Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Probleme mit Thai-Pass in Deutschland

Erstellt von Bahtmann, 04.01.2013, 13:34 Uhr · 18 Antworten · 3.027 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Der Fall in nahezu gleicher Weise trifft uns auch, der Pass meiner frau läuft im November aus, haben letztes Jahr hier in D. geheiratet
    und nun muss ein neuer her, eine Reise nach Th. ist aber vor Dez./Jan. 2013/14 nicht möglich. Wenn ich den Link richtig verstanden habe benötigen wir eine übersetzte beglaubigte, und von der Th.Botschaft überbeglaubigte Kopie der Heiratsurkunde, sowie eine bevollmächtigte Person in Th. welche die Namensänderung für meine Frau auf ihrer Heimatamphö durchführt, und uns eine -beglaubigte? Kopie zukommen lässt.
    Der Rest dann Schema F. über TH.Botschaft. Richtig?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Ein thailaendischer Pass wird auf Basis der Informationen gemaess der aktuellen gueltigen Thai-ID-Karte ausgestellt. Da eine Thai-ID-Karte nicht in Deuschland sondern nur durch persoenliche Antragsstellung bei einem Bezirksamt in Thailand beantragt werden kann, koennte im Ausland auch ein Pass auf Grundlage des aktuellen Hausregisters ausgestellt werden, nachdem z. B. ein Verwandter in Thailand mittels formeller Vollmacht damit beauftragt worden ist, eine Hausregistereintragung zu aktualisieren.

    Fuer eine thailaendische Passbeantragung sind somit immer aktuelle thailaendiche Dokumente wesentlich und keine auslaendischen. Auslaendische Dokumente, z. B. nach einer Eheschliessung oder Scheidung, dienen lediglich einer Aktualisierung von thailaendischen Dokumenten.

    Natuerlich muss sich auch eine Auslandsvertretung an die Regeln halten, da ja der Pass von ihr in Thailand beantragt werden muss. Probleme treten dann auf, wenn die Daten der Beantragung nicht mit denen in der thailaendischen Datenbank schluessig sind. Aenderungen von Personenstammtdaten koennen jedoch immer nur von dem Bezirksamt in die Datenbank eingepflegt werden, dem die thailaendische Staatsbuegerin bzw. der thailaendische Staatsbuerger gemaess Hausregister zugeordnet ist.

    Auch das Zentralregisteramt Bangkok greift lediglich auf die von den einzelnen Bezirksaemtern eingebrachten Daten zu ohne selbst Eintragungen vorzunehmen. Selbst wenn Original Heiratsurkunden, Scheidungsurkunden oder auch Namensaenderungsurkunden vorgelegt werden, koennte das Zentralregisteramt von sich aus die Daten nicht ins Datensystem einbringen sondern immer nur an das zustaendige Bezirksamt (gemaess Hausregister) verweisen.

  4. #13
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    eine Reise nach Th. ist aber vor Dez./Jan. 2013/14 nicht möglich. Wenn ich den Link richtig verstanden habe benötigen wir eine übersetzte beglaubigte, und von der Th.Botschaft überbeglaubigte Kopie der Heiratsurkunde, sowie eine bevollmächtigte Person in Th. welche die Namensänderung für meine Frau auf ihrer Heimatamphö durchführt, und uns eine -beglaubigte? Kopie zukommen lässt.
    Der Rest dann Schema F. über TH.Botschaft. Richtig?
    Das ist im Prinzip richtig, so haben wir das auch gemacht. Eine Reise nach TH ist dafür nicht notwendig. Zu beachten ist, dass das ganze, d.h. von der ersten Beglaubigung bis sie den neuen Pass hatte mehrere Monate gedauert hat. der größte Zeitaufwand ist die Eintragung des neuen Namens ins Hausregister. Bei einer geplanten Reise Ende 2013 würde ich langsam anfangen mit dem neuen Reisepass, sonst wird das nix...
    VG

  5. #14
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    838
    Das ist aber schon lange so.
    Ich war damals mit unserer Dänischen Heirats Urkunde auf der Deutschen Botschaft in BKK und danach ging die Frau aufs Amt und wechselte den namen in Ihrer ID Karte.

  6. #15
    wasabi
    Avatar von wasabi

    Falls beide Ihren Namen behalten

    Hallo,

    wie ist es denn bei der Eintragung der Ehe in TH nach der offiziellen Heirat in D. Wir haben beide unsere Namen beibehalten. Kann man das auch über die TH Botschaft von hier aus erledigen lassen? Welche Papiere müssen übersetzt werden?

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

  8. #17
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Wolltest Du mit dem Link sagen, unabhängig vom Namen, muß EHE registriert werden? denke auch, und lässt Thai Namensrecht zu das Ehefrau alten Namen behält? Meine Frau sagt nein, richtig?

    Waren heute im Standesamt Urkunde holen und bei der Landesdirektion beglaubigen, 25€ gesamt und gerademal 25 Minuten(ohne Fahrzeit) einfach, schnell und freundlich das Personal.

  9. #18
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    IMHO gibt es ein Gesetz, nachdem die Thai verpflichtet sind, die Auslandsehen auch im Inland registrieren zu lassen - haben wohl auch nur wenige gemacht. Seit dem E-Pass hat sich das grundlegend geändert und nun bleibt ja fast nichts anderes übrig.

    Die Frau kann ihren Namen behalten (steht so auch im Link unter Beitrittserklärung: "Doppelnamen werden in Thailand nicht anerkannt, so dass Frauen hinsichtlich des Ehenamens nur die Möglichkeit haben, entweder ihren Mädchennamen zu behalten oder aber den Familiennamen des Ehemannes anzunehmen ..."

    Sollte der Name bleiben, ändert sich im Pass halt die Miss zu Mrs.

  10. #19
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Danke JT29 für die Antwort, wieder ein Stückchen schlauer, aber rum-num, der Aufwand für die Registrierung der Ehe ist der gleiche, mit oder ohne Namenswechsel.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Thai Pass für thai-deutsche Kinder - Ärger
    Von nase im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 22.01.12, 00:41
  2. Thai E-Pass in Deutschland ! Wie lange ?
    Von lemmy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 22:05
  3. Thai E-Pass
    Von brecht im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.07, 16:29
  4. Kinder Thai Pass
    Von joerg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.05, 19:27
  5. Thai-Pass für Farangs
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.08.03, 19:28