Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Private Krankenversicherung bei kleingewerbe?

Erstellt von karolek, 24.04.2016, 15:27 Uhr · 70 Antworten · 4.533 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von karolek

    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    15
    Ich meinte ob diese versicherung gesetzlich ausreicht und nicht ob sie mir hilft oder nicht oder muss sie zusätzlich zu einer gkv/pkv abgeschlossen werden ☺️ Grob genommen wird die Versicherung nur rein obligatorisch abgeschlossen um keine probleme bei einer wiederkehr in die gute alte brd zu haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Bei der gesetzlichen KV mit Pflichtversicherung handelt es sich um ein Solidarversicherung die Du abschließen musst die jedoch nur Deinen Aufenthalt im Ausland während eines begrenzten Urlaubs deckt. Das gleiche gilt für eine private KV.

    Wenn Du Dich also für einen Zeitraum von 2 Jahren im Ausland aufhalten willst musst Du Dir eine Extraversicherung zusätzlich zulegen. Bei einer privaten KV ist der Vorteil das Du Solange Du jung bist Dich relativ günstiger versichern kannst, dafür wird diese Versicherung im Alter recht teuer und ein Wechsel zur gesetzlichen KV ist dann nicht mehr so einfach möglich.

    Lass Dich da am besten von Fachleuten beraten, das ist verzwickter als man erwarten sollte.

  4. #53
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.133
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    dafür wird diese Versicherung im Alter recht teuer und ein Wechsel zur gesetzlichen KV ist dann nicht mehr so einfach möglich. Lass Dich da am besten von Fachleuten beraten, das ist verzwickter als man erwarten sollte.
    Wechsel in die gesetzliche ist möglich bis zum 55. Lebensjahr !

  5. #54
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Wechsel in die gesetzliche ist möglich bis zum 55. Lebensjahr !
    Einfach so wenn einem danach ist, oder nur unter bestimmten Voraussetzungen?

  6. #55
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Steuerhinterziehung würde in Thailand nicht greifen wenn er in Deutschland Steuerpflichtig bleibt.
    Bleibt er ja nicht, er bleibt ja nur hier gemeldet ohne hier wirklich zu wohnen, zieht aber nach Thailand. Er ist also hier nicht steuerpflichtig, zahlt aber Steuern. Dagegen hat der deutsche Staat nichts, aber das verhindert nicht die Steuerhinterziehung in Thailand.

    Mir ist auch bewusst, dass es in Thailand ein Vollstreckungsdefizit in den Finanzbehörden gibt, gerade was Ausländer anbelangt, das kann sich aber auch recht schnell mal ändern, wenn einer auf die Idee kommt, wieviel da verloren geht.

  7. #56
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Der ganze Sachverhalt ist doch merkwuerdig. Warum nicht gleich familienversichert bleiben? Die Moeglichkeit besteht doch wohl.

  8. #57
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Der ganze Sachverhalt ist doch merkwuerdig. Warum nicht gleich familienversichert bleiben? Die Moeglichkeit besteht doch wohl.
    Bei einem Kind, das wegzieht?

  9. #58
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    @Chak
    Er wird nur steuerpflichtig fuer ins Land verbrachtes Einkommen. Wir hatten das Thema schon mehrfach,

  10. #59
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Bei einem Kind, das wegzieht?
    Er schrieb, dass er bei seinen Eltern gemeldet bleibt.

  11. #60
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Sehe ich anders Chak,

    der Betrieb ist in Deutschland gemeldet und verschickt wie ich vermute an deutsche Kunden Rechnungen für Internetarbeit. Diese Arbeiten kann der Unternehmer ausführen wo er will, in Asien, Afrika, oder Europa, zu Lande, zu Wasser oder in der Luft.

    Solange er sich nicht in Thailand einen dauerhaften Wohnsitz nimmt, bleibt er steuerlich dem deutschen Fiskus gegenüber verantwortlich.
    Soviel ich weiß wird das über das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Thailand und Deutschland geregelt.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Private Krankenversicherung für Thaifrau ?
    Von Farang2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 11:53
  2. Private Krankenversicherung für Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 21:13
  3. Krankenversicherung bei langzeitaufenthalt für Thailand
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 17:53
  4. Private Krankenversicherung für meine Ehegattin.
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.01.05, 20:33
  5. Private Krankenversicherung für die Kids
    Von Testare im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.04, 20:44