Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Problem Ledigkeitsbescheinigung - bekomme keine weil seit 2008 abgemeldet

Erstellt von 2sc5200, 25.07.2012, 20:51 Uhr · 19 Antworten · 3.821 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    382

    Problem Ledigkeitsbescheinigung - bekomme keine weil seit 2008 abgemeldet

    Hallo

    habe das Problem das mein Einwohnermeldeamt wo ich zuletzt gemeldet war

    mir keine Ledigkeitsbescheinigung ausstellen will oder kann da ich seit 2008 aus Deutschland abgemeldet bin.

    Internationale Geburtsurkunde war kein Problem


    Was kann ich tun ausser mich neu anzumelden und dann am nächsten Tag wieder abzumelden.

    Da ich in England Firma habe macht Anmeldung in DE nur wegen Ledigkeitsbescheinigung allein aus steuerlichen Gründen keinen Sinn



    Danke für Infos

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Da ich in England Firma habe macht Anmeldung in DE nur wegen Ledigkeitsbescheinigung allein aus steuerlichen Gründen keinen Sinn
    Na ja, wenn Du in GB gemeldet bist, musst Du Dich dort an die Behörden wenden oder aber richtigerweise an das Standesamt des letzten deutschen Wohnsitzes.

  4. #3

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Frag doch mal beim Chef der Standesbeamten nach. GGF. bei der Fachaufsicht, die sitzt häufig bei den Regierungspräsidien oder Bezirksregierungen.


    Da du dort eine Geb.- Urkunde bekommst ist das Verhalten ungewöhnlich. Denn bei Auslandsdeuschen könnte in einigen Fällen auch das Standesamt I in Berlin zuständig sein. Dann imho auch für die Geburtsurkunde.

    UK hat ja keine Meldesystem. Frag doch einfach mal in DK nach ob ihr nicht ohne den Sch.... einfach in DK heiraten könnt. Welche Unterlagen ihr in welche Form benötigt. Ihr wollt ja dann eh in UK leben.

    Wo wollt ihr heiraten? Eine Option wäre auch die Thai Botschaft in London.

  6. #5
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    382
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Frag doch mal beim Chef der Standesbeamten nach. GGF. bei der Fachaufsicht, die sitzt häufig bei den Regierungspräsidien oder Bezirksregierungen.


    Da du dort eine Geb.- Urkunde bekommst ist das Verhalten ungewöhnlich. Denn bei Auslandsdeuschen könnte in einigen Fällen auch das Standesamt I in Berlin zuständig sein. Dann imho auch für die Geburtsurkunde.

    UK hat ja keine Meldesystem. Frag doch einfach mal in DK nach ob ihr nicht ohne den Sch.... einfach in DK heiraten könnt. Welche Unterlagen ihr in welche Form benötigt. Ihr wollt ja dann eh in UK leben.

    Wo wollt ihr heiraten? Eine Option wäre auch die Thai Botschaft in London.

    Wollte in Thailand mit ihr heiraten, es soll ja Amphoe geben wo das geht, nur dazu brauche ich ja die Abmeldung mit Famielienstandsbescheinigung/Ledigkeitsbescheinigung

    und die wollen mir erst eine geben wenn ich mich angemeldet habe.

    Internationale Geburtsurkunde war kein Problem hat mich letzte Woche 10 EUR gekostet

    muss jetzt nur noch beim RP mit Apostille beglaubigen lassen

  7. #6
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Dann melde Dich an, hol Dir die Bescheinigung und meld Dich wieder ab. Als ich meinen Fuehrerschein von Papier auf Plastikkarte gewechselt habe, musste ich das auch so machen. Morgens zum Amt anmelden, neuen Fuehrerschein beantragen, zurueck auf's Amt wieder abmelden. Alles innerhalb von 1,5 Stunden.

    Alternativ, heirate mit EFZ und das Standesamt am letzten Wohnort sollte Dir ein EFZ ausstellen, ohne dort gemeldet zu sein.

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Wollte in Thailand mit ihr heiraten...
    Die LADY von Pattaya Beachroad 3.0? Nach 3x treffen? Das ging ja schnell. Best of luck!

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    Wollte in Thailand mit ihr heiraten, es soll ja Amphoe geben wo das geht, nur dazu brauche ich ja die Abmeldung mit Famielienstandsbescheinigung/Ledigkeitsbescheinigung
    Welche Auswirkungen hätte ein kurzfristiger Wohnsitz in D auf deine Firma? Das verstehe ich nicht. Du kannst doch in verschiedenen Ländern unterschiedliche Wohnsitze haben.

    Bevor ich mich anmelden würde, wäre ich den Weg über den Fachvorgesetzten gegangen. ggf. würde ich einfach zwei Behörden gegeneinander ausspielen.

    Lass dir die Weigerung schriftlich geben. Dann schicke dem Standesamt I in Berlin das Schreiben und bitte um ein Dokument, dass dich als unverheirateten nicht in D lebenden Deutschen outet.

    Wenn nicht, dann mach das EFZ. Wo wäre da das Problem. Sollte dann über die Botschaft in London laufen.

  10. #9
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Die LADY von Pattaya Beachroad 3.0?
    steht 3.0 wie beim ISUZU für Verdrängungsvolumen 3000ccm?

  11. #10
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    steht 3.0 wie beim ISUZU für Verdrängungsvolumen 3000ccm?
    meinst von den Silikoneinlagen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.12, 11:28
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 06:45
  3. Honda Wave seit 2008 auch in DE erhältlich
    Von db1tau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 06.09.08, 19:22
  4. Mai 2008 nun ist sie seit vier wochen mein......
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.08, 09:40
  5. Bekomme keine Krankenvers. für meine Zukünftige !!!
    Von redfum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.11.04, 17:16