Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71

Private Krankenversicherung bei kleingewerbe?

Erstellt von karolek, 24.04.2016, 15:27 Uhr · 70 Antworten · 4.515 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Er schrieb, dass er bei seinen Eltern gemeldet bleibt.
    Und? Wenn er wegzieht, dann spielt es keine Rolle wo er gemeldet ist. Es wird häufig übersehen, dass sich der Wohnsitz nicht danach richtet, wo man sich an- oder abmeldet.

    Und was das Einkommen anbelangt, wenn er es nicht ins Land verbringt, wovon lebt er dann wohl?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    er wird das Einkommen wohl in Deutschland generieren und seinen deutschen Kunden wohl kaum eine thailändische Bankverbindung zumuten.

    Entspann Dich mal, hier will jemand für 2 Jahre ein geringes Einkommen von Thailand aus als Internetarbeiter generieren und keine internationale Firma auf die Beine stellen.

  4. #63
    Avatar von karolek

    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    15
    Ganz streng genommen verstoße ich gegen garnichts da ich mit ca 10.000€ da runter fliege. Ob ich nun vom keller des hauses meiner eltern oder von bangkok aus geld generiere was auf mein deutsches konto fließt... Man kann drüber streiten.
    Zurück zum thema: ich war heute bei der hanse merkur und hab mich wegen der versicherung schlau gemacht.
    Die gute dame sagte so eine langzeitauslandsversicherung für ca 60€/monat reicht gesetzlich aus. Meiner aktuellen kv muss ich mitteilen dass ich ab august im ausland bin und muss keine beiträge noch zusätzlich an die zahlen.

  5. #64
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Also wenn ich mich von der KV in D. längerfristig abmelde, weil ich im Ausland bin, bekommt es das Finanzamt nicht mit? Oder die BG welche nach einer Gewerbeanmeldung auch ihre Briefle verschickt? Die IHK? Alle die Zeitnah und Internetfrei ihre Papiere ausgefüllt haben wollen?

    Chak, hilf mal, wie ist das?

  6. #65
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    er wird das Einkommen wohl in Deutschland generieren und seinen deutschen Kunden wohl kaum eine thailändische Bankverbindung zumuten.

    Entspann Dich mal, hier will jemand für 2 Jahre ein geringes Einkommen von Thailand aus als Internetarbeiter generieren und keine internationale Firma auf die Beine stellen.
    Ich bin entspannt, ich habe da ja keine Aktien drin. Der Threadstarter wird altersgemäß hoffen, dass in den zwei Jahren alles gut geht, und aller Voraussicht nach wird es das auch.

    Dennoch, auch weil ja mal jemand anders hier nachlesen könnte um sich Tipps zu holen, sollte man deutlich darauf hinweisen, sauber ist das so nicht. Er sitzt in seinem Kämmerlein in Bangkok und macht irgendwelche Arbeit, damit hat er in Thailand seine Betriebsstätte.

    Aber dabei möchte ich es auch bewenden lassen. Das muss jeder selbst wissen, wie sauber er seine Angelegenheiten halten will.

  7. #66
    Avatar von karolek

    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    15
    Ist es denn verboten vom deutschen gesetz her wenn ich meine steuern hier entrichte obwohl ich im "urlaub" bin?

  8. #67
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mich von der KV in D. längerfristig abmelde, weil ich im Ausland bin, bekommt es das Finanzamt nicht mit? Oder die BG welche nach einer Gewerbeanmeldung auch ihre Briefle verschickt? Die IHK? Alle die Zeitnah und Internetfrei ihre Papiere ausgefüllt haben wollen?

    Chak, hilf mal, wie ist das?
    Wenn er überall die Adresse seiner Eltern als vorgebliche Betriebsstätte angibt und Bangkok geflissentlich verschweigt, dann merken das Finanzamt, BG und IHK nicht so schnell. Man muss sich aber im Klaren sein, dass dann vorsätzlich falsche Daten angegeben werden. Ja, das wirkt ein wenig pingelig, aber die Behörden kümmert das dann hinterher wenig, wie groß oder klein das Unternehmen war.

  9. #68
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von karolek Beitrag anzeigen
    Ist es denn verboten vom deutschen gesetz her wenn ich meine steuern hier entrichte obwohl ich im "urlaub" bin?
    OK, ich wage mich mal etwas weit vor, gehe ich hoffe Chak wird meine Gedankenfehler freundlich korregieren.

    Also Du meldest dein Gewerbe an, unter der umsatzsteuerlichen Begrenzung des §19, gut, aber Du fällst aus der Familienversicherung raus wenn Du mehr als 390€/Monat verdienst(Gewinn), das kontrolliert die KV sehr genau. Jetzt meldest Du dich aus der KV ab, weil Du länger im Ausland bist, erste Frage- deutsches Meldegesetz, die könnten ja nachfragen beim Amt ob Du dich ab/umgemeldet hast?
    Nächstes Finanzamt, BG usw., Datenschutz ist in D. mitlerweile keine besondere Größe.
    Mit einem ED Visa, arbeiten? da solltest Du immer jeden der fragt erzählen wie Du dein leben finanzierst, Geld schickt Mama, Neider die dich verzinken sind Legion.
    Also wenn Du schon in Th. illegal arbeitest, dann lass die Anmeldung in D., bleib Familienversichert, nimm wenn Du brauchst ne Auslands KV dazu, und hoffe das Dich niemand erwischt, je mehr Behörden involviert sind, desto größer die Wahrscheinlichkeit das es in die Hose geht.

    Frage an die Sachkundigen, Geschäft über brit. Ltd, für deutschen welcher länger im Ausland ist.

  10. #69
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Frage an die Sachkundigen, Geschäft über brit. Ltd, für deutschen welcher länger im Ausland ist.
    Kann man machen, aber ich würde niemanden beauftragen, der als UK Ltd. firmiert, selbst UG ist schon grenzwertig.

  11. #70
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Chak mE benötigt man um sich von der KV Pflicht zu befreien, wenn man ins Ausland geht, eine Abmeldung vom D. Wohnsitz?

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Private Krankenversicherung für Thaifrau ?
    Von Farang2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 11:53
  2. Private Krankenversicherung für Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 21:13
  3. Krankenversicherung bei langzeitaufenthalt für Thailand
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 17:53
  4. Private Krankenversicherung für meine Ehegattin.
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.01.05, 20:33
  5. Private Krankenversicherung für die Kids
    Von Testare im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.04, 20:44