Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Partnership limited + work permit

Erstellt von LJedi, 07.11.2009, 12:07 Uhr · 39 Antworten · 6.389 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Partnership limited + work permit

    Zitat Zitat von voicestream",p="796387
    Zitat Zitat von Samuianer",p="796386
    ......Die Umsaetze muessen sebstverstaendlich auch klar die Gewinne weiderpsiegeln fuer die Zahlung des festgelegten Salaers des Farangs!
    .......
    Lieber, Samui....w[highlight=yellow:1288a7dc49]as bitte ist ein Salaer[/highlight:1288a7dc49]s ?

    [edit:] Ich geh davon aus, Du meinst Salary ? Sei mir bitte nicht boese, aber evtl solltest Du Deine Postings komplett in Deutsch verfassen. Da dies ja auch ein deutsches Forum ist. Ich denke das deutsche Wort Lohn und/oder Gehalt kennt hier jeder.

    Salär

    Salär ist ein Synonym für Arbeitsentgelt . Etymologisch geht der Begriff auf das etwa bedeutungsgleiche französische salaire zurück, das …


    Salär ist ein Synonym für Arbeitsentgelt.

    Etymologisch geht der Begriff auf das etwa bedeutungsgleiche französische salaire zurück, das seinerseits auf das Lateinische salarium (Salzration) zurückzuführen ist. Salz war besonders in der Antike von sehr hohem Wert, neben dem Einsatz als Speisewürze vor allem wegen der Verwendungsmöglichkeit als Konservierungsmittel. Römische Legionäre erhielten einen Teil ihres Lohns als Salzration ausbezahlt, dieser Begriff salarium wurde auch noch beibehalten, als keine Entlohnung in Naturalien mehr stattfand.


    Umgangssprachlich werden neben Lohn und Gehalt, Entgelt, Salär und Vergütung oft gleichbedeutend verwendet. Auch heute noch versteht man hochsprachlich nur und umgangssprachlich meist unter „Gehalt“ ein monatlich gleich bleibendes Arbeitsentgelt, oft gar vorschüssig gezahlt, während ein Arbeitsentgelt, das auf Stundenbasis berechnet wird und deshalb jeden Monat schwankt, mit „Lohn“ bezeichnet wird.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Sal%C3%A4r


    Alles klar?

    Oder sagst du zu deinem PC auch elektronische Schreibtischoberflaeche, Rechner und Unterhaltungsmoebel?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Partnership limited + work permit

    Zitat Zitat von voicestream",p="796415
    So, das waren nun vier ! Haben wir noch ein paar Poster, die gerne ihr kommetar dazu geben wollen ?
    Also ich habe nichts dazu zu sagen ;-D

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Partnership limited + work permit

    Zitat Zitat von strike",p="796424
    Zitat Zitat von voicestream",p="796415
    So, das waren nun vier ! Haben wir noch ein paar Poster, die gerne ihr kommetar dazu geben wollen ?
    Also ich habe nichts dazu zu sagen ;-D


    ja ist schon hammerhart.... aber was solls, hat wieder Jemand was dazu gelernt, hat doch auch was.

    Wobei das Salaer bei einem in Thailand arbeitenden Auslaender, laut Vorschrift des Arbeitsministeriums mindestens 50.000 Baht betragen muss, bei Lehrern scheint es ein Ausnahmeregelung zu geben die verdienen meist etwa 25-35.000 Baht!

  5. #14
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Partnership limited + work permit

    Zitat Zitat von Samuianer",p="796425


    Wobei das Salaer bei einem in Thailand arbeitenden Auslaender, laut Vorschrift des Arbeitsministeriums mindestens 50.000 Baht betragen muss, bei Lehrern scheint es ein Ausnahmeregelung zu geben die verdienen meist etwa 25-35.000 Baht!
    Wobei es nach meinen bisherigen Informationen bei Lehrern kein Mindestgehalt gibt.

  6. #15
    Khun_Dio
    Avatar von Khun_Dio

    Re: Partnership limited + work permit

    Zitat Zitat von voicestream",p="796415
    So, das waren nun vier ! Haben wir noch ein paar Poster, die gerne ihr kommetar dazu geben wollen ?
    Ja, ich. Ich verstehe nicht, wie der Thread-Starter darauf kommt, jetzt hier ein großes Faß aufzumachen, wo die Geschichte noch in den Sternen steht.

    Zwischenzeitlich ändern sich wieder Gesetze usw. War alles für die Katz. Wenn er das Ganze nicht ohnehin fallen läßt, weil ein deutscher Rentner ja ohnehin lieber die Füße hochlegt.

  7. #16
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Partnership limited + work permit

    Zitat Zitat von Khun_Dio",p="798150
    Zitat Zitat von voicestream",p="796415
    So, das waren nun vier ! Haben wir noch ein paar Poster, die gerne ihr kommetar dazu geben wollen ?
    Ja, ich. Ich verstehe nicht, wie der Thread-Starter darauf kommt,
    das nenennen wir wohl einen Bezugs-Fehler. Frage von voicestream bezog sich nämlich auf die Kommentierung von Salair und nicht auf Gedanken des Threadstarters

    Zitat Zitat von Khun_Dio",p="798150
    jetzt hier ein großes Faß aufzumachen, wo die Geschichte noch in den Sternen steht.
    und wo liest du das raus? Mein Oneway-Ticket ist jedenfalls für Februar gekauft...

    Zitat Zitat von Khun_Dio",p="798150
    Zwischenzeitlich ändern sich wieder Gesetze usw. War alles für die Katz. Wenn er das Ganze nicht ohnehin fallen läßt, weil ein deutscher Rentner ja ohnehin lieber die Füße hochlegt.
    Werde im Februar 41 sein... Hab' also noch etwas Zeit mit der Rente...

  8. #17
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Partnership limited + work permit

    Du wirst das schon machen!

    Ich hoffe du berichtest mal... wie das Formelle und die Firma so laufen.

  9. #18
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Partnership limited + work permit

    "Wird schon" Natürlich, da mach ich mir keine Sorgen...

    "Berichten": Werde ich.

    Zumindest solange das mit der Work Permit nicht erledigt ist, werde ich von meinem Verdienst in D zehren - und ggf. zunächst nur als Student (der Thai-Sprache) in Thailand verweilen. Das gibt mir mindestens 3 Jahre Zeit, die Formalitäten zu erledigen und mich über möglichkeiten zu informieren...

  10. #19
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010

    Re: Partnership limited + work permit

    Das grundsätzliche Vorgehen zum Erhalt einer Arbeitserlaubnis ist hier nachzulesen (allerings in Englisch). Die 10 Schritte Liste aus dem Artikel bezieht sich zunächst einmal auf eine Co.,Ltd., wo man 2 Mio. Baht Stammkapital benötigt. Ich denke aber, dass die Schritte zur Erlangung der Arbeitserlaubsnis prinzipiell bei anderen Beschäftigungsmodellen ebenfalls so einzuhalten sind.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die erforderlichen Schritte in dieser Reihenfolge dem tatsächlichen Ablauf entsprechen. Der einzige Unterschied bei mir war, dass ich ein Non-B Multiple Entry Visum habe und somit keine Re-Entry Permit (Multiple) mehr benötige. Ich muss mich dann allerdings alle 90 Tage bei den Behörden melden. Diese Information wurde mir von der zuständigen Stelle bei der Immigration bei meinem Antrag auf Erteilung einer Re-Entry Permit erteilt.

    Die Bearbeitung der Unterlagen habe ich hier in Bangkok durch eine Mitarbeiterin der Firma für die ich arbeite erledigen lassen. Hat eine ganze Weile gedauert, sämtliche Unterlagen zusammenzustellen. Zeugnisse und Nachweise über berufliche Qualifikation müssen übersetzt und von der deutschen Botschaft beglaubigt werden. Es wurde vor Abgabe der Unterlagen dann mit der zuständigen Stelle beim Labour Department nochmals überprüft, ob alles vollständig ist, dann habe ich den Antrag unterschrieben und abgegeben. Die Bearbeitungszeit waren nur 10 Tage, danach habe ich mein blaues Heftchen bekommen.

    Gruß

    pegasus

  11. #20
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Partnership limited + work permit

    Hier geht vieles durcheinander.

    Die Erfordernis mindestens 2 Millionen Baht registriertes Firmenkapital, 4 thailaendische Arbeitnehmer, mindestens 50.000 Baht versteuertes Monatseinkommen bezieht sich ausschliesslich auf eine Jahresaufenthaltserlaubnis auf Basis Business, NICHT um eine Arbeitsgenehmigung zu bekommen.

    Weiterhin muss bei der Jahresaufenthaltserlaubnis Business die Firma eine "gesunde" Bilanz aufweisen, dass heisst mindestens Umsatz in Hoehe des auslaendischen Arbeitnehmerentgelts aufweisen, also 600.000 Baht. Ausserdem muss die Firma unter dem Strich mindestens 1 Million "assets" (= Eigentum) aufweisen, zusammegesetzt aus Kapital, Vorraeten, Betriebsausstattung, erwirtschafteter Profit minus Betriebskosten. Eine neu gegruendete Firma mag hierbei noch relativ wenig Probleme haben, aber Probleme koennte es dann geben, wenn die Jahresaufenthaltserlaubnis auf Basis Business verlaengert werden soll.

    Das Verfahren auf Jahresaufenthaltserlaubnis Business wurde zwar vor ca. 2 Jahren beschleunigt und relativ vereinfacht, doch die Qualifikationen wurden prallel dazu hoeher gesteckt, wie oben beschrieben.

    Da der Threadstarter aber mit einer Thailaenderin verheiratet ist, ist Aufenthaltserlaubnis Business eigentlich keine Thema, weil er diese empfehlenswerterweise auf Basis O, Versorgung einer thailaendischen Ehegattin basieren sollte. Hier ist jetzt die Erfordernis nur noch 40.000 Baht Mindesteinkommen (des Auslaenders) oder 400.000 Baht auf einem thailaendischen Konto seit mindestens 2 Monaten vor dem Termin der Jahresaufenthaltsgenehmigungantragsstellung.

    Der Nachteil bei einer Partnership Ltd. ist, dass ein Auslaender zwar Anteil haben und in der Firma arbeiten kann, jedoch NICHT im Management. Eine Managementpositon, sprich Geschaeftsfuehrer, kann von einem Auslaender nur in einer Co., Ltd. (GmbH) oder Public Ltd. (Aktiengesellschaft) wahrgenommen werden.

    Auch kann eine Firma zu mehr als 49% in auslaendischer Hand liegen, doch wird sie dann als "Alien" eingestuft und ist von bestimmten geschaeftlichen Aktivitaeten generell ausgeschlossen und/oder benoetigt spezielle Lizenzen.

    Steuermeldungen bzw. Zahlungen muessen vor jedem 7. des Folgemonats eingereicht werden, ansonsten werden 1.5% Zinzen/Monat faellig. Sozialversicherungsbeitraege muessen vor dem 15. des Folgemonats abgefuehrt werden oder es werden 2% Zinsen/Monat berechnet. Der Monatssatz liegt bei ca. 2.500 - 3.000 Baht wenn man den Job von einer auf Buchhaltung spezialisierten Firma erledigen laesst.

    Der Halbjahresabschluss (bis zum 31.08.) und Jahresabschluss muss ebenfalls durchgefuehrt und durch einen akkreditierten Auditor abgesegnet werden. Kosten hierfuer bei einem kleinen Unternehmen ca. 20.000 - 30.000 Baht. Die Jahresabschlussmeldung muss spaetestens am 31.05. nach dem abgeschlossenen Geschaeftsjahr erfolgen.

    Die Firma Sunbelt koennte z. B. alle Arbeiten abwickeln von der Firmengruendung ueber Unterstuetzung bei der Arbeitserlaubnis bis hin zu den buchhalterischen Aufgaben.

    Meiner Meinung nach empfiehlt es sich aber grundsaetzlich, sich ueber alle Erfordernisse schnellstmoeglich ein eigenes Bild ueber die Materie, speziell steuerrechtliche Angelegenheiten, zu machen, als es einfach "blind" und mit Vertrauen durch andere abwickeln zu lassen. Kontrolle ist immer besser als Vertrauen, speziell dann, wenn es um Geld geht. Gelegenheit macht Diebe und dies gilt auch ganz besonders in der Geschaeftswelt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Work Permit - Geschichten aus dem Amt
    Von Kuukuu im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 13:04
  2. Kosten für Work permit
    Von pongneng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 18:25
  3. Work Permit als Farmbesitzer
    Von klerk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 06:53
  4. Partnership limited in Thailand gründen
    Von siam2011 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.11, 13:21
  5. Wichtige Frage zur Limited Partnership
    Von muddy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.10, 17:13