Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Probleme bei Einreise per Flughafen in Bangkok nach 5 Monaten in Thailand

Erstellt von morphium, 14.09.2016, 05:19 Uhr · 38 Antworten · 2.502 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.981
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    beispiel fuer non-o du meinst wenn kinder aus der ehe entstammen der deutsche verwitwet ist ???
    Beispiele wären ein unverheirateter Elternteil eines thailändischen Staatsbürgers, oder das Kind eines thailändischen Staatsbürgers.

  4. #33
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.020
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    hoppla, daß die Anforderungen für das METV so hoch gesteckt sind, hätte ich nicht erwartet.

    Das muss man als Reisewilliger erstmal durch kauen. Vor allem die Nachweise von Hin- und Rückflug machen eine sorgfältige Vorausplanung notwendig.

    um auf ffm's Frage zu antworten, ist es nicht so, daß man auf den Konsulaten Vientiane, Savanakhet, Phnom Phen und Penang mittlerweile KEINE multi-entry Tourist Visa mehr ausgestellt bekommt, sondern nur noch single entry ?

  5. #34
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.981
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    Danke!

    Man braucht also die Einladung einer Company in Thailand, ein Schreiben der Company bei der man beschäftigt ist, und die Gewerbeanmeldung der Company bei der man beschäftigt ist. So in etwa hatte ich das auch in Erinnerung.

    Wichtig zu wissen wäre dann noch:

    1. Gibt es hinsichtlich der der involvierten Companies bestimmte Anforderungen (Limited etc.)?

    2. Gibt es im Fall von Non-B Multiple besondere Anforderungen?

    3. Ist die Vergabepraxis bei den verschiedenen Konsulaten und Botschaften identisch, oder gibt es da Unterschiede?

  6. #35
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.981
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Vor allem die Nachweise von Hin- und Rückflug machen eine sorgfältige Vorausplanung notwendig.
    Da würde ich mir keine Sorgen machen. Eine Flugreservierung muss kein fest gebuchtes Ticket sein, und viele Hotelangebote kann man ohne Vorauszahlung reservieren und kostenlos stornieren.

    Problematischer dürften für den einen oder anderen Kandidaten, der auf diesem Weg seinen Daueraufenthalt in Thailand bestreiten möchte, der Finanz- und der Arbeitsnachweis sein.

    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ist es nicht so, daß man auf den Konsulaten Vientiane, Savanakhet, Phnom Phen und Penang mittlerweile KEINE multi-entry Tourist Visa mehr ausgestellt bekommt, sondern nur noch single entry ?
    Das gab es in den Nachbarländern noch nie. Das Double Entry ist ja abgeschafft, insofern gibt es dort die Touristenvisa nur noch als Single Entry. Das Non-O für Verheiratete soll es aber noch hier und da als Multiple geben.

  7. #36
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Thai Embassy and Consulates Weiss nicht,wie aktuell diese Links sindHalt anrufen und nachfragen z.B. Non - Immigrant Visa - O (THAI SPOUSE) - Royal Thai Embassy, Phnom Penh, Cambodia

  8. #37
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.172
    @crazygreg44

    so ist es, ausgenommen der auslaender besitzt einen permanenten residenznachweis. jedoch gibts in savannakhet das non-o gegen geringere auflagen als in europa.

    mfgpeter1

  9. #38
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.822
    Zitat Zitat von morphium Beitrag anzeigen
    ...in Pattaya in nen kleinem Restaurant das einem Deutschen gehört. Als ich das erste mal da war der Besitzer noch da. Das letzte mal nicht mehr...
    naja, gerade solche Herrschaften hatten doch 20Jahre lang als "Tourist" jeden Monat eine Fahrt nach Kambodscha auf der Uhr u. brauchten jedes Jahr wg. Überfüllung einen neuen Reisepass

  10. #39
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    956
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wichtig zu wissen wäre dann noch:
    1. Gibt es hinsichtlich der der involvierten Companies bestimmte Anforderungen (Limited etc.)?
    2. Gibt es im Fall von Non-B Multiple besondere Anforderungen?
    3. Ist die Vergabepraxis bei den verschiedenen Konsulaten und Botschaften identisch, oder gibt es da Unterschiede?
    Zu 1. und 3. bin ich nicht mehr richtig im Bilde.
    Zu 2. : Seit etwa 5 oder 6 Jahren werden Non-B Multiple nur noch ausgestellt, wenn für die ausstellende Stelle ersichtlich ist, dass auch die Voraussetzungen für eine Jahresverlängerung aufgrund dieses Visums vorliegen. Dazu gehören u.a. Workpermit (zumindest Nachweis der Beantragung) und Anstellungsvertrag mit der entsprechenden Thai Firma.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 13.12.14, 07:10
  2. Nachnamen in BKK nach Hochzeit in D ändern ????????
    Von Nahmkaeng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.13, 16:10
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.13, 22:40
  4. Schönheits OP,s in Bangkok oder sonstwo in LOS ?
    Von ConnieNL im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.10, 10:42