lagen heute bis Nummer 342 rum und an der 315 klemmte es. Aber gut, dass ich das weiss, dass das zum System gehoert. Das naechste Mal gibts ein Facebookposting.

  10. #9
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Ging mir bisher auch immer so, die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis war schnell durch und dann beginnt das große Warten auf die Re-Entry Permit.

    Habe auch schon überlegt, die Re-Entry Permit am Flughafen zu machen. Die haben ja einen Schalter direkt vor der Ausreise. Da steht auch meist keiner an, der Schalter ist aber immer besetzt. Aber getraut habe ich mich bisher noch nicht. Wenn's schief geht, ist der Flug weg....

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wird in Udon in der Regel nicht getrennt durchgeführt. Derjenige, der die One Year Permission to Stay-Aufenthaltserlaubnis auf der Basis von TM7 macht, macht dann auch gleich das Re-Entry Permit auf der Basis von TM8. Die beiden Vordrucke fülle ich doch immer gleichzeitig zu Hause schon aus.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Re-Entry Permit Queue Online
    Von Waitong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.12, 08:07
  2. Re-Entry Permit für Inhaber von Aufenthaltstiteln in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.03.11, 01:34
  3. re-entry permit bei O-visa
    Von Travelmaxxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.09, 13:25
  4. 1. Mal zur Immigration in Chaeng Wattana
    Von Serge im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.10.09, 06:16
  5. Wie lange darf ich TH mit einem Re-Entry Permit verlas
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.08, 16:57