Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Papiere in 3 Tagen legalisiert

Erstellt von sombath, 31.08.2010, 19:38 Uhr · 40 Antworten · 5.599 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich bin sicher , es geht ohne .
    Sie hat beim A1 immerhin 90 Punkte gemacht .
    wenn doch, versuch dann eine private Übersetzerin zu finden. Bei uns in HH-Eppendorf ging es damals. Kann auch eine Freundin sein, die sehr gut Deutsch spricht.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich bin sicher , es geht ohne .
    Sie hat beim A1 immerhin 90 Punkte gemacht .

    Sombath
    Bewerte A1 nicht zu hoch.

    Geh mit ihr halt nochmals die für eine Heirat notwendigen Schlüsselworte durch.

    Dann würde ich vielleicht schon mal Fühler nach einer Person Ausschau halten, die übersetzen kann. Es muss nicht unbedingt ein anerkannter und rechtlich vereidigter Übersetzer oder Dolmetscher sein.

  4. #33
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Bewerte A1 nicht zu hoch. .....
    franky_23, ich gebe Dir recht.
    A1 reicht in der Tat fuer das volle Verstaendnis der bei uns 06 Minuten 53 Sekunden dauernden Ansprache in Deutsch plus Zustimmung nicht aus.

    Gott sei Dank hatten wir einen sympathischen, ausserordentlich hilfsbereiten und verstaendnisvollen Standesbeamten, dem das "Ja" und mehrmaliges verstaendiges Nicken meiner Frau reichte.
    Und der damit auch unsere Brieftasche schonte.
    Denn eigentlich ist es ja nur wichtig, dass an der richtigen Stelle "Ja" gesagt und verstanden wird.*)
    Oder ist dieser Vortrag gleichzeitig eine Rechtsberatung?



    *) Dass am Ende auch geheiratet wird bzw. werden koennte, wusste die Dame ja hoffentlich schon bei der Beantragung des Hochzeitsvisum.

  5. #34
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Es ist fast geschaft , sie sitzt im Bus nach Bangkok.
    Sie schläft eine Nacht in BKK und dann am Mittwoch mit Air Berlin nach D.
    Ich hoffe , der kleine Rest am Ende klappt auch noch gut .

    Sombath

  6. #35
    Avatar von Mustang43

    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    23
    @Sombath
    Ich hoffe, sie ist gestern wohlbehalten in D. angekommen.
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich kann die Gefühle bei der Ankunft auf dem Airport sehr gut nachvollziehen;
    meine ist am 23.09. gekommen und es war wunderbar!!!!!!
    Gruß
    Mustang43

  7. #36
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Mir steht das im Frühjahr auch bevor, und ich hätte da noch einige Fragen. Heirat ist in Thailand geplant. Vielleicht kann meine Fragen ja jemand beantworten.

    1.
    Meine (zukünftige) Frau war noch nie verheiratet und hat keine Kinder. Also benötige ich folgende Dokumente von Ihr um in Deutschland für mich ein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen:
    - Geburtsurkunde (ersatzweise: Geburtsort-Bescheinigung)
    - Tabien Baan - also der Wohnsitz-Nachweis, Auszug aus dem blauen Hausbuch der Eltern
    - Ledigkeitsbescheinigung der Amphoe des letzten gemeldeten Wohnsitzes
    - Ledigkeitsbescheinigung des Zentralregisteramtes in Bangkok
    Richtig?

    2.
    Verlangen alle deutschen Standesämter grundsätzlich die Legalisierung der Unterlagen durch die deutsche Botschaft oder sind auch Fälle bekannt in denen dem Standesamt eine beglaubigte Übersetzung ausgereicht hat?

    3.
    Gibt es irgendwo eine Liste der Amphoes aus der ersichtlich wird, von welchen eine Unterschriftenprobe vorliegt und das beschleunigte Verfahren der Legalisierung angewendet werden kann?

    4.
    Gibt es eine Möglichkeit das "klassische" Legalisierungsverfahren zu beschleunigen? Wenn ja, wie?

    5.
    Könnte man die thailändischen Dokumente auch in Deutschland vom thailändischen Konsulat legalisieren lassen, oder geht das nur auf der deutschen Botschaft in BKK?

    6.
    OLG, das habe ich noch nicht ganz verstanden. Gehen die Unterlagen grundsätzlich zum OLG um ein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen, oder nur dann wenn die Frau schon einmal verheiratet war?

    7.
    Wie lange dauert es in der Regel vom Tag der Einreichung des Antrages zur Familienzusammenführung bis zum Erhalt des Visum wenn die Ausländerbehörde vorab informiert ist und mitspielt?

    8.
    Muss die Ehe vor Beantragung des Visums bereits in Deutschland eingetragen sein, oder geht das auch noch später?

  8. #37
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    1. Richtig
    2. Nein, es gibt auch welche, die ohne Legalisierung auskommen - frag dein Standesamt.
    3. Bang Rak in BKK geht am schnellsten
    4.
    5. Das Dokument soll in DE gültig sein, daher deutsche Botschaft
    6. OLG nur bei Heirat in DE
    7. 1 Woche ungefähr
    8. Nein, das kann man hinterher machen.

    www. thailaendisch.de -> Merkblatt

  9. #38
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Danke, mit Frage 3 bezog ich mich allerdings auf die Dokumente in Frage 1, also die ausstellende Amphoe.

    Heiraten werden wir in Bang Rak, das steht schon fest. Danach dann gleich wieder auf die Botschaft zur Legalisierung der Heiratsurkunde.

  10. #39
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Noch eine Frage zu der Legalisierung der Dokumente.

    Falls eine Legalisierung der erforderlichen Dokumente der zukünftigen Frau auf/von der deutschen Botschaft durch das deutsche Standesamt welche das Ehefähigkeitszeugnis ausstellt verlangt wird, muss diese Legalisierung dann vor der Übersetzung durch einen amtlich anerkannten Übersetzer erfolgen, oder ist die Reihenfolge egal?

  11. #40
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Als ich mein thailändische Heiratsurkunde legalisieren ließ, war dazu die deutsche Übersetzung erforderlich.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mexiko legalisiert Drogenkonsum
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 20:46
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:22
  3. Vollrauschfahrten in TH: jetzt legalisiert
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.06, 13:18
  4. Was muß alles Legalisiert werden ?
    Von jerry im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.06.05, 21:57
  5. Aus alten Tagen
    Von xenusion im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.08.02, 18:37